Welches Pendel?

Themenstarter
Beitritt
26.03.04
Beiträge
42
Hallo :)

Es gibt ja hier viele Pendler ;) Kann mir jemand erklären, welchen Unterschied es zwischen Messing-, Bergkristall- und Rosenquarzpendel gibt?

Viele Grüße
Päbbi
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.894
Hallo Päbbi,
es stimmt zwar, daß es unterschiedliche Pendel gibt, aber das ist letzten Endes nicht wichtig.
Wichtig ist, daß Du für Dich herausfindest, mit welchem Pendel Du am besten "kannst". Für den einen ist das ein Pendel aus einem Stein am Faden, für den anderen ist das ein teueres Kristallpendel (am schnellsten reagiert das Pendel am Faden :) ).
Gruß,
Uta
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
kann mich uta nur anschließen.

also, als anfänger sollte man wohl eines mit normaler größe nehmen (kein riesiges und kein winziges). ich glaube auch, dass es nicht so wichtig ist, woraus das material besteht. bei mir im esoterik-laden meinte die verkäuferin, dass ich das nehmen soll, das mich spontan anspricht. und das ist dann das beste. also, auf deine intuition vertrauen ;)
hast du eigentlich schon infos zum pendeln (z.B. das große pendelbuch von anton stangl mit über 80 pendeltafeln?)
 
Themenstarter
Beitritt
26.03.04
Beiträge
42
Vielen Dank euch beiden.

Dann verlass ich mich bei meiner Wahl auf meine Intuition :) :)

@ aqua
Hab mir das große Pendelbuch von Anton Stangl bestellt. Hast ja schon öfter hier davon geschwärmt :) :) Werd mir das mal ansehen #)

Grüße
Päbbi
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
dann hoffe ich, dass es dir auch gefällt. kannst ja mal erzählen ;)
 
Themenstarter
Beitritt
26.03.04
Beiträge
42
Hi aqua,

bin sehr zufrieden mit dem Pendelbuch von Anton Stangl. Habe zwar keine Vergleichsmöglichkeiten, aber das ist es was ich mir vorgestellt habe. Danke für den guten Tipp :)

Pendelst du eigentlich auch für andere? Und wenn ja wie machst du es?

herzliche Grüße
Päbbi
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
Schön, dass dir das Buch gefällt, Päbbi :) :D das freut mich.

Bis jetzt habe ich nur einmal für meinen Vater gependelt als er daneben saß. Ich habe auch vorher das Pendel "gefragt", ob das funktioniert. Und es hat gut funktioniert. Mit meinem Vater bin ich ohnehin energetisch sehr stark verbunden, und wenn er noch daneben sitzt.. dann ist es ja klar, dass es funktioniert.
wenn du für wen spezielles auspendeln willst, "frag" doch einfach des pendel, ob es (jetzt) geht und dann auch ob du einen "zeugen" brauchst oder wie auch immer. und dann halt ausprobieren.
bei mir hat sich bis jetzt noch nicht die möglichkeit ergeben. vielleicht versuche ich mal, für meinen vater auszupendeln, wenn er nicht zu besuch ist. das wäre dann die "nächste" stufe ;)

ich habe in einem anderen buch gelesen, dass man irgendwas von dem anderen braucht, für den man auspendelt. ein haar, ein photo oder so. wahrscheinlich, damit man sich auf den anderen einstellen kann. ich würde halt immer vorher per pendel fragen, ob man jetzt für den anderen pendeln kann. und denjenigen für den man pendelt sowieso vorher fragen, das ist ja eh klar.
ich habe momentan eh genug zu tun, für mich selbst zu pendeln ;)
und, was hast du bisher rausgefunden? übrigens.. so sachen wie quecksilber oder auch narbenstörfelder sind jetzt nicht erwähnt, die müsstest du so nachfragen (ja/nein).
jedenfalls bin ich immer ganz begeistert von dem, was ich auspendel. es ist echt ein geniales handwerkszeugs..
 
Themenstarter
Beitritt
26.03.04
Beiträge
42
Dankeschön, aqua :) Werde das mal testen :)

Was ich bis jetzt rausgefunden habe? Bisher hab ich erstmal ausgependelt welche Lebensmittel ich vertrage und welche nicht. Ich geh dich Sache mal langsam an.... #)

liebe Grüße
Päbbi
 
Oben