Hilfeee, Kieferpanorama lt. Daunderer Eiter!

09.11.09 10:42 #1
Neues Thema erstellen
Hilfeee, Kieferpanorama lt. Daunderer Eiter!

Zitrone ist offline
Beiträge: 1.030
Seit: 12.10.09
Mir wurden mal 4 Zaehne gezogen (andere Ursache) und das hat auch gemieft wie verrueckt. Klar, die Wundfluessigkeit, altes Blut, etc. War ganz schoen eklig. Ansonsten scheint mir der Daunderer extrem fanatisch...

Hilfeee, Kieferpanorama lt. Daunderer Eiter!

TanjaBK ist offline
Themenstarter Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Also von dem Gestank allein würde ich mich nicht beeindrucken lassen. Das ist eben so wg. den Körperflüssigkeiten und dem Sauerstoffkontakt.

Ich finde es nicht seriös, wenn ein Zahnarzt sagt, das stinke weil der Kiefer vereitert sei, wenn kein Eiter erkennbar ist.

Hilfeee, Kieferpanorama lt. Daunderer Eiter!

Tiigaa29 ist offline
Beiträge: 1.232
Seit: 18.01.08
Ich sagte,ich habe das Zeug gesehen was da rausgeholt wurde und das war Eiter!

Als bei mir "normale" Zähne gezogen wurden stank da rein gar nichts.

Das kann ja auch nicht sein.

Ausserdem wurde noch ein Abstrich gemacht der das doppelt bestätigte!

Im übrigen ist meist der Knochen vereitert bzw matschig,purer Eiter wie Du ihn dir vorstellst ist dort selten zu finden!

Daunderers Diagnosen treffen meist immer zu!

Das ist leider so.

Hilfeee, Kieferpanorama lt. Daunderer Eiter!

TanjaBK ist offline
Themenstarter Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Wenn er Eiter rausgeholt hat... dann war auch Eiter drin.

Hilfeee, Kieferpanorama lt. Daunderer Eiter!

voster ist offline
Beiträge: 364
Seit: 09.05.07
Zitat von TanjaBK Beitrag anzeigen
Also von dem Gestank allein würde ich mich nicht beeindrucken lassen. Das ist eben so wg. den Körperflüssigkeiten und dem Sauerstoffkontakt.

Ich finde es nicht seriös, wenn ein Zahnarzt sagt, das stinke weil der Kiefer vereitert sei, wenn kein Eiter erkennbar ist.
Was ist denn der Gestank?
Da riecht es nach Ammoniak, Schwefelverbindungen etc.
Das sind die Stoffwechselendprodukte von Fäulnis-Bakterien.
Das Immunsystem kapselt das so gut es geht ein - es bildet sich ein Eiterherd.

Sowas findest Du unter gesunden Bedingungen nicht im Körper.
MS geht nach Amalgamentfernung bei 70% aller Patienten zurück.
Was nicht heilt sind Zahnherde und Allergien.

Fängst Du dir jetzt zB ne Grippe ein oder machst viel Sport, geht dein Immunsystem kurzfristig in den Keller. Deswegen stirbt des öfteren mal ein Leistungssportler an einer Sepsis, dh. einer Blutvergiftung durch einen durchgebrochenen Zahnherd.
Ein nach allen medizinischen Meinungen Kerngesunder unter ärztlicher Daueraufsicht fällt dann eben mal vom Fahrrad oder auf dem Fußballplatz tot um - wegen seiner Zahnherde.

Ob Du radikal Fräsen lassen willst, sollte man sich gut überlegen. Das verteilt meist nur aggressive Keime im ganzen Körper. Ein paar Zähne werden allerdings wohl dran glauben müssen - sofern du nicht mit tickenden Zeitbomben herumlaufen willst. Ob Du nun Angst vor dem Gang zum Zahnarzt hast oder nicht, sind das doch alles hilflose Argumente.

Wie viel und was genau Du tust solltest Du mit einem besseren Bild neu befunden lassen.
Allerdings von jemand der das ausgewiesenermaßen kann.
Hat den Dr. Daunderer ohne deine Amalgammzähne zu kennen die richtigen Bereiche markiert?

Wäre ich Dr. Daunderer würde ich auch auf die Originale malen. Dem hat man schon oft genug versucht über den Entzug der Zulassung seine Arbeit gegen Amalgam zu verbieten. Anscheinend hat er bei seinem Amalgam-Kreuzzug keine Zeit für Spielchen unter Ärzten.

Die Frage ist natürlich, was genau sieht Dr. Daunderer da. Worauf achtet er?
Gibt es jemand im Forum hier der das erklären kann?

Geändert von voster (18.11.09 um 23:08 Uhr)

Hilfeee, Kieferpanorama lt. Daunderer Eiter!

Zitrone ist offline
Beiträge: 1.030
Seit: 12.10.09
Alles, was ich dazu sagen kann ist: auf einem Roentgenbild sieht man extrem wenig. Wenn man nicht 100% unbeweglich ist, bilden sich oft wo schatten, wo keine sind. Deshalb ist z.B ein Roentgenbild auch bei einer Kiefernhoehlenaufnahme im Prinzip nutzlos (deshalb CT). Ich hab 2 Leute in der Familie, die in dem Bereich arbeiten. Ich waere echt vorsichtig, wenn jemand mir so mein Roentgenbild versaut (auch wenn es ein Daunderer ist): da kann nun niemand mehr was drauf sehen und notfalls muss es die Patientin nochmal machen lassen. Kann man nicht noch eine 5. Meinung einholen lassen?

Hilfeee, Kieferpanorama lt. Daunderer Eiter!

Phil2k ist offline
Beiträge: 923
Seit: 28.10.08
Zitat von voster Beitrag anzeigen
Fängst Du dir jetzt zB ne Grippe ein oder machst viel Sport, geht dein Immunsystem kurzfristig in den Keller. Deswegen stirbt des öfteren mal ein Leistungssportler an einer Sepsis, dh. einer Blutvergiftung durch einen durchgebrochenen Zahnherd.
Ein nach allen medizinischen Meinungen Kerngesunder unter ärztlicher Daueraufsicht fällt dann eben mal vom Fahrrad oder auf dem Fußballplatz tot um - wegen seiner Zahnherde.
Hi Voster.
Hast du dafür auch Belege oder basiert diese Aussage auf Daunderers Literatur? Ich muss zugeben,dass Kieferchirugie nicht mein bevorzugtes Thema ist,aber ich meine mich zu erinnern,dass eben dies in der Forumshistorie angezweifelt wird.
Skeptisch machen mich vor allem die daunder'schen Berichte,die von einer akuten Sepsis berichten,weil ein vorher abgekapselter Bereich im Kiefer plötzlich in die Blutbahn entleert wird,ohne jedoch typische Vorzeichen zu erkennen zu geben.Ich finde keinerlei Literatur oder Berichte für solch ein Phänomen,habe aber auch nicht lange gesucht. Interessant finde ich jedoch diesen Bericht eines Kieferchirugen.
http://www.kiefergesichtschirurgie.ch/kgcs.php?id=41
Hier wird die Eiterbildung und Sepsis zwar bestätigt,allerdings auch Begleiterscheinungen aufgezeigt (Fieber,Schmerzen bei Vereiterung,Wärmegefühl,Rötung etc.) die obige Berichte von Gesunden die plötzlich tod umfallen,übertrieben erscheinen lassen.Die Sepsis ist da,aus meiner Sicht, wohl eher als Endstadium einer Vereiterung zu verstehen,welche sich jedoch zwangsläufig vorher ankündigt und auch gesehen werden kann.
Gruß
Phil
__________________
Der Mann der Wissenschaft muss ständig bemüht sein,an seinen eigenen Wahrheiten zu zweifeln

Geändert von Phil2k (19.11.09 um 16:25 Uhr)

Hilfeee, Kieferpanorama lt. Daunderer Eiter!

Phil2k ist offline
Beiträge: 923
Seit: 28.10.08
Zitat von Tiigaa29 Beitrag anzeigen
Daunderers Diagnosen treffen meist immer zu!

Das ist leider so.
Hi Tiigaa.

Kannst du so nicht sagen,da wir die Trefferquote nicht kennen. Fakt ist,dass er auch schon daneben gelegen hat,was die Berichte einiger Forumsmitglieder aussagen.
Allerdings möchte ich hervorheben,dass Dr. D. durchaus auch Forumsmiltgliedern hilfreich,sowie erfolgreich zur Seite gestanden hat. Allerdings sollten wir doch nicht das Bild verzerren.
Ich persönlich würde diese Diagnose ernst nehmen und von weiteren Ärzten quer befunden lassen. Es kann sehr wohl sein,dass sich Eiter im Kiefer gebildet hat. Ich möchte und kann das nicht beurteilen.

Gruß
Phil
__________________
Der Mann der Wissenschaft muss ständig bemüht sein,an seinen eigenen Wahrheiten zu zweifeln

Hilfeee, Kieferpanorama lt. Daunderer Eiter!

Zitrone ist offline
Beiträge: 1.030
Seit: 12.10.09
Ich weiss nicht, ob wir da vom Gleichen reden, aber ich kenn 3 Leute, die einen Eiterherd im Kiefer hatten. Alle drei hatten ziemliche Schmerzen. Beim einen sah man auch sogar aussen was (so eine Art Furunkel oder so), der ewig nicht weg ging (er war der einzige, der lang gewartet hat mit dem Zahnarztbesuch). Die anderen beiden sind vor Schmerzen gleich hin. Also, ich kann mir kaum vorstellen, dass da so Eiterherde vor sich hinschwehlen und man keinerlei Schmerzen hat...

Hilfeee, Kieferpanorama lt. Daunderer Eiter!

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo voster,

Zitat von voster Beitrag anzeigen
Was ist denn der Gestank?
Da riecht es nach Ammoniak, Schwefelverbindungen etc.
Das sind die Stoffwechselendprodukte von Fäulnis-Bakterien.
Das Immunsystem kapselt das so gut es geht ein - es bildet sich ein Eiterherd.

Sowas findest Du unter gesunden Bedingungen nicht im Körper.

Dann rieche mal das was in einem Abszeß rauskommt wenn der eröffnet wird. Puhhh!!

Eiterherde gibt es nicht nur im Kiefer. Man nennt es dann Abszess. Die stinken sehr heftig. Auch hierbei sind es die Fäulnisbakterien usw die diesen Gestank verursachen. Dies kann bereits ein eingewachsener Zehennagel verursachen. Dazu muß jemand nicht krank, bzw vergiftet sein.

Geändert von Petri (19.11.09 um 08:18 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht