Vitamin B3/ Niacin zur alternativen Schizophrenie-Behandlung

Beitritt
30.05.12
Beiträge
291
Das gleiche gilt für: Vitamin B-3, Niacin; es ist wissenschaftlich belegt, dass es effektiv gegen Psychosen wirkt und dennoch verzögert die medizinische Profession die Anerkennung dessen. Nicht für fünf Jahre, sondern für fünfzig.
Ich nutze folgendes: Niacin (B-3) Caps - 1000 mg | Twinlab das ist TwinLab Niacin B-3 Caps 1000mg 100x und bin ganz zufrieden damit
Hört sich nach Werbung an ....

Wo ist jetzt eigentlich das Problem? Eßt Fleisch, Fisch, Geflügel, Leber, Erdnüsse.

Oder glaubt ihr, dass chemische Zeug würde besser wirken, als das was uns die Natur bietet?
 
wundermittel
regulat-pro-immune
Beitritt
05.11.12
Beiträge
2
Danke Polarwind für Deine Mail,

ich habe mir ersteinmal eine Vitamin C Überdosis verschafft.
Viel Wasser scheint auch zu helfen.

Nun gut, nochmal´s Danke
 
Themenstarter
Beitritt
30.04.08
Beiträge
318
gummiball, ich bin nicht Böse, du hast offensichtlich vom Thema Gesundheit keine Ahnung und eine idealistische Vorstellung wie viele Laien die ich kenne und mit dem Argument kommen "die Natur hat alles parat, wozu Pillen?" und dabei brav ihre Antibiotika und Psychopharmaka schlucken..

Außerdem bist du wenige Monate hier registriert. Halt dich daher in Zukunft mit solchen Anschuldigungen zurück bevor du dir nicht sicher bist was du von dir gibst!


Update: Das B3-Vitamin hat bei mir nach wie vor ganz angenehme Wirkungen u.a. dass ich sportlich besser bin, gut Fett verbrenne und auch mein Muskeltonus zum vorschein kommt. Dazu ist mein Hautbild auch besser, auch wenn noch nicht vollkommen rein wie ich es mir wünsche.

Alles Dinge die das Niacin in der Regel nicht atributtiert bekommt. Daher für mich eine große Überraschung! Wenn ich mein B Complex, evtl. Multi und andere Vitamine und Mineralien hab, gehe ich mit der Dosis hoch auf 3.000mg und mehr. Im Moment bin ich noch bei 1.000mg
 
Beitritt
09.01.11
Beiträge
1.190
Hallo,ich möchte Niacin mal ausprobieren wegen:Antriebsschwäche,Depression,Angstzuständen und allg. energielosigkeit.
Hat jemand schon solche Beschwerden mit Niacin weggekriegt? Könnte es Komplikationen mit 5htp geben?



LG Traumdenker
 
Beitritt
14.09.09
Beiträge
983
habe jetzt aufgrund meiner "schizophrenen "attacken auch mal niacin ausprobiert. waren 250mg und der Flush setzte nach 5 Minuten ein: Knallrot am ganzen Körper, Körperbrennen wie bei einem Sonnenbrand und generell ging meine Pumpe gut hoch :D

Nach 1 Stunde war der Flush vorbei und ich erstaunt! Die innere Unruhe die ich schon wieder seit Wochen bemerkt hatte, war weg! Die bei mir manchmal vorkommende zweite innere Stimme war auch weg und ich hatte einen ganz normalen Bezug zur Realität.

Natürlich könnte es ein "Placeboeffekt" gewesen sein, doch die Wirkung hält bis heute an (nehme jeden Tag jetzt 250mg Niacin) - bei Schizophrenie werden ja Dosen BIS ZU 3 Gramm gegeben. Wie kann man diese überhaupt erreichen, wenn man wie ich z.b. bei 250mg schon flusht? So lange warten bis der Körper sich an diese tägliche Dosis gewöhnt hat und dann höher gehen? Flushfreies Niacin nehmen?
 
Beitritt
24.02.13
Beiträge
49
habe jetzt aufgrund meiner "schizophrenen "attacken auch mal niacin ausprobiert. waren 250mg und der Flush setzte nach 5 Minuten ein: Knallrot am ganzen Körper, Körperbrennen wie bei einem Sonnenbrand und generell ging meine Pumpe gut hoch :D

Nach 1 Stunde war der Flush vorbei und ich erstaunt! Die innere Unruhe die ich schon wieder seit Wochen bemerkt hatte, war weg! Die bei mir manchmal vorkommende zweite innere Stimme war auch weg und ich hatte einen ganz normalen Bezug zur Realität.

Natürlich könnte es ein "Placeboeffekt" gewesen sein, doch die Wirkung hält bis heute an (nehme jeden Tag jetzt 250mg Niacin) - bei Schizophrenie werden ja Dosen BIS ZU 3 Gramm gegeben. Wie kann man diese überhaupt erreichen, wenn man wie ich z.b. bei 250mg schon flusht? So lange warten bis der Körper sich an diese tägliche Dosis gewöhnt hat und dann höher gehen? Flushfreies Niacin nehmen?


Die Lösung hast du selbst schon genannt -> Nicotinsäureamid.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.247
Wie kann man diese überhaupt erreichen, wenn man wie ich z.b. bei 250mg schon flusht? So lange warten bis der Körper sich an diese tägliche Dosis gewöhnt hat und dann höher gehen? Flushfreies Niacin nehmen?

Nach dem flush weiternehmen - 3-4 Dosen am Tag. Dann flusht auch nix mehr - evtl. noch die Erste Dosis am Morgen leicht...
 
Themenstarter
Beitritt
30.04.08
Beiträge
318
Also die Dosis behutsam steigern und wichtig --> Immer über den Tag verteilt in 3 Gaben!

Das Flushen ist für mich ein tolles Gefühl, ich würde jedem das Flushende Niacin empfehlen, solange der Flush nicht als allzu schlimm erlebt wird. Es hat auch vorteilhafte wirkungen auf die Blutlipide, aber laut der Literatur ist für die Psyche auch Niacinamid gut.

Bei mir persönlich hat nur herkömmliches Flush-B3 geholfen, es soll auch bei ADHS, Depression, Zwangsstörungen und verschiedenen anderen psychischen Problemen wirken.

B-Complex 3x tägl dazu empfehle ich auch zusätzlich zum Niazin!
 
Beitritt
14.09.09
Beiträge
983
danke euch dreien für eure antworten! :)

bei einer einmaligen niacineinnahme von 250mg morgens flush ich momentan noch. habe mal 250mg zusätzlich auch abends vor dem schlafengehen eingenommen und muss sagen: joa ist ganz angenehm, auch wenn ich (falls er überhaupt geschieht) den flush nicht mitbekomme :D

morgen werde ich mal 750m niacin verteilt auf 3 dosen ausprobieren.
 
Themenstarter
Beitritt
30.04.08
Beiträge
318
Früher oder später schwindet der Flush, wenns unangenehm ist, Dosis reduzieren!

Was noch wichtig ist an jene leidtragende die nach einer Alternative/Unterstüzung zur Psychopharmakotherapie haben möchten: NIACIN muss leider ebenfalls auf Dauer eingenommen werden um ggf. eine erreichte Linderung auch halten zu können. Dazu B-Complex 50 3x, Sport und bewusstere Ernährung etc. runden das Ganze ab
 
Beitritt
24.02.13
Beiträge
49
Hallo,

ich probiere momentan ein wenig mit Niacin rum und wollte mal kurz meine Erfahrungen schildern. Initial habe ich direkt mit 500mg angefangen und habe mit 2 Stunden Verzögerung einen starken Flush bekommen. Der Ganze Körper wurde rot und hat gebrannt wie Bolle, aber das wusste ich ja vorher. Beängstigend fand ich den schnellen Herzschlag und Blutdruckabfall, der dadurch entsteht, dass sich die Gefäße weiten. Diesen Blutdruckabfall kompensiert das Herz dann durch einen schnelleren Schlag. Der Spuk mit dem Herzen war bei mir nach rund 30 min vorbei und der Flush ging nach weiteren 30 min weg.

Ich habe mich am gleichen Tag noch auf 1,5g gesteigert und die nächsten Tage Schritt für Schritt mit den 1g Kapseln von LEF auf 8g hochdosiert. Nach dem ersten Flush habe ich nie wieder einen bekommen (außer ich habe mehrere Tage nichts genommen und dann direkt 2g eingeworfen, aber selbst dann war der Flush wesentlich schwächer). Aktuell nehme ich zwischen 6 u. 8g täglich (bis zu 4g auf einmal) + 2,5g Vit C + 1600mg Mg + Zink + Mangan + Selen + einen aktivierten B-Komplex. Selbst bei dieser hohen Dosis bekomme ich maximal ein leichtes Brennen am Hinterkopf, die Haut verfärbt sich nicht mehr.

Gegen den Flush hilft es viel zu trinken und nehmt die Kapseln am Besten nach dem Essen und vor allem niemals nüchtern.

Ich nehme das Ganze gegen Depressionen, Zwangsgedanken u. Panikattacken als Benzodiazepinersatz und kann auf jeden Fall eine beruhigende Wirkung feststellen (natürlich nicht so stark wie ein Benzo).
 
regulat-pro-immune

lisbe

Ich nehme das Ganze gegen Depressionen, Zwangsgedanken u. Panikattacken als Benzodiazepinersatz und kann auf jeden Fall eine beruhigende Wirkung feststellen (natürlich nicht so stark wie ein Benzo).

Der Bericht klingt doch sehr gut für meine Begriffe!
Lass Dich nicht entmutigen. In dem Film 'Du bist was Du isst' (ab min. 40) spricht der Typ von einer Tagesdosis von 11,5g, bis eine Patientin wieder am Leben teilnahm. Es ist wohl alles sehr individuell und Du bist vielleicht auch nur einer, der mehr benötigt-?

Grüße!
 
Beitritt
24.02.13
Beiträge
49
Ich kann nicht sicher sagen, dass die Besserung am Niacin liegt, da es nicht das Einzige ist, was ich momentan mache, gehe aber davon u.a. aus.

Ja, die Dosis scheint wirklich individuell zu sein. Allerdings sehe ich das Ganze auch eher als Kurzzeitbehandlung. Ich glaube zwar nicht, dass es schädlich für den Körper ist (bis 15g), aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Wirkung des Niacins in diesen Dosen nicht auf einem Niacinmangel beruht und es andere Ursachen gibt. So lange Niacin hilft, werde ich es nehmen, aber dennoch weiter nach der richtigen Ursache suchen.

Gruß
 

lisbe

Kennst Du den Film, den ich oben genannt habe? Das Verständnis von Vitaminen oder Mineralien als Therapeutikum ist ein anderes als das von Medikamenten. Ein Vitamin heilt eine Reihe von Krankheiten. Man kann gar nicht nur eine Krankheit damit heilen. Diese Erkenntnis hat mich immer weiter in die Ernährung gerückt. Und Du hast gerade einen Heißhunger auf Niacin (=Bedarf, massiv erhöht). Du könntest ja versuchen den Typen aus dem Film anzumalen. Vielleicht ist so ein direkter Weg hilfreicher?, denn die machen es wirklich therapeutisch und haben jede Menge Erfahrung. Auch veröffentlichen sie wohl eine ganze Menge, allerdings in Englisch...
Gruss!
 

Windpferd

Hier noch ein Beitrag zu Niacin als Mittel gegen Gewalttätigkeit.

Pellagra's Violent Side Effects

Übrigens lagen die Heilungsraten von Dr. Abram Hoffer bei Schizophrenie um die 80? Das paßte der American Psychiatric Association natürlich nicht in den Kram. (Möglicherweise wären bei dem heute herrschenden Elektrosmog die Raten weniger hoch.)

Was man nicht vergessen sollte: Hochdosiertes Niacin kann Homocystein (Hc) steigern - was gar nicht gut ist. Man sollte daher begleitend (normal dosiert) B6, Folsäure, Methyl-B12 und Trimethylglycin (Betain) einnehmen; dadurch wird Hc niedrig gehalten. Und zur Sicherheit Hc gelegentlich messen lassen.

Beste Grüße
Windpferd
 
Beitritt
14.04.07
Beiträge
158
Hallo, lässt sich die Einnahme von niacin mit 5htp kombinieren?
hier wird ja geraten 5htp und niacin zu kombinieren.
Ich habe gelesen dass nicain sich auf die leber phase 1 und 2 entgiftung auswirkt, ist hier auch auf etwas zu achten?
Von Leberschäden habe ich auch gelesen?
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Beitritt
11.02.10
Beiträge
549
Laut Dr. Kirkamm kann Niacin auch den Serotonin Spiegel erhöhen. Möglich, dass dann 5HTP dazu den Serotonin Spiegel zu drastisch anhebt. KANN sein.
 
Beitritt
14.04.07
Beiträge
158
Ich hatte gestern den fünften Tag Niacin in der Dosierung 3 x 100mg und ich meine hier schon eine positive Wirkung festzustellen was Konzentration und Echolalie angeht. Leider habe ich seit der letzten Einnahme gestern abend immer noch Hautbrennen vor allem am Hinterkopf und stimmungstechnisch ist es schlechter geworden. Habe mich heute noch nicht wieder dran getraut.
An was kann es liegen?
 
Oben