Warum hat man im Winter mehr Hunger?

ory

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.377
Kaum wird es kalt, sind alle guten Vorsätze vom Sommer verschwunden und der Körper sehnt sich nach Knödeln und deftigen Braten, woher kommt das wohl?

Gruß,Ory
 
Beitritt
16.02.18
Beiträge
838
weil wir bei Kälte viel mehr verbrennen.
Kalorienreiches Essen heizt auf. Im Sommer schmeckt besser kühlendes, wie Sauermilchprodukte, Salate, frisches Obst, im Winter essen wir lieber wärmendes, heiße, gehaltvolle Suppen und Deftiges.
Vielleicht hängt es auch mit der Urzeit zusammen, damals war die Nahrung knapp im Winter, da war anscheinend immer der Bedarf da zur Völlerei für Hungerstrecken.

Vorteil im Winter, man nimmt viel leichter ab, wenn man sich zügelt, als im Sommer. Da die Kälte allein schon Kalorien verbrennt um den Körper aufzuheizen.
 
Oben