Zwangsheirat: Beratungsstelle IMMA

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.887
IMMA - Herzlich Willkommen bei IMMA

IMMA - Initiative für Münchner Mädchen
Mädchen, die unter familiärer Gewalt oder sexuellem Missbrauch leiden, finden Schutz in der Zufluchtstelle. Unterstützung bei unterschiedlichen Problemen bietet die Beratungsstelle. Unsere Flexiblen Hilfen betreuen Mädchen in schwierigen Lebenslagen dort, wo sie leben. Im Ragazza treffen sich Mädchen und junge Frauen zum Austausch, zum Lernen, zu Freizeitgruppen. Unsere Zora-Gruppen arbeiten in Schulprojekten zum Thema Gewalt. Unsere Kontakt- und Informationsstelle bietet Fachkräften Qualifizierung und Gender Mainstreaming Training.
Aktuelles

Ab 1. März gibt's die Beratungsstelle der IMMA auch online!

Jetzt können wir Mädchen und junge Frauen auch online beraten. Einfach einloggen unter
Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen, IMMA e.V..
Wir beraten dich zu allen Fragen in deinem Leben kostenlos, anonym und datensicher.


Aktionstag Kinder sind Zukunft am 14. April auch bei IMMA:
Die Beratungsstelle öffnet ihre Türen für Interessierte, die wissen wollen, was Kinder schützt und was hilft, wenn Gewalt passiert ist. Mehr hierzu unter News


Die Stadt München fördert alle Bereiche von IMMA e.V. www.imma.de/stadtlogo.gif
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
Hilfsangebot im wirklichen Leben und im Internet

Ähnlich gelagerte Adressen können hier veröffentlicht werden!
Herzliche Grüße von
Leòn
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.887
Heute in der SZ:

...
Die bayernweit erste auf Zwangsheirat und Gewalt im Namen der Ehre spezialisierte Fachstelle hat in den ersten fünf Wochen bereits sieben Mädchen und junge Frauen beraten und ihnen aus Krisensituationen geholfen. Bislang waren es etwa 100 Betroffene pro Jahr, die sich bei verschiedenen Einrichtungen in München gemeldet haben. "Die Dunkelziffer dürfte hoch sein", sagt Imma-Fachleiterin Sabine Wieninger, zumal bisher Anfragen von Betroffenen kaum eigens erfasst wurden.

Zunehmend sind auch die Schulsozialarbeiterinnen mit dem Problem konfrontiert. "Kurz vor den Sommerferien wird das oft ein Thema", sagt die Sozialpädagogin Maryam Giyahchi, eine von drei Mitarbeiterinnen, die sich die zwei Stellen bei der Fachstelle der Initiative für Münchner Mädchen (Imma) teilen. "Da haben Mädchen dann oft Angst, mit den Eltern ins Heimatland zu fahren, weil sie ahnen, was sie erwartet."

Sich der Zwangsheirat zu versagen, ist selbst für volljährige Frauen kein einfacher Schritt.
...
Die neue Fachstelle kümmert sich mit männlichen Honorarkräften deshalb auch um junge Männer, die gegen ihren Willen heiraten müssen oder das auch schon vollzogen haben. Männern falle es schwer, sich einzugestehen, dass sie Opfer sind: "Das passt nicht ins Männlichkeitsbild."
...
Die Fachstelle Zwangsheirat ist unter Telefon 089/4521635-0 Montag von 14 bis 16 Uhr, Dienstag von 10 bis 12 Uhr und Donnerstag von 13 bis 15 Uhr oder unter [email protected] zu erreichen.
Beratungsstelle - München - Süddeutsche.de

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben