Wald

Beitritt
06.03.07
Beiträge
3.495
Hallo Petra

die Fachleute wiegen nur den Kopf hin und her, wenn ich frage, und meine Nachbarn auch. Die Nachbarn freuen sich allerdings auch immer über die grossen Tannenzapfen für ihre Chminèes.

Gruss
Kathy
 
wundermittel
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Hallo,

ich kenne mich auch nicht aus, aber soweit ich weiß kommt es auch darauf an ob es ein Tief- oder Flachwurzler ist. Und wie gesund der Baum ist, wie dick der Stamm damit er nicht abbrechen kann. Ich kann dich sehr gut verstehn, ist wie ein Freund den man versucht zu beschützen.

Viele Grüße Petra
 
Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
Hallo Kathy,

die Kiefer ist eine Gattung mit sehr vielen Arten. Manche sind Pfahl, die anderen Flachwurzler. Die "gemeine Waldkiefer" (Pinus silvestris) zum Beispiel ist ein ziemlich beständiger Pfahlwurzler.
Weißt du, um welche Art es sich handelt?

Herzliche Grüße von
Leòn
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Hallo,

das klingt ja vielversprechend :). Wer weiß evtl muß dann ja der Baum doch nicht gefällt werden :)

viele Grüße Petra
 
Beitritt
02.08.06
Beiträge
2.820
Hallo Leon,

Deine Baumanimation ist zum lachen süss.:))) Ein richtiger Märchenbaum.

Übrigens passt zwar grad nicht ganz zum Beitrag von Kathy:

Bäume haben alle ihre ganz bestimmte Bedeutung.

Die Birke steht für Harmonie und Liebe exc. , die reine Esche für guten Schutz und so weiter. Man sagt, dass jeder sich da ansiedelt, wonach er sich sehnt oder was er innerlich brauch. Ich habe vor meinem jetzigen Haus einige Tannen. Also so genau hab ich sie nicht betrachten können. Sie sind sehr hoch und nur oben beästet. ( Meine Augen sind zur Definition zu schlecht. )

Nochmal zum Thema von Kathy:

Einige Nadelbäume wurden hier auch radikal gefällt. Das tat mir in der Seele weh, weil hier hat es nun wirklich niemand geschadet. Vorallem, weil wir direkt die dreckigen Fabriken in unserem Viertel mit stehen haben. Jetzt stolpere ich nachts nur noch über ein paar abgesägte arme Baumstümpe, wenn ich mal des Weges abkomme. :holzhack:
 
Beitritt
06.03.07
Beiträge
3.495
Ja, mein Baum ist ein Wunder. Die unteren Äste reichen mind. über 10 m, die Zapfen sind ca. 20 bis 25 cm lang und knistern schön im Kamin der Nachbarn, wie ich gerade heute wieder beobachten konnte. Die Nadeln sind 10 bis 15 cm lang.

Ich bin froh, dass er sturmfest sein soll. Er hat auch schon einige Stürme überstanden. :kraft:

Wie ich hörte, stehen in D Bäume mit einem gewissen Stammumfang (?) unter Schutz? :)

Ein Gärtner sagte mir, die W.-Kiefer sei am Aussterben in unseren Breitengraden. Die letzten anderen 2 Exemplare in meiner Gegend sind inzwischen verschwunden, aber ich glaube, mein Baum hat noch Lebenskraft.:kraft:

Gruss
Kathy
 
Beitritt
06.03.07
Beiträge
3.495
In Amerika wurde in einer Untersuchung festgestellt, dass in den Slumgegenden der grossen Städte, wo viele Bäume wuchsen, die Verbrechensrate niedriger war als in den baumlosen Gegenden. Habe gedacht, das würde Euch Baum-Liebhabern gefallen. Ob die Farbe grün wohl beruhigend wirkt? Oder lassen die Baumgeister nicht zu, dass in ihrer Nähe ein Verbrechen geschieht? ;)

Gruss
Kathy
 
regulat-pro-immune
Beitritt
02.08.06
Beiträge
2.820
Leon ich :kiss: dich !! Jippi hat geklappt mit dem direkten Einfügen der Bilder. Petri, dich habe ich natürlich auch nicht vergessen. Vielen Dank für´s idiotensichere Erklären und eure Engelsgeduld.


 
Beitritt
02.08.06
Beiträge
2.820
... aber nicht das ihr mir denkt der schöne grüne australische Regenwald hätte nur schöne Seiten... .




Quelle:
 
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Hallo Nelly,

super deine Fotos!! :) Freut mich daß es geklappt hat!! :)

Viele Grüße Petra
 
Themenstarter
Beitritt
25.01.05
Beiträge
1.656
Heute bin ich wieder eine gute Zeit durch Feld und Wald gestreift, habe mich mit Baumwesen unterhalten und auch von ihnen lernen dürfen. Man kennt sich und es ist jedesmal eine Freude einander wieder zu begegnen.

Kennt jemand das Buch von René A. Strassmann, Baumheilkunde - Mythos und Magie der Bäume? "Baumheilkunde" (René A. Strassmann)
Ein kluger Ratgeber, aus dem man einiges über Bäume erfährt, das man in der sonst hauptsächlich esoterisch ausgelegten Literatur nicht findet.

Das nächste Mal mehr zum praktischen Auf- und Abladen an Bäumen.

herzlichst - Phil
 

Anhänge

  • Baumgeist Kopie.pdf
    81.1 KB · Aufrufe: 11
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
25.01.05
Beiträge
1.656
Es ist immer wieder beeindruckend, wie sehr sich die Strahlung eines Menschen verändern kann, wenn er sich an einem Baum auflädt oder ablädt.

Als Anhang eine kleine Anleitung.

Man suche sich einen passenden Baum aus, im Wald, im Park, im Garten, so einen schönen stämmigen Baum. Es können Koniferen und Laubbäume sein. Auch mit Stechpalmen habe ich kürzlich sehr gute Erfahrungen machen können.

Ich selber bevorzuge Rotbuchen und Weisstannen, in höheren Lagen Bergahorn und Weissbuche.

Zu zweit ist es auch gut - man kann sich dann gegenseitig austesten.

Viel Spass und Erfolg! :)
 

Anhänge

  • INFO Aufladen am Baum.pdf
    26.8 KB · Aufrufe: 10
Themenstarter
Beitritt
25.01.05
Beiträge
1.656
Ich werde es auch dieses Jahr wieder tun: mit einem Stethoskop am Baum hören, wie die Säfte steigen.

Nach dem keltischen Kalender sind jetzt die aufbauenden lebensspendenen Kräfte am Zug. Also raus aus dem Haus zu den Bäumen und ihr Lied vom Leben hören.

herzlichst - Phil+
 
Themenstarter
Beitritt
25.01.05
Beiträge
1.656
Um auf Bodo's Frage
Und - könnte ich das auch?
zu antworten: im Prinzip ja! Vorausgesetzt die Säfte fliessen und Du hast ein passendes Stethoskop mit.

Es liessen sich sicherlich auch noch andere Dinge in der Natur abhören... ich werde bei zeiten berichten.

Gruss - Phil ;)
 
Beitritt
02.05.06
Beiträge
694
hi waldliebenden,

Fand hier für liebhaber von energie im wald fühlen nog ein pendelübung.

Pendelübung
Mit ausgestreckten linken Arm hält man die Handfläche etwa 60 Zentimeter vom Baum entfernt. Ein Pendel in der rechten Hand wird leicht in gerader Linie in Schwung versetzt, während die Linke Hand sich langsam dem Baumstamm nähert. Sobald das Pendel zu kreisen beginnt, halten Sie die Bewegung der linken Hand an und prägen sich das Gefühl ein, das beim Berühren des Ätherkörpers des Baums entsteht. Üben Sie dies immer wieder, bis Sie den Energiestrom auch ohne Pendel spüren können


Ein freund von mir hat letzte wochen ein baumritual mit freunde gemacht zum verabschieden von ein verstorbene,dies kam aus ein buch von Manfred Himmel über baumrituale.

Er hat es als sehr schön empfunden.
Vor den ritual müssten sie steinen suchen,und beim baum ein hexagram legen,weiter würde etwas vorgelsen bezüglich den ritual.
Wenn ich es habe wird ich genaueres schreiben.


lg brigit
 
regulat-pro-immune
Beitritt
12.08.07
Beiträge
214
einen guten morgen wünsch ich euch allen und heute habe ich erst gesehen, daß sich hier die BAUMFREUNDE treffen.... da bin ich ja in allerbester gesellschaft u. mag mich gleich mit einem schönen gedicht einbringen (nicht von mir)

Bäume sprechen

Lange wollte ich einem Baum
das Sprechen beibringen.
Ich fing mit einfachen Lauten an,
mit A und U und O,
aber der Baum schwieg.
Dann redete ich auf ihn ein,
und erklärte ihm, wie gut es wäre
wenn wir uns unterhalten könnten,
aber er schwieg.
Ich las ihm vor,
Karl May und Michael Ende,
die Bibel und aus dem Brockhaus,
die Eintragung unter „Baum“,
aber er schwieg.
Da gab ich endlich auf
und war ganz still.

Da hörte ich ihn sprechen:
mit seiner Borke gegen meine Hand,
mit dem Duft seiner Blüten
in meiner Nase,
mit dem Geschmack seiner Früchte
in meinem Mund,
mit der Form seiner Äste
in meinen Augen
und mit dem Rauschen
in seiner Krone
weit, weit über mir.

Und ich
habe jetzt
ein Sprechen gelernt,
das keine Worte mehr braucht.

U N D
ich hab noch einen besonderen leckerbissen u. mag diesen schatz gerne mit euch teilen

Alte Bäume, Baumveteranen, Baumfotos, Waldbilder, Baumbilder, Laubbäume

und DA geh ich immer wieder gerne hin, wenn ich mit dem rheuma nicht zu meinen bäumen hinkomme.

UND kennt ihr das auch, daß bäume so ganz anders erzählen, wenn sie nasse blätter haben aber dann nochmal anders erzählen, wenn sie trockene blätter haben?

UND wenn ich an den bäumen entlanggehe, öffnen sich meine handchakren u. reiki fließt und fließt und fließt. einfach nur wunderschön.

euch einen schönen tag
und
liebe grüße von MIR
 
Oben