Wie kommt ihr jetzt durch die Hitzewelle?

Beitritt
15.05.22
Beiträge
37
Ich habe sie eben mal ausprobiert, weil ich am Montag (angesagt sind 32-34 Grad) spätnachmittags einen Termin habe, wo sie hilfreich/nötig sein könnte. Aber sie ist so gut, dass mir heute kalt wurde 🥶

Uuui. Dann muss man wahrscheinlich noch etwas nachjustieren.

Ich werde auch gleich mal mein Glück versuchen. Ich will eine Runde spazieren gehen. Wir haben schon wieder um die dreißig Grad.
 
wundermittel
Beitritt
15.05.22
Beiträge
37
Ich berichte mal, wie es gewesen ist.
Ich hatte Schwierigkeiten etwas Passendes zu finden, was ich auch nass machen konnte, ohne das es für andere nass aussieht oder was dann zu durchsichtig ist ect. :D
Ich habe mich dann für so ein Blusentop entschieden. Dies besteht aus zwei Teilen. Einmal ein Futter, aus Polyester-Mischgewebe, darüber so eine Art Knitterbluse in der gleichen Farbe, löchrig gewebt. Ich habe das in rosa und in einem braunton.
Ich habe dann das Futter in Höhe der Bauchmitte nass gemacht, es etwas ausgewrungen und dann angezogen. Sah "normal" aus, kühlte aber schon recht stark. Dann habe ich noch einen sehr dünnen Schal auch entsprechend behandelt und angezogen. Dazu eine Leinenhose.
Ich bin dann circa eine halbe Stunde spazieren gegangen. Es war ein Mix aus Sonne, ein paar Wolken und windig. Das war dann tatsächlich recht kühl um die Mitte, so als hätte man einen nassen Badeanzug an. Es war aber noch ok. Wenn es mal windstill gewesen ist, dann war es genau richtig.
Gegen Ende meiner Runde war es auch schon wieder so gut wie trocken, der Schal sowieso. Jedenfalls bin ich "nicht" ins Schwitzen gekommen. Das werte ich jetzt mal positiv.
Ich werde jetzt mal schauen, ob es vielleicht besser ist nur die Schultern und die Arme nass zu machen und um die Mitte herum nicht so viel. Übernächste Woche werden wieder 35 Grad ect. möglich sein und kein Regen.
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.815
Ich werde auch gleich mal mein Glück versuchen.
Ich habe auch noch etwas für mein "Glück" getan...

... und auf einem abendlichen Spaziergang in einem Sportgeschäft (Tennis-)Schweißbänder für die Handgelenke gekauft, nachdem ich (beim Staubsaugen :rolleyes: ) festgestellt habe, dass die Lösung mit den abgeschnittenen T-Shirt-Ärmeln nicht gut funktioniert. Sie leiern nass völlig aus und rutschen dann umher. Ich habe 13 cm lange Exemplare genommen, damit es auch etwas bringt. Da sie aus einem dicken Frottee-artigen Stoff sind, dürften sie auch länger kühl bleiben.

Danke auch für Deinen Bericht. Ich glaube, meine Körpermitte werde ich lieber nicht auf diese Art kühlen, auch wenn Dein spezielles Kleidungsstück dafür offenbar gut geeignet ist. Mal schauen, wie ich am Montag den Termin überstehe, hin werde ich ultralangsam auf dem Rad fahren. Das Kühl-Halstuch, der Akku-Ventilator und Kühlpacks kommen vorsichtshalber mit und ich werde direkt vorher die Haare waschen.

Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende
Kate
 
regulat-pro-immune
Oben