Woher kommt meine Gänsehaut?

Themenstarter
Beitritt
29.09.04
Beiträge
64
Hallo,
in einen anderen Thread habe ich schon etwas meine Leidensgeschichte und meine Beschwerden angeschnitten (siehe http://www.symptome.ch/cgi-bin/cute...VScUdNq19xCU6CP1yD8eBprvl&forum=3&thread=1007).

Ich möchte mit diesen Beitrag speziell meine Gänsehautbildung ansprechen. Immer wieder läuft mir eine Gänsehaut auf (meist beginnend am Rücken, welche sich dann über Arme und Beine erstreckt).

Man fühlt sich dabei in seiner Haut nicht wohl, es ist so eine Art frieren (obwohl es mir nicht kalt ist).

Kann dieses Sympthom ebenfalls von einer Vergiftung kommen? Hat oder hatte jemand von Euch auch dieses Beschwerdebild???
 
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
Hallo dieter,

ich kenne das auch. Habe zudem auch ständig kalte, nasse Hände und Füße. Selbst meine Nasenspitze ist recht schnell eisig.
Aber woher das kommt, kann ich dir nicht sagen... obs an der Vergiftung liegt, hmm.... konnte mir bisher auch keiner sagen. Diese Symptome habe ich zwar schon auf einer Liste gelesen, die Amalgamvergiftungssymptome sein sollen... aber die Zusammenhänge weiss ich nicht.

VG
himmelsengel
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
25.11.08
Beiträge
3
hii
ich kenne dieses problem ich habe eine ständige gänsehaut und bin schon von arzt zu arzt gerannt doch keiner weiß es immer wird nur gesagt wärmer anziehen aber das bringt nichts..! es ist schrecklich
hast du mittlerweile eine lösung gefunden?
lg nicola
 

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Hallo nicola,

die Beiträge vor dem deinen sind mehr als 4 Jahre alt; da rechne ich nicht mehr mit einer Antwort.

Zur "Gänsehaut" gibt es eine Theorie:
Wir haben Muskeln an den Haarwurzeln, genauso wie viele Tiere. Diese Haarmuskeln reagieren sowohl auf Kälte als auch auf Furcht. Die Muskeln an den Haarwurzeln spannen sich an und die Härchen, die wir auf der Haut haben, stellen sich auf. Das ist keine Reaktion, die wir beeinflußen können.
Bei Tieren mit Fell hat das den Vorteil, dass sie damit größer wirken und Gegner abschrecken können.

Warum sich deine Muskel so oft anspannen, weiß ich natürlich auch nicht. Wenn aber nicht Kälte die Triebfeder ist, würde ich die Sache mit der Furcht mal sehr gründlich überprüfen.

Viele Grüße, Horaz
 
Oben