Gesundheitsforum

Start


Mission:

Das Ende der Symptombekämpfung



Wir sind das grösste Gesundheitsportal der Schweiz, erreichen weltweit prominent den deutschsprachigen Raum und verstehen uns als Gegenbewegung zur verbreiteten Praxis, im Krankheitsfall lediglich Symptome zu bekämpfen.

Wir bauen unsere gesamte Struktur auf folgenden Säulen auf: Wir sind davon überzeugt, dass die aktive Unterstützung der Gesundheit durch entsprechende Ernährung, Bewegung und Entspannung absolut zentral und unersetzbar ist. Dies befähigt dazu, mit gesundheitsschädlichen Umwelteinflüssen bestmöglich umzugehen.
Darauf aufbauend ist es uns wichtig, einige der potentesten negativen Einflüsse weitestgehend zu reduzieren.

Wir erweitern die Perspektive auf das Thema Gesundheit dort, wo wir einen entsprechend deutlichen Fokus vermissen:
Die Schulmedizin um die Komplementärmedizin, die Krankheitsbehandlung um die Ursachensuche, das Moderne um das Althergebrachte, die Medikamente um die Heilmittel, die Wissenschaft um die Erfahrung uvm.

Wir bemühen uns um eine freie Meinungsäusserung in einem fairen, respektvollen Umgang miteinander. Meinungsvielfalt, Offenheit und Toleranz sind ausdrücklich erforderlich.

Wir setzen bewusst keine zu engen Schranken bezüglich diskutierter Themen (bei Wahrung des rechtlichen Rahmens). Im Bewusstsein, dass das Wissen der Menschheit beschränkt und die Wahrheit von heute oftmals der Irrtum von morgen ist, tragen wir nicht dazu bei, Blickwinkel zu schmälern und Dogmen in Stein zu meisseln.
Dennoch möchten wir gewisse "Auswüchse" in der Informationsvermittlung verhindern, welche anstatt zur individuellen Problemlösung stattdessen zu Bestürzung oder sogar Paranoia führen können und keinerlei Beitrag zu einer positiven Entwicklung irgendwelcher Art liefern.

Wir wünschen uns eine Rückbesinnung auf die autonomen, natürlichen Fähigkeiten unseres Körpers und eine höhere Bewertung des Menschenverstandes und der Intuition bei der Beurteilung aller Informationen.
Verstehen, warum unser Körper krank ist, welche Reaktion er mit gewissen Symptomen bezweckt und verstehen, was den Heilungsprozess fördert oder blockiert, ist nicht der einfache, aber der richtige Weg.
Wir wünschen Dir die Kraft, ihn zu gehen und begleiten Dich gerne nach unseren Möglichkeiten.


Icon

Forum


Der Platz für ausführliche Diskussionen

Unser Forum ist unsere Hauptschlagader.
Mehrere zehntausend Menschen lesen und schreiben jeden Tag im Forum.

Sie stellen persönliche Fragen oder diskutieren allgemeine Gesundheitsthemen.
Sie lesen aufmerksam mit und sie antworten auch auf Deine Fragen - im Normalfall mit viel Einfühlungsvermögen und Verständnis.
Womöglich stellen sie Dir Fragen, die Dir so noch nie gestellt wurden - von Leidensgenosse zu Leidensgenosse. Und genau dieser Austausch kann Dir vielleicht weiterhelfen.

Ein gutes Kommunikations-Klima ist uns sehr wichtig. Dafür setzen wir uns ein.
"Wir" sind unsere Mitglieder wie auch unsere freiamtlichen Moderatoren. Sie schätzen es, dass wir uns von anderen Foren positiv abheben und bewahren diesen Zustand bestmöglich.

Stell Dich uns gerne vor und schreibe uns, was Dich bewegt.
Lerne Menschen kennen, die ähnliches durchmachen, wie Du selbst.
Lerne Menschen kennen, welche Dich verstehen und vielleicht sogar Antworten auf Deine Fragen wissen.

Tritt ein in unser Forum

Wiki

Wiki


Der Platz für komprimierte Information

Unser Wiki ist unser Nachschlagewerk.
Ein kleines und stetig wachsendes Team von Mitgliedern pflegt die Artikel im Wiki redaktionell.
Sie basieren zu einem grossen Teil auf entsprechender Literatur und ergänzen dies mit Inhalten aus Forums-Diskussionen.
Aufgrund dieser Komprimierung von Information wird deshalb gerne und oft aus Forumsdiskussionen auf Wiki-Artikel verlinkt.

Im Forum wie auch im Wiki bieten wir die Möglichkeit an, sich Texte vorlesen zu lassen. Dies kann insbesondere bei langen Wiki-Artikeln hilfreich sein.

Neue Wiki-Editoren sind uns willkommen. In Kürze werden wir hier festhalten, wie man sich als Wiki-Editor bewerben kann.

Tritt ein in unser Wiki

Blog

Blog


Der Platz für unsere Nachrichten

Im Symptome-Blog erhalten prominente Fachleute aus der Welt der Gesundheit die Möglichkeit, regelmässig Neuigkeiten in Form kurzer Berichte einzustellen.

Im Forum würden diese Informationen untergehen. Im Blog sind sie auch technisch besser erschlossen.
Du kannst Dich der Zeitachse entlang durch die Archive tasten oder einfach die jeweils neuen Artikel lesen. Oder Du verfolgst nur bestimmte Autoren oder Themenkreise (Kategorien).

Mach gerne von der Möglichkeit Gebrauch, interessante Artikel auf Facebook oder Twitter zu teilen.


Tritt ein in den Blog

Chat

Chat


Der Platz für Smalltalk, Alltag, Kummer und Freude

In unserem Chat kann sich jedes Mitglied mit anderen Mitgliedern online treffen.
Wir bemühen uns darum, dass im Chat ein angenehmes Klima herrscht und jedermann sich gut aufgehoben fühlt.
Oftmals geht es den Teilnehmern nicht um bestimmte fachliche Themen. Man trifft sich, um andere an Freude oder Kummer teilhaben zu lassen.
Die kleinen Sorgen und Freuden des Alltags sind hier allgegenwärtig.

Schau gerne vorbei.
Triff auf die Menschen, die hinter den Beiträgen im Forum und im Wiki stehen.
Triff auf Leidensgenossen, welche Dir Aufmerksamkeit und Verständnis entgegen bringen.

Tritt ein in den Chat

Profil

Profil


Der Platz für Dein Postfach und Deine individuellen Einstellungen

Als Mitglied kannst Du Dein eigenes Mitglieder-Profil verwalten. Darin findest Du zahlreiche Einstellungen, mit welchen Du massgeblich das Forum nach Deinen Wünschen gestalten kannst.

Wähle die Themen, die Dir wichtig sind.
Erfahre, wenn zu diesen Themen neues geschrieben wurde.

Wähle die Mitglieder, die Dir wichtig sind.
Erfahre, wenn diese Mitglieder gerade online sind.
Tausche Dich mittels privaten Nachrichten mit anderen Mitgliedern aus.

Lade Deine Bilder hoch. Erstelle Bilderalben. Wähle ein eigenes Benutzerbild und vieles mehr.


Tritt ein in Dein Profil

Themenübersicht