Wie habt Ihr euch während eurer Ausleitung gefühlt???

Themenstarter
Beitritt
12.02.04
Beiträge
13
Welche Erfahrungen könnt Ihr anderen mitteilen?
Welche Fehler habt ihr gemacht?
Was würdet ihr heute anders machen?

Ich z.b. bin überempfindlich wenn Vollmond kommt. Dann nehme ich kein koreander.
Ich habe supererfahrungen mit Kaffeeeinläufen. Danach geht es mir supergut.
Ich hatte riesige probleme mit dem rauchen!
Wie habt ihr das in den Griff bekommen?
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
hi du!

kannst du noch mehr zu den kaffeeeinläufen erzählen.. was braucht man für geräte, wie geht man vor? ich habe so einläufe noch nie gemacht..

Meine Tipps:
1.) auf einen guten darm achten, evtl. darmbakterien nehmen (z.B. symbioflor).
2.) ich habe super erfahrungen mit dem pendeln gemacht und pendel meine medikamentendosis oder den derzeitien stand der entgiftung oft aus ( infos auch hier www.dein-leben-ist-bunt.de/pdf-texte.htm ).
3.) auf einen guten säure-basen-haushalt achten (z.B. einnahme von alkala n oder basen-tabs).. ich glaube, quecksilber wirkt ziemlich sauer (übersäuerung merkt man auch z.B. an sodbrennen).
4.) wenn man mit koriander anfängt.. unbedingt die chlorella-dosis erhöhen.. das quecksilber, dass durch koriander mobilisiert wird, will gebunden werden!!! (ich habe es erst gemerkt als es mir immer schlechter ging..)
5.) auf ausreichend eiweißzufuhr achten (ich hatte anscheinend durch die entgiftung einen eiweißmangel.. habe dies auch durch pendeln herausgefunden, da es mir immer schlechter ging.. als ich dann meinen speiseplan mit tofu aufgewertet habe, ging es mir schlagartig besser!)
6.) auf eine gesunde ernährung achten.. viel gemüse, viel rohkost, viele nüsse und samen, wenig bis kein fabrikzucker, wenig bis kein weißmehl (stattdessen honig und vollkorn, naturreis). bei einer entgiftung braucht der körper viele vitamine und mineralien! außerdem wirken diverse (rohe) gemüse entgiftend.

@ klaus.. wegen dem rauchen..
ich mache (aufgrund psychischer probs) die kinesiologie nach den "three in one concepts". vielleicht hilft dir das auch beim rauchen aufhören? man kann es bei psychischen krankheiten anwenden, aber auch bei so "kleinigkeiten" wie partnerschaftsschwierigkeiten, lernprobleme, lampenfieber etc. auch bei psychosomatischen erkrankungen sehr effektiv! mein heftiger heuschnupfen ist entweder ganz weg oder wenn, dann nur noch ganz gering da (merke ihn zumindest nicht).
die psychologische kinesiologie wird auch von joachim mutter bei der entgiftung empfohlen (um das quecksilber aus dem gehirn zu holen). es gibt verschiedene psycho-kinesiologie-richtungen (z.B. auch nach klinghardt), mir persönlich sagt die nach den "3in1concepts" am meisten zu.
mehr infos dazu hier http://lighteye.de


[geändert von aqua am 03-08-04 at 01:35 PM]
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
05.01.04
Beiträge
203
Hallo Klaus
Manchmal habe ich mich super gefühlt und habe herumtrompetet: Jetzt ist die Ausleitung vorbei und zwei Wochen später ging es mir wieder mies...
Mein guter Rat an alle: Übertreibt es nicht mit der Ausleitung. Die Ausscheidungsorgane müssen alles rausbefördern können, was mobilisiert wird. Ich kenne mich zwar gut genug um zu wissen: Ich würde wieder übertreiben. Koriander, bis ich auf allen Vieren herumkrieche, Sport, bis alles wehtut und ich Nächte lang nicht schlafen kann usw.... Es gibt Menschen, die werden das einfach nicht los, auch wenn sie damit schon 20 mal auf die Schnauze gefallen sind! :p
Elisabeth
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
hi elisabeth!

mir geht es fast genauso.. die ungeduld in person :p im moment bin ich am hardcore-chlorella futtern (bin bei 20 tropfen koriander angelangt).. und es geht mir erstaunlicherweise gut dabei.. wundere mich schon :p

du bist jetzt aber komplett entgiftet, oder?
 
Beitritt
31.01.04
Beiträge
49
@aqua wie stark bist du amalgambelastet ?
bräucht kleinen Rat nicht das was falsch läuft...

Momentan: Kämpf ich noch mit den Pilzen (GKE) --- paar Plompen lass ich gerad Restaurieren 1ne schon drausen hab aber noch ein Brummen und zwei kleine---

Medizin: 2 Spiulina + 6 Clorella drei mal Täglich --- Bärlauch wieviel ??? Woher an besten ??? --- Was kann soll ich noch machen...Phönix (teuer?), Vit-C, Zink oder wars Kupfer ihr wist schon...

nehm ich auch noch: Heilerde, Ölziehen, viel trinken (Lapacho)

Für ein paar Tips wär ich Dankbar %)
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
hi mirco!

poste doch einfach am besten in "ausleitungs-durchführung" ;)

ansonsten.. wie kann man die belastung messen? im vegatest war mein bindegewebe zu 50% belastet (der hp meinte, das sei hoch), beim pendeln ist dann später, als ich schon weiter mit der entgiftung war, eine belastung von 130% rausgekommen. ich weiß auch nicht genau, was die zahlen jetzt genau sagen.. jedenfalls bin ich jetzt bei unter 7% (pendel) und 3x30 koriander angekommen, nächste woche bin ich fertig.. :) :D

ich würde an deiner stelle das wieviel austesten oder halt intuitiv versuchen, auf den körper (und verstand) hören. austesten kannst du sie, wenn dir jemand hilft, per muskeltest oder halt selbst auf einfache art und weise per pendeln (das habe ich immer gemacht und bin damit super gefahren).

was ich bisher hauptsächlich gemacht habe, habe ich ja schon geschrieben. es gibt mehrere möglichkeiten, die therapie zu unterstützen. ich habe gehört, dass man mit der gabe von zink vorsichtig sein soll.
bärlauch habe ich bei http://www.heidelberger-chlorella.de bestellt. kostet halt etwas, ist aber sehr gut. am anfang sind so 3x1 kapsel angebracht, ansonsten halt austesten/nach gefühl.

naja, und den rest, was mir was gebracht hat, habe ich ja schon geschrieben.. säure-basen-haushalt, darmsanierung und sehr wichtig ist auch eine gute Ernährung mit viel Rohkost, bewegung, an die frische luft.

Letztendlich: viele wege führen nach rom. mit phönix habe ich keine erfahrungen, da hat ja elisabeth schon was drüber im anderen thread geschrieben. einläufe sollen auch super sein (s. anderer thread).

ich denke, das a und o sind halt am anfang chlorella und bärlauch und den körper so gut es geht (körperlich und psychisch) ins gleichgewicht zu bringen, damit gut und effektiv ausgeleitet werden kann.


[geändert von aqua am 03-12-04 at 04:53 PM]
 

Annemarie

hallo zusammen,
ich lese eigentlich überall, dass ihr chlorella nehmt. ich habe vom arzt bio reu-rella erhalten, weiss jemand ob das eine oder andere besser / effizienter oder ev. auch nür billiger ist??
und in welcher form nehmt ihr koriander zu euch?
habe vom arzt bärlauch-tropfen erhalten, tödlich am morgen früh auf nüchternen magen. anscheinend gibt es dieses auch in tabletten, werde mal in der web-site nachschauen!
wie macht ihr es, wenn ich spazieren gehe, kann es mal sein ich mag eine ganze stunde, jedoch oft ist es so dass mir nach einer halben stunde alle energie weg ist, und das fast von einer sekunde auf die andere! wie geht ihr damit um?
annemarie
 
Oben