Zahlen Sie noch immer zuviel für Ihre Zähne ?

Themenstarter
Beitritt
12.06.05
Beiträge
1
Ich organisiere seit 7 Jahren Dentalreisen nach Ungarn mit gutem Erfolg, schauen Sie doch mal rein auf www.dentalreisen.ch wir haben auch eine ausführliche Referenzliste von Schweizer Kunden. Die Klinik ist ISO 9002 Zertifiziert und hat über 12 Jahre Erfahrung. Aloha....
 
Beitritt
13.01.04
Beiträge
260
Hallo alle zusammen, ich werte nicht, es gibt überall gute und schlechte Zahnärzte! Warum ich von totalen Sanierungen in Ungarn abrate: Innert einer Woche werden ganze Sanierungen durchgeführt!!! Bei uns, in diesem Forum, sind eigentlich alle Hilfesuchenden mehr oder weniger krank durch Schwermetalle (Amalgam, Gold), tote, wurzelbehandelte Zähne, im Kiefer verbliebene Zähne etc.- diese rasante Sanierung in Ungarn kann fatale Folgen haben! Die Zeit ganzheitlich abzuklären, was für die Gesundheit des jeweiligen Menschen das Beste ist, ist dadurch sicher zu kurz! Ich empfehle: 1. Panoramaröntgenbild- ganzheilticher Behandlungsplan zum Wohle des Patienten- und des Geldbeutels!! " 2. Vorsichtige, dem Patienten angepasste, Sanierung! Gleichzeitige Extraktionen und Amalgamentfernung kann fatale Folgen haben! Also- nichts gegen Ungarn- aber NICHT bei chronisch kranken Menschen, solchen, welche durch Zahnmetalle und andere Störherde zum Teil sehr krank geworden sind ! Mit lieben Grüssen Susy
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
07.01.04
Beiträge
327
Und was ist wenn dann Komplikationen auftreten? Dann muss doch wieder der Zahnarzt von hier ran. Ich wüde als Dentist dankend jeden ablehnen der so ein Billigzeugs mache liess. Soll er auch für die Komplikationen dort hin gehen.
 
Beitritt
07.01.04
Beiträge
327
Hallo Fred

Werbung in einem Forum für etwas zu machen ist eine Sache. Aber dann die User persönlich noch azumailen. Sorry nö finde das gehört sich nicht. Ich möchte Dich bitten dies in Zukunft zu unterlassen.

Danke


[geändert von whitney am 06-15-05 at 01:00 PM]
 
Beitritt
13.01.04
Beiträge
260
Ich habe von Fred auch ein privates Mail bekommen. Und ihn genau auf diese Problematik Komplikationen hingewiesen! CH oder D - Zahnärzte haben gar keine Freude Notfalllückenbüsser zu sein!!!!! Das kann ich sogar verstehen!
Und tschüss Susy
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.894
Nachdem es ja inzwischen Werbung in diesem Forum gibt, könnte Fred sich - falls er wieder mal werben will - ja als Kunde bei Marcel melden...

Gruss,
Uta
 
Beitritt
17.11.05
Beiträge
80
Hallo

Schließe mich grundsätzlich Euren Bedenken an.Jedoch die Frage ist der Preis leider geworden und ohne Zähne bist du gar nichts.Nur ist Euch schon aufgefallen,das man sofort merkt ,wenn jemand seine Zähne in Ungarn gemacht hat?Sehen alle fast gleich aus.Sind viele Riesenhauer und sehr künstlich.

Sorry nur gesehene Erfahrungswerte

Anita-Christina
 
Beitritt
23.04.06
Beiträge
153
Ich Zahntechniker,

Im letzten Jahr wurden für ca. 380 Millionen € Zahnersatz im Ausland hergestellt.

Der kostete uns etwa 23% mehr als der im Land gefertigte Zahnersatz, ausgelöst durch Korrekturen und Neuanfertigung.

Deutscher Zahnersatz ist mit der Weltbeste. Ein Techniker in England zum Beispiel hat in der Regel etwa drei Monate Ausbildung. Ein deutscher dreieinhalb Jahre, und dann darf er noch lange nicht alles im Labor herstellen.

Ich habe mit einem Labor in Tschechien zusammen gearbeitet um die frage nach billigem Zahnersatz der Kunden zu befriedigen. Ich bin jedes Wochenende um Schulungen zu geben in das Labor gefahren, um die Qualität zu heben. Nach eineinhalb Jahren habe ich das Projekt aufgegeben weil der Gewinn durch Nacharbeit und Schulung aufgefressen wurde, und sich in rote Zahlen verwandelte.

Gute Zahntechnik entsteht durch die Handarbeit und das „gewusst wie“ eines guten Technikers, der im Idealfall auch noch ein Künstler ist, weil man ja möglichst nicht erkennen soll dass es Zahnersatz ist.

(eine gute Verblendung besteht aus etwa sechs verschiedenen Keramikmassen die individuell geschichtet werden, ohne Effektmassen)

Wer sich heute, was gar nicht so selten ist, Zahn Ersatz nicht mehr leisten kann, kann sich doch mal überlegen wie viel Jahre er, auch für den Preis eines Zahnersatzes aus dem Ausland, eine Zusatzversicherung bezahlen kann.

Und dann aus dem hochwertigen Segment auswählen kann, oder vorher mal mit dem Fachmann spricht, welche günstigeren Alternativen es gibt, bei maximaler Qualität. Auch günstigere Materialien und Konstruktionen kann man mit EM veredeln.

Wenn nur der Preis Zählt dann ist natürlich das Ausland mit billigen Arbeitskräften erste Wahl.
 
Oben