Weisheits-Zahn-OP - Geschmacksverlust

Themenstarter
Beitritt
27.07.11
Beiträge
213
Halli Hallo,

ich war gestern bei einem MKG-Chirurgen und habe mir einen Weisheitszahn entfernen lassen, und zwar den rechts unten. Jetzt ist die lokale Betäubung komplett weg und ich schmecke nichts mehr. Kann mir jemand von Euch sagen, welcher Nerv direkt an diesem Zahn läuft?Lt. dem Chirurgen läuft da nur der Nerv für die Lippe. Wer hat hiermit Erfahrung ? Kurze Info wäre ganz prima, da ich ziemlich unruhig bin.

Vielen DANK.

Plueschi
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.059
Hallo Plueschratte,

ich drücke Dir die Daumen, daß sich der Geschmack bald wieder einstellt!

Im Unterkiefer verlaufen zwei Nerven:

- nervus lingualis
- nervus alveolaris inferior

... Falls der Nervus lingualis betroffen ist, zeigen sich Geschmacksstörungen. ...
...
Daneben kann es bei chirurgischen Eingriffen, z.B. Weisheitszahnentfernung, zu einer Verletzung des „N. lingualis“ kommen, was sich in Störungen des Gefühlsempfindens der Zunge und im Geschmacksempfinden auf der betroffenen Seite äußert.

Ist es zu einer Schädigung von Gesichtsnerven gekommen, so ist es wichtig Art und Ausmaß der Schädigung genau festzulegen. Neben der subjektiven Einschätzung des Patienten stehen eine Reihe Testverfahren zur Verfügung, welche die Entscheidungsfindung hinsichtlich einer chirurgischen Behandlung (Rekonstruktion) erleichtern. ...

Falls Dein Kieferchirurg desineressiert bleibt, wäre es gut - wenn der Gemackssinn weg bleibt - zu einem anderen Kieferchirurgen zu gehen.

Grüsse,
Oregano
 
Oben