Welchen Sport betreibt ihr gerne

Themenstarter
Beitritt
07.01.07
Beiträge
191
Die meisten Kinder sind sportlich. Meistens schon aus dem Grund, weil sie im Fach Turnen immer wieder mit der Nase darauf gestoßen werden. Manche betreiben Sport so ernsthaft, dass später richtige Leistungssportler daraus werden. Manche hören mit sportlichen Bewegungen auf, wenn das letzte Mal in ihrer Schulzeit das Fach Turnen im Stundenplan steht. Viele meiner Freunde betreiben eine oder mehrere Sportarten. Jetzt erzählt mal welche Sportart(en) euch Freude machen und warum.

Ich selbst bin leidenschaftlicher Skifahrer. Was mich an dem Sport so fasziniert weiß ich auch nicht genau. Es ist einfach herrlich über diese glitzernde weiße Fläche zu gleiten. Wobei zu flach sollte die Fläche nicht sein sonst ist es Essig mit dem Skifahren.Nachdem ich die Technik des Skifahrens ganz gut beherrsche, kann ich alle Abfahrten, auch schwierige, mit Genuß fahren. Zwischendurch freue ich mich an der Sonne und an den schönen weißen Bergen. Viel Spaß macht es natürlich auch mit Freunden gemeinsam zu fahren.


Gruß il padrino
 
Beitritt
12.09.06
Beiträge
341
Ich mag schwimmen weil ich da sooo gut bin und 1800 Meter in 1 Stunde schaffe

Andy
 

Bodo

Wenn ich halbwegs fit bin, fahr' ich sportlich Rad, gehe joggen und schwimmen. Körperliche Betätigung tut gut und ist, richtig ausgeführt, gesund!

Bodo
 

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Ich betreibe einige Sportarten. Manche allerdings nur selten. Was mich immer wieder verblüfft, ist, dass man viele Sportausübungen selbst dann noch gut kann, wenn man sie nur hin und wieder ausübt.

Eine dieser Sportarten ist Tischtennis. Ich spielte als Jugendlicher gut, als Student sogar sehr gut. Dann gab es eine lange Pause von mehr als 10 Jahren, bis ich mit einem Kollegen das Spiel neu entdeckte und wir uns in einem umfunktionierten Büroraum tolle Matches lieferten. Dann war wieder lang Pause, bis ich zufällig mit einer Freundin auch der gemeinsamen Liebe zum Tischtennis auf die Spur kam. Weil sie gut spielte und ich mich nicht blamieren wollte, hatte ich mein Spiel noch einmal verbessert. Seit einigen Jahren spiele ich mit meinem Sohn zwar selten, aber wenn, dann engagiert Tischtennis. Es braucht immer nur ein paar Schläge und schon ist man wieder mittendrin in diesem wunderschönen Spiel.

Gruss, Horaz
 
Beitritt
23.11.06
Beiträge
27
Ich wuerde mich nicht unbedingt als sehr sportlich betiteln, aber es gibt doch einige Sportarten die ich mag...
Da waeren Schwimmen und Skifahren, weiter gibts da noch Tanzen (Ballett (auch Spitzentanz), Jazz, Latino).
Momentan ist schwimmen aber die einzige Sportart die ich betreibe, da ich A gerade in einem Land ohne Schnee, resp nur Kunstschnee, bin, B meine Gelenke gerade nicht das selbe im Sinn haben wie ich, und ich C erst mal noch etwas mehr Geld verdienen sollte, bevor ich's wieder fuer Tanzstunden oder 2h auf der Indoor Piste ausgebe...:rolleyes:
 
Beitritt
26.01.07
Beiträge
14
ich mache sehr gerne sport, habe aber in meiner freizeit nur selten zeit, deshlalb müssen die drei lektionen in der schule für folgende sportarten reichen , die ich sehr gerne mache:
fahrrad fahren, sprinten, joggen, volleyball, tanzen, schwimmen...
ach ja übringens--> kinder hüten kann auch ein sehr lustiger job sein^^ das wäre dann einer meiner absoluten lieblingssportarten
 

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Hallo EdElStEi,
magst du Edelsteine, weil sie sich in deinem Namen verbergen?
Also, das klingt doch ganz sportlich, was du da so tust.
Kinder betreuen als Sport ist mir zwar neu; aber du hast sicher recht, da musst du manchmal mehr hin und herlaufen, als bei manchen Sportarten.
Gruss, Horaz
 
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.756
Am meisten mag ich sportliche Betätigung, die draußen statt findet. Das wäre z.B. Wandern. Noch lieber steige ich aber im Urlaub auf höhere Berge und genieße dabei die besonders klare Luft oberhalb von 2.000 Höhenmeter. Klettersteige o.ä. sind mir allerdings zu konzentrationsaufwendig. "Normale" Aufstiege bis zu etwa einer Höhe von 2.400 Meter sind mir am liebsten, d.h. Aufstiege, wo man noch keine Kletterausrüstung braucht. Ich hoffe sehr, dass ich das dieses Jahr im Sommer wieder schaffe.

Auch Federballspielen macht mir Spaß. Allerdings nur, wenn man nicht gegeneinander spielt sondern wenn man gemeinsam versucht, den Ball möglichst oft hin und her zu bekommen.

Anne
 
Beitritt
12.09.06
Beiträge
341
Wie schön Anne! Ich steig auch sehr gerne (im Allgäu!!!) auf Berge, vor allem mit meinem Papa.#

Andy
 
Beitritt
21.02.07
Beiträge
9
Hallo erst mal!!!:wave:
Ich bin die Schwester von EdElStEi:bang:
Geräteturnen ist meine grosse Leidenschaft!
Schon als ich klein war wollte ich diesen Sport immer machen!!Doch es war nie möglich!Da wir jetzt sehr nahe bei der Sporthalle wohnen,gehe ich nun jeden Donnerstag zwei Stunden trainieren!Ich bin sehr erfreut darüber!:freu:
ich gehe aber auch manchmal joggen,sprinte auch gerne oder schwimme auch gerne!:kraft:
Ich mochte Sport schon immer gerne.Deshalb war ich einige Jahre in einer Jugendriege.
Ich bin auch stets aufmerksam im Turnen in der Schule!
So!!ich glaube ich habe so ziemlich alles gesagt was ich wollte!
Gruss Dina
 

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Hallo Dina,
schön, dass du dich hier jetzt auch sehen läßt. Respekt, du bist ja ein sehr sportliches Mädchen! Welche Geräte magst du denn beim Geräteturnen am liebsten? Und welche Sportart betriebt ihr in der Jugendriege?
Liebe Grüsse, Horaz
 
Beitritt
21.02.07
Beiträge
9
Hallo Horaz,
Ich hänge am liebsten an den Ringen und bewege mich auch sehr gerne auf dem Boden!
Ich gehe nicht mehr in die Jugendriege!
Am liebsten mochte ich aber,man höre und staune,wenn wir etwas an den Ringen oder dem Barren gemacht haben!(Wir haben nie am Boden geturnt!)
Deshalb bin ich sehr erfräut nun das Geräteturnen besuchen zu dürfen!
Mit lieben Grüssen
Dina:wave:
 

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Hallo Dina,
Ringe und Barren, das sind ja klassische Männergeräte; die auch sehr viel Kraft erfordern; oder sprichst du vom Stufenbarren? Bodenturnen ist besonders faszinierend. Bist du da mehr tänzerisch oder so richtig sportlich dabei, mit Sprüngen, bei denen einem vom Zusehen schwindlig wird?
Liebe Grüsse, Horaz
 
Beitritt
21.02.07
Beiträge
9
Hallo Horaz,
Ich spreche eigentlich schon vom normalen Barren!Diese Disziplin übe ich aber nicht mer aus,weil wie du schon gesagt hast,ist es ein Mannengerät!
ich turnte aber viel in der Jugendriege am Barren!Was die Ringe angeht:Ich mag es einfach durch die Luft zu ,,fliegen,,!!
Am Boden machen wir eher so den Spagat,Standwage...
Ich turne jetzt noch nicht ein ganzes Jahr und freue mich jedesmal wenn es Donnerstag ist und ich wieder trainieren gehen kann!!:freu:
Im März fängt die Wettkampfsaison wieder an!
Ich freue mich schon wieder vor den Punkterichtern stehen zu dürfen!
Am 31.3. ist mein zweiter Wettkampf seit ich diesen Sport ausübe!
Liebe Grüsse
Dina:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
07.01.07
Beiträge
191
Langsam zieht der Frühling ins Land.Und da betreibe ich einen Sport besonders gerne.Die Rede ist von Fußball.Früher habe ich richtig im Verein gespielt,jetzt nur noch hobbymäsig mit Freunden im Park.Trotzdem liebe ich diesen Sport und werde ihn auch heuer wieder mit
Genuss praktizieren.
Am liebsten spiele ich als Tormann; da bin ich auch ziemlich gut. Meine jeweilige Mannschaft ist froh, wenn ich im Tor stehe. Am Feld bin ich aber auch nicht so schlecht. Inzwischen habe ich mir einiges an Technik angeeignet. Vielleicht erzählen die Fußballer unter euch ein wenig von ihren Fußball-Erfahrungen.


Gruß il padrino
 
Beitritt
24.09.06
Beiträge
91
Hallo, alle miteinander.
Also ich betreibe auch relativ viel Sport.
Hier mal mein Wochenplan:
Montag: Tischtennis (Verein)
Dienstag: Billiard (Verein)
Mittwoch: Schwimmen (seit 1 Monat im Verein)
Donnerstag: Karate (Verein)
Freitag: Tanzen Goldkurs und Tischtennis (Verein)
Samstag: Joggen
Sonntag: Entspannung

Mein sonstiger Trainingsplan sieht jeden Tag, bzw. alle zwei Tage 30 Liegestützen und 30 Sit-ups und Rumpfmuskulaturtraining vor. Il padrinos Fußballaktivitäten finde ich sehr gut, obwohl ich selber kein großer Fußballfreund bin, denn Fußball ist trotzdem eine sehr gute Leistungssportart. Tipp: Schau mal nach einem guten Verein zum weiterführenden Training, wenn du Lust hast.
Liebe Grüße
die gestreifte Raubkatze
 
Beitritt
02.08.06
Beiträge
2.820
Hallo ihr,
Ich betrieb mal leidenschaftlich gern Kampfssport-Kumite.( Karate )Dann bei einer Angriffstechnik,von einem Mitkarateken, den Hals betreffend machte es plötzlich knacks und ich stellte fest: " Hey meine sämtlichen Kopfbeschwerden waren besser.." So kam ich einerseits auf den richtigen Ursachenweg meiner Leidenserkrankung der HWS und andererseits musste ich diesen schönen Sport später aufgrund meiner Wirbelsäule sein lassen. Es war ein Traumsport und ein Traumverein und Meister.Später ging ich ins Kiesser Training,aber eher des Rückenaufbaues.Nun lasse ich schon lange alles schleifen.Mache nichts mehr zuhause.
 
Beitritt
05.01.07
Beiträge
193
Hallo ihr Lieben,

früher hab ich auch sehr viel Sport betrieben, von Leichtathletik über Geräteturnen, Snowboarden, Inlines-fahren, etc.
Dann gings mit meiner Gesundheit bergab und Sport war nicht mehr möglich :mad:
Doch mittlerweile fange ich wieder an kleinere Stecken Fahrrad zu fahren und mit einem Gymnastikband die Muskeln zu trainieren.
Hab mir einen Trainingsplan gemacht und hab heute sogar leicht Muskelkater von meinem Rückentraining gestern :freu:

Grüssle
 
Oben