Was sagt es aus, wenn Koriander Symptome verursacht?

Themenstarter
Beitritt
15.08.11
Beiträge
65
Hallo,

wenn ich Koriander auf leeren Magen kaue, wird mir komisch im Kopf und es verstärken sich Symptome (auf eine bestimmte Weise, die ich auch sonst öfters habe). Der Effekt ist stark und eindeutig (deshalb habe ich es nur einmal testweise gemacht). Amalgam in den Zähnen bestand und besteht nicht mehr. Schwermetallwerte nach Ausleitungen (z.B. in Neukirchen) waren unauffällig oder allenfalls leicht erhöht. Was kann ich aus diesem Koriander-Effekt nun schließen?

Ich habe gelesen oder gehört (aus der Ecke Mutter/Klinghardt), dass man Koriander erst nehmen soll, wenn extrazellulär entgiftet ist, um dann die Gifte aus den Zellen rauszulassen. Koriander öffnet demnach die Zellen / Zellmembranen, und wenn außerhalb der Zellen mehr Schwermetalle sind als drin, wandern sie von draußen nach drinnen. Ich nehme an, dass so was bei mir stattgefunden hat, als ich den Koriander auf leeren Magen kaute. Aber müssen das Schwermetalle gewesen sein? Könnten es auch andere Gifte gewesen sein (z.B. Pestizide) oder - ganz profan - Milchsäure/Laktat, was ja bei CFS sowieso im Gehirn erhöht ist?

Ich frage hier in der Amalgam-Entgiftungs-Rubrik, weil hier das Wissen um diesen Effekt von Koriander am höchsten sein dürfte. Ich wäre dankbar für alle sachdienlichen Hinweise.
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.202
Beitritt
26.06.17
Beiträge
284
Hallo CFS Zombie,

wer jemals Amalgam-Plomben hatte, hat Amalgam im Kiefer, auch wenn es aus den Zähnen bereits entfernt worden ist. Es können deshalb durch das Kauen von Koriander Zahngifte aus den Kieferzellen mobilisiert werden, die dann ins Gehirn steigen.
Entgiftung ist eine langwierige Angelegenheit, welche schon Jahrzehnte dauern kann.

Natürlich könnten auch Pestizide schuld sein oder, wie Oregano schreibt, dass Du den Koriander eben nicht verträgst.

Viele Grüße
Sonnenblume56
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
15.08.11
Beiträge
65
Hallo zusammen,

kaust Du Koriander-Blätter oder Koriander-Samen?

ich hab damals die Blätter gekaut.

Hast Du evtl. andere Unverträglichkeiten bzw. Allergien, u.a. auf Kräuter bzw. als Kreuzallergien?

(Kreuz-) Allergien auf Pflanzen sind keine bekannt. Glaub ich auch eher nicht, dass diese Art von Symptomen eine allergische Reaktion war.


Natürlich könnten auch Pestizide schuld sein

Warum? Wäre das dann der von mir vermutete Mechanismus? Also dass die Pestizide ins Zellinnere gelangten aufgrund des Korianders?
 
Oben