Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmittel?

Themenstarter
Beitritt
08.01.11
Beiträge
104
Hallo Leute,
wer hat hier ev schon einmal eine spürbare Verbesserung bei ADS
erlebt durch Nahrungsergänzungsmittel oder Vitaminen?
Dachte da an Kupfer oder ev Phosphatidylerin,
beides würde mit guttun, meinte mein Internist, nachdem das Blutbild einen massiven Kupfermangel zeigte
ein zu hoher Cortisolspiegel am Abend würde er mit Phosphatidylserin 100mg behandeln
mein ADS Pyschologe will mit Ritalin geben..
und suchte deshalb erst nochmal den Internisten auf, der das Neurostreßprofil anordnete.

ich leide doch an Konzentrationsstörungen und starken Gefühlsschwankungen
eine Behandlung mit Progestoron und Magnesium hat leider keinen Erfolg gebracht
Hat denn jemand hier mal wirklich eine Verbesserung der ADS erlebt ohne gleich Ritalin und dergleichen zu nehmen?
DAnke Euch
Gruß Shadia
 
wundermittel

kopf

Verbesserung der ADS Symtomatik durch Nahrungsergänzungsmitte

hey,

also das ritalin kann ich nicht empfehlen . man sagt ja, omega-fettsäuren seien von vorteil und eine zuckerarme kost.
ich bin das los ,das ads .es ist nicht mehr diagnostizierbar ,obwohl ich damals in einer klinik aufwendig getestet wurde und das gleiche nochmal bei einer bekannten ad(h)s therapeutin getestet wurde.
wenn es bei dir zu diesen mangelzuständen kommt ,kann es ja nur zwei ursachen haben . entweder du hast etwas anderes oder die zustände entstehen durch einen durch das ads bedingten lebenswandel ,sprich -eine schlechte ernährung.
also , ich trinke keine süssgetränke ,nur stilles mineralwasser .wenn der drang danach zu stark ist ,kaufe ich mir z.b. eine grosse flasche cola ,trinke mich satt und schütte den rest weg .
süssigkeiten ist ja auch so´n problem .ich kaufe dann bitterschokolade mit hohem kakaoanteil 80% und versuche sie zu lutschen.sie enthält nich ganz so viel zucker und die stoffe darin sind gut.
zusatzstoffe aspartam oder überhaupt jegliche zusatzstoffe -glutamat-
versuche ich zu entdecken und zu vermeiden.
jodsalz nehm ich auch nicht,alles was unnatürlich ist , z.b magarinen.
ich esse gar kein fett auf dem brot. nehme dazu tomatenmark oder frische gurke.wenn esse ich nur butter .
ich denke die ernährung ist das A und O .
ich habe auch alle gewürze entfernt. pfeffermühle,salzmühle mehr hab ich nicht.
mit der zahnpasta hatte ich auch so meine probleme.wer weiß was da alles drin ist .ich habe die herkömmliche ausgetauscht gegen eine Bio-zahncreme.
ich denke einfachheit ist ein rezept, die überschaubarkeit der dinge.
vollkornprodukte ,keine weismehlprodukte .
diese weißmehlprodukte belasten schon einen gesunden organismus,wie ist es dann erst mit einem kranken ?
es gibt ein paar medikamente im anthroprosophischen bereich.
eins empfahl ich mal ,es brachte spürbar besserung.leider konnten die eltern die zum erfolg beigetragenen umstellungen nicht beibehalten und alles ist so wie es war .der junge ist nur pizza und trinkt nur cola und geht in eine schlimme zukunft.
LG
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.821
Verbesserung der ADS Symtomatik durch Nahrungsergänzungsmitte

Hallo Shadia,

es gibt hier einige Threads, in denen es um "Ernährung und AD(H)S" geht, z.B. diese:
https://www.symptome.ch/vbboard/ads...samkeitsdefizit-hyperaktivitaetsstoerung.html
Autismus

Wichtig ist auch das Wissen um Nahrungsmittelunverträglichkeit (Allergie, Intoleranzen):

Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
ADHS = Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung, im Volksmund auch ADS genannt für Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit und ohne Hyperaktivität.
Bei einer nahrungsmittelinduzierten ADHS-Symptomatik hat sich die oligoantigene Diät als hilfreich erwiesen [Pelsser et al. 2011; ADHS Deutschland e.V.]. Diese Diätform basiert auf der Annahme, dass die Ursache eines ADS in einer vermuteten Lebensmittelallergie zu suchen sei, ohne aber bestimmte Auslöser benennen zu können. Man beschränkt sich deshalb bei der Ernährung auf ein Minimum an Lebensmitteln, die nur in seltenen Fällen Allergien auslösen (= Basislebensmittel). Diese Ernährungsform gleicht stark der Eliminationsdiät bei HIT.
www.histaminintoleranz.ch/krankheit_begleiterkrankungen.html#adhs_ads

Wenn Du die Stichworte "ADHS, Ernährung" eingibst findest Du noch mehr über die (blaue) Forensuche. Wie gesagt, da geht es um Ernährung. Aber wenn Du Dir die Rubrik anschaust, tauchen bestimmt auch Threads über NEMs auf.

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Beitritt
05.09.08
Beiträge
3.876
Verbesserung der ADS Symtomatik durch Nahrungsergänzungsmitte

ich leide doch an Konzentrationsstörungen und starken Gefühlsschwankungen
eine Behandlung mit Progestoron und Magnesium hat leider keinen Erfolg gebracht
Hat denn jemand hier mal wirklich eine Verbesserung der ADS erlebt ohne gleich Ritalin und dergleichen zu nehmen?

Hallo,

Bei mir waren viele ADHS Symptome deutlich durch Magnesium verursacht. Das hat mir wirklich was gebracht und ich nehme es heute noch. NUR eine kl. WARNUNG:

Ich hatte schon div. Magnesiumpräperate probiert sogar transdermale. Hat mir nichts gebracht worauf ich mir gedacht habe Magnesium ist nicht effektiv bei mir.

Dann habe ich allerdings eine Ernährungsumstellung gemacht und meinen Pilz im Darm reduziert und auf einmal hat das Magnesium was gebracht, sehr viel sogar.

Allerdings muss ich es mit B-Vitaminen zusammen nehmen damit es bei mir gut wirkt.

Ich glaube viele Leute mit ADHS haben einen Stoffwechsel der durcheinander ist und müssen bevor sie erfolgreich Vitamine verwenden können zuerst andere Dinge imn Körper in Ordnung bringen. Ausserdem brauchen viele Nährstoffe andere Nährstoffe(Co-Faktoren) um vom Körper verwendet und aufgenommen zu werden.

Es ist also nicht so einfach wie man glauben würde. Man muss herumexperimentieren.

Ich habe hier schon vorher etwas darüber geschrieben:

https://www.symptome.ch/vbboard/ads...izit-hyperaktivitaetsstoerung.html#post733306

Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
25.05.06
Beiträge
999
Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmitt

ja, gesündeste (!) Ernährung ist schon was wert. Betonung sollte auch (nach der Steinzeit-Ernährungsansicht, die Meinungen gehen diesbezüglich in der gegenwärtigen Zeit auseinander) auf Fleisch liegen (viele Inhaltsstoffe, die wir dringendst benötigen).

Zur Zeit gibt es viele, viele gesunde Äpfel. (ich bekomme im Öko-Supermarkt sogar Schafsmilch). Mandeln und Nüsse, Lecithin durch Butter sind durchaus gut. (B-Vitamine sind in Schweinefleisch reichlich (im Verhältnis zur übrigen Nahrung) vorhanden).

Elektrosmog als ein Beispiel beeinflußt auch die Denkvorgänge. Es sind durchaus im Gesamten auch andere Möglichkeiten (Gifte aus Umwelt (Luft, Essen) und erbl. Belastung (Gifte von der Mutter)) in Betracht zu ziehen.
 
Beitritt
10.11.11
Beiträge
1
Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmitt

Liebe Shadia,

mein Sohn 21 J hat ADHS und schweren Konzentrationsmangel. Er ist ein sogenannter non-responder für alle gängigen Medikamente wie Ritalin etc. (bedeutet, es wirkt nicht). Fischölkapseln haben nicht gewirkt( ausser Magenschmerzen).
Was aber jetzt tatsächlich zu wirken scheint, ist die chin. TCM Medizin. Seit dem Sommer ist er in Behandlung und erste Erfolge zeigen sich jetzt doch. Hoffe es wird noch besser. Vielleicht hilft Dir das ja auch!

Liebe Grüße aus Wien
 
Beitritt
17.10.11
Beiträge
44
Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmitt

Mein Sohn hatte ADS. Das war von ca. 24 Jahren und der Begriff "ADS" war noch garnicht geboren, die Kinder hiessen "Phosphatis" und wurden gerne von der Schulmedizin mit Ritalin behandelt, das gab es schon.
Uns hat damals eine konsequente Ernährungsumstellung geholfen, die vor allem darin bestand, das es absolut keine Dinge mehr gab, die Konservierungsstoffe enthielten, künstliche Farbstoffe, Ei, Zucker nur in sehr reduzierter MEnge (1 Ei pro Tag, was auch beim Kochen mit beachtet wurde), keine Süssigkeiten, keine Zitrusfrüchte

Die ersten ERfolge zeigten sich nach 2 Wochen!
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
08.01.11
Beiträge
104
Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmitt

Hallo Leute,
vielen Dank für Eure Berichte,
habe mittlerweile mit dem Phospatidylserin 100mg angefangen und ich muß sagen
ich bin begeistert, fühle mich vom Kopf besser, allerdings für meine Konzentration hat sich leider nix geändert.
Mit der Ernährungsumstellung könnte man einen Versuch starten, aber langfristig so auf Zucker und Zitrusfrüchte und Eier schon zu verzichten würde bei mir nicht gehen, denke dass das sehr schwierig ist und nicht immer so einfach umzusezten ist.
außerdem habe ich mal eine Leberreinigung gemacht, hatte 2 Monate auf fast alles verzichtet, wirklich besser ging es mir nur weil ich 8kg abgenommen hatte aber die ADS Symtomatik blieb.
Gruß Shadia
 

vittella

Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmitt

Hallo Leute,
Mit der Ernährungsumstellung könnte man einen Versuch starten, aber langfristig so auf Zucker und Zitrusfrüchte und Eier schon zu verzichten würde bei mir nicht gehen, denke dass das sehr schwierig ist und nicht immer so einfach umzusezten ist.
Gruß Shadia

Fang nur mit einem an, erstmal mit dem Weissen Zucker, ersetze ihn mit z.B. Palmzucker oder Stevia oder Masobado und was es alles so gibt.

Weisser Zucker ist ein Räuber und sehr schädlich für Körper und Gehirn.
 
Beitritt
09.08.06
Beiträge
844
Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmitt

Hallo Shadia

Mit der Ernährungsumstellung könnte man einen Versuch starten, aber langfristig so auf Zucker und Zitrusfrüchte und Eier schon zu verzichten würde bei mir nicht gehen, denke dass das sehr schwierig ist und nicht immer so einfach umzusezten ist.

Ich kann keine Kuhmilch mehr trinken, da es mich seeeeehr müde macht und muss mir ständig von Mitmenschen anhören "Das könnte ich nie!". Das dachte ich auch, als ich noch 5dl-1l Milch pro Tag getrunken habe. In dem Moment, in dem es einem ohne Milch soooo viel besser geht, ist es gar nicht mehr so ein Problem. Ich habe mich immer mehr daran gewöhnt und mein Hirn wählt in der Mensa schon fast automatisch das Menu ohne Milch aus :)

Jetzt bin ich grad dran den Weissmehl- und Zuckerkonsum zu reduzieren. Aber das ist zugegebenermassen ein bisschen schwieriger. Guetsli, Kuchen etc. sind einfach zu lecker. Und da hier der eindeutig gute Grund fehlt (wie z.B. bei der Milch die Müdigkeit) braucht es schon mehr Durchhaltewillen.

Liebe Grüsse
Johanna
 
Beitritt
15.11.05
Beiträge
228
Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmitt

hallo, mein neffe hat adhs!er hat ritalin genommen und nimmt jetzt omega 3 fettsäuren!kein ritalin mehr!meine schwester ist lehrerin an der grundschule und hat auch ein adhs kind.das nimmt jetzt auch omega 3, kein ritalin mehr!es handelt sich um besondere omega 3 fettsäuren!in deutschlan leider nicht erhaltbar!
nur als beitrag in diesem thread!
hier noch ein guter link:
Omega 3 - Neue Synapsen - mehr Intelligenz

gruß hardy
 

vittella

Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmitt

Jetzt bin ich grad dran den Weissmehl- und Zuckerkonsum zu reduzieren. Aber das ist zugegebenermassen ein bisschen schwieriger. Guetsli, Kuchen etc. sind einfach zu lecker. Und da hier der eindeutig gute Grund fehlt (wie z.B. bei der Milch die Müdigkeit) braucht es schon mehr Durchhaltewillen.
Johanna

Gratuliere, dass Du das mit der Mich geschafft hast, sie ist wirklich nicht gut für unseren Organismus.

Güezi gibt es inzwischen viele ohne weissen Zucker und so..
Zucker ist ein Räuber:
Zucker - Auswirkungen auf den Krper

und man kann auch selber backen, das macht sogar noch Spass..:) ...

Weissmehl:
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/mehl.html
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.08.06
Beiträge
844
Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmitt

Danke, vittella für die Links.

Hm... Ich hab heute bis Mitternacht Guetsli gebacken auf die konventionelle Art.... Sah deinen Post wohl ein bisschen zu spät ;-)

Liebe Grüsse
Johanna
 

vittella

Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmitt

Danke, vittella für die Links.

Hm... Ich hab heute bis Mitternacht Guetsli gebacken auf die konventionelle Art.... Sah deinen Post wohl ein bisschen zu spät ;-)

Liebe Grüsse
Johanna

Es ist nie zu spät.....;) ...en guete..!

Ich geb Dir sonst bei Gelegenheit gerne Güezirezepte...
 
Beitritt
12.01.04
Beiträge
648
Verbesserung der ADS Symptomatik durch Nahrungsergänzungsmitt

Eventuellement comme pour l´histadelie. Jedenfalls was die Schlafstörungen betrifft.
 
Oben