Veranstaltungen

Beitritt
29.05.08
Beiträge
1.938
Behandlung nach Kuklinski

CFS / ME Fachtagung von Fatigatio e.V.

Hallo zusammen,

ich habe eben den Flyer der Fachtagung von Fatigatio gefunden:

„CFS/ME – eine Multisystemerkrankung mit vielen Gesichtern, Therapieausrichtung im 21. Jahrhundert“
www.fatigatio.de/fileadmin/docs/Fachtagung/Flyer_2012.pdf
22./23. September
Dortmund


Ich wusste bisher noch nicht, dass Fatigatio sich auch mit der Theorie von Dr. Kuklinski befasst. Mir scheint, dass hochkarätige Referenten gewonnen werden konnten. Der Anmeldetermin ist schon abgelaufen, aber vielleicht wird sich die eine oder der andere noch anmelden können.

Die Anmeldung zu den Workshops soll unbedingt bis Ende August erfolgen!

Viele Grüße
Karolus

P.S. Die Info passt sicherlich auch noch an eine Pinnwand oder in entsprechende Threads über Fatigatio (habe etwas gesucht, aber keinen wirklich passenden gefunden).
 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel
Beitritt
29.05.08
Beiträge
1.938
Behandlung nach Kuklinski

Huhu Orangerl :)

Da war ja auch der Anmeldetermin noch nicht abgelaufen - wie praktisch.;)

Ich habe es leider erst heute im WWW gefunden und wollte es daher gleich mitteilen.
In das CFS-Forum schaute ich bisher nicht häufig rein, was sich nun wohl ändert...

Liebe Grüße
Karolus
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Beitritt
29.05.08
Beiträge
1.938
Hallo zusammen,

auch wenn der Anmeldeschluss eigentlich schon abgelaufen ist, wird man sich wohl sogar noch bis in die erste Septemberwoche anmelden können. Ich habe eben bei fatigatio nachgefragt.

Viele Grüße
Karolus
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.225
27.03.17 in Franfurt: EDS und CRPS

Vortrag in Frankfurt:

Erkennung und Behandlung von komplexen, multisystemischen Erkrankungen:

Ehlers-Danlos Syndrom und CRPS

Sehr geehrte Damen und Herren,

chronische Schmerzen sind für betroffene Patienten eine belastende Situation, um so mehr, wenn es sich um komplexe Krankheitsbilder handelt, die noch nicht vollständig verstanden werden.

Im Fall des Ehlers-Danlos Syndroms (EDS) bestehen oft schon im Kindesalter Schmerzen und Erschöpfung, die teilweise schwer zuzuordnen sind; oft wird die Diagnose erst verspätet gestellt. Ursache ist ein Kollagenaufbaufehler, der sich in Hypermobilität der Gelenke, höherer Verletzungsanfälligkeit und Wundheilungsstörungen äußern kann; Erschöpfung, Magen-Darm-Beschwerden, Kreislaufprobleme und weitere vegetative Symptome können vermehrt auftreten. Auch für Ärzte und Therapeuten ist die Behandlung dieser Patienten eine Herausforderung; häufig werden Symptome vor Diagnosestellung fälschlicherweise als psychisch bedingt angesehen, was für betroffene Patienten eine zusätzlich belastende Situation darstellt.

Ebenfalls eine Herausforderung ist die Behandlung von Patienten mit dem Complex Regional Pain Syndrom (CRPS), auch als Morbus Sudeck bekannt.

Aktuelles

Instabile HWS aufgrund von genetischer Bindegewebsschwäche, Beitrag #33


... die Details zur Veranstaltung zu EDS und CRPS sind veröffentlicht. Die Veranstaltung ist am 27.3. in Frankfurt. Nähere Informationen gibt es hier:

Aktuelles

Vielleicht kann der eine oder andere ja teilnehmen, oder die Information an interessierte Ärzte und Therapeuten weiterleiten?

Dr. Chopras Vorträge sind üblicherweise sehr praxisnah, mit vielen praktischen Tipps, welche Therapieansätze es gibt bei Schmerzen, die mit Hypermobilität, Ehlers-Danlos Syndrom und CRPS einhergehen.

Interessant ist vielleicht auch noch, zu erwähnen, dass es einen Overlap zwischen EDS und Chronic Fatigue Syndrom gibt und ebenfalls zu Fibromyalgie (das wird in einer aktuellen Publikation zu EDS erwähnt). Außerdem wird in der Publikation erwähnt, dass gerade das hypermobile EDS vermutlich nicht so selten ist, wie bisher angenommen.

Die Behandlung von EDS ist symptomatisch; insofern ist die Veranstaltung bestimmt auch für Betroffene interessant, die keine EDS-Diagnose haben. (...)

Instabile HWS aufgrund von genetischer Bindegewebsschwäche, Beitrag #39
 
Zuletzt bearbeitet:

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.225

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.225
Petition zu seltenen Erkrankungen - bitte mitmachen und teilen!

Petition zu seltenen Erkrankungen - bitte mitmachen und teilen

Aus einer anderen Rubrik - es passt aber auch hierher, denn unter den Nutzern hier befinden sich viele mit einer chronischen, nicht durch die hier diskutierten Maßnahmen besserbaren und teils "diffusen" Symptomatik, die eine weitere Abklärung sinnvoll erscheinen lässt. Dies aber gestaltet sich oft schwierig und erfordert einen enormen, manches Mal kaum leistbaren Aufwand. Die wenigen "ZUKs" (Zentren für unerkannte Krankheiten) sind derzeit nach meiner Information völlig überlaufen, es ist aus meiner Sicht dringend erforderlich, mehr solche Zentren zu schaffen und auch niedergelassende Ärzte zu sensibilisieren und informieren.
Aktuell läuft eine Petition von ACHSE e.V. (der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen) hinsichtlich des Ausbaus der Strukturen zur Diagnostik und Behandlung seltener Erkrankungen in Deutschland. Es wäre wichtig, dass das Thema mehr Aufmerksamkeit bekommt. Seltene Erkrankungen sind in der Summe nicht selten und werden oft erst spät diagnostiziert. Meist denken Ärzte eher an eine psychische Ursache der Beschwerden als an eine seltene Erkrankung.

Diese Petition ist wirklich wichtig - bitte gerne auch teilen!

Hier ist der Link zur Petition:

https://www.change.org/p/vernetztev...tenen-erkrankungen-können-nicht-länger-warten

Viele Grüße,
odyssina
https://www.symptome.ch/vbboard/soz...enen-erkrankungen-bitte-mitmachen-teilen.html

Bitte ggf. auch dort diskutieren, dies ist ein reiner Info-Thread.

Gruß
Kate
 
Zuletzt bearbeitet:

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.225
26.5.18: Gesundheitscoaching in Hannover mit Dr. Klaus Runow/IFU

Siehe:

[url="https://ifu-afm.de/shop/gesundheitscoaching/seminar-25-05-2018-courtyard-hannover-maschsee-hotel-kassel-wilhelmshoehe-kopie/]AFM ® – Academy for Functional Medicine / Shop / Gesundheitscoaching / Seminar 26.05.2018 | Courtyard Hannover Maschsee[/url]
Flyer zur Veranstaltung (Direkt-Download pdf / 2,9 MB)

Die Themenschwerpunkte sind:
  1. EINFÜHRUNG IN DIE GRUNDLAGEN DER FUNCTIONAL MEDICINE
  2. DARM- / HIRNVERBINDUNG / ANATOMISCHE GRUNDLAGEN
  3. DER RICHTIGE EINSATZ VON VERDAUUNGS-ENZYMEN
  4. SICHERER UND ANGSTFREIER UMGANG MIT NÄHRSTOFFPRÄPARATEN
  5. DEMONSTRATION: WIRKUNG VON ENZYMEN
  6. GLUTEN/WEIZEN-ALLERGIE ERKENNEN UND BEHANDELN
  7. STELLENWERT UND INTERPRETATION MODERNER DNA-ANALYSEN
Insbesondere der letzte Punkt wird ja hier im Forum seit einiger Zeit lebhaft diskutiert und hat einige User wohl um einiges weiter gebracht.

Dr. Runow dürfte hier den meisten gut bekannt sein, falls nicht, lassen sich leicht Informationen auf seiner Seite, im Web allgemein und auch hier im Forum finden.

Die Definition von "Functional Medicine" laut o.g. Flyer:
... Bezeichnung für die angewandte Ernährungs- u. Umweltmedizin*, die mit naturwissenschaftlichen Labormethoden die biochemische Individualität eines Patienten analysiert. Chronische Erkrankungen werden v. a. als Folge eines Nährstoffmangels bzw. einer Vergiftung (Umweltgifte, Mikroorganismen) gesehen, die zu einer Störung der genetischen Expression und somit zu Fehlsteuerungen auf Zellebene führen (z. B. Mitochondriopathie)

Gruß
Kate
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.225
Bei diesem interaktiven Online-Kongress des imd wird Dr. Kuklinski dabei sein, d.h. er ist offenbar noch aktiv, wenn er auch keine Sprechstunden mehr hält.

Der Kongress ist für die Zielgruppe Mediziner, Zahnmediziner, Heilpraktiker - aber einige aus diesen Berufsgruppen sind ja auch im Forum aktiv, womöglich bekommen auch andere "Zutritt".

Samstag, 05.09.2020 - 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr

ONLINE-KONGRESS: Die chronische Entzündung - Diagnostik und Therapie

Referent/inn/en:
Doz. Dr. sc. med. Bodo Kuklinski
Andrea Thiem
Dr. med. Volker von Baehr
PhD. Frank Besinger


Veranstaltungsflyer (pdf, 2,2 MB)

Gruß
Kate
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.225
Auch hier interessant:
... am Wochenende gibt es einen kostenlosen Online-Kongress von Dr. Jens Freese zu:

Geimpft, Genesen, Getestet und GESUND! (4G)
Seit Beginn der Pandemie herrscht nur ein Paradigma unter Politikern, TV-Experten und Presse: aus der Situation heraus führen nur Impfstoffe. Diese Haltung ist eine reduktionistische Denkweise, die viele Möglichkeiten des Infektionsschutzes kategorisch aussen vor lässt. Für eine erfolgreiche Pandemiebekämpfung und den individuellen Gesundheitsschutz sollten alle Instrumente genutzt werden, die wissenschaftlich verifiziert und erfahrungsheilkundlich bekannt sind.

Durch diesen kostenfreien Kongress erfährst Du, welches Potential das bisher vernachlässigte vierte G = Gesund in der Pandemieentwicklung hat und welche Schlüsselrolle die Präventionsmedizin einnimmt.

Unseren Kongress betrachten wir als eine Initiative für mehr wissenschaftlichen Diskurs, Toleranz und Austausch verschiedener Argumente. Dich erwarten:

12 Experteninterviews mit über 20 Stunden komprimiertem Fachwissen
spannende Einblicke in Toxikologie, Infektionsimmunologie, Umwelt- und Präventionsmedizin
einen hohen gesundheitlichen Praxisnutzen für Familie, Freunde und einen Selbst

Viel Spaß bei der Teilnahme wünscht Dir,

das Dr. FREESE Team


Ich werde mich anmelden, finde Jens Freeses Veranstaltungen oft sehr fundiert.
Gruß
Kate
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.791
Gehirn- & Nervengesundheit Kongress: Gratis & Online vom 14. bis 23. Januar 2022

Deine Gehirn- und Nervengesundheit ist von vielen Faktoren abhängig. In 44 Expert:innen-Interviews erhältst du Aufklärung, Hilfe und konkrete Handlungsmöglichkeiten.
Alarmierende Zahlen. Laut DGN leiden in Europa und auch in Deutschland fast 60% der Menschen an einer neurologischen Erkrankung (Alzheimer, Parkinson, MS, ALS, Polyneuropathie, Epilepsie u. v.m.)!
https://dgn.org/presse/pressemitteilungen/fast-60-der-deutschen-leiden-unter-einer-neurologischen-erkrankung/

8 Gründe warum du beim Kongress teilnehmen solltest:
- Verstehe, welche Maßnahmen und Routinen in deinem Alltag ein wahrer Segen für Gehirn und Nervensystem sind.
- Begreife, inwiefern Traumata dein komplettes Leben beeinflussen können.
- Erkenne, welche Lebensmittel dein Gehirn lieben wird und welche es regelrecht zerstören.
- Finde heraus, welche wichtigen Faktoren dir in Bezug auf deine Gehirn- und Nervengesundheit häufig verschwiegen werden.
- Durchschaue, mit welchen Verfahren und Mitteln du dein Gehirn wirklich entgiften kannst.
- Erfahre die wahren Ursachen, weshalb viele Menschen mit ihrer Gehirn- und Nervengesundheit zu kämpfen haben.
--Lerne die effektivsten Therapie- und Behandlungspraktiken für Nerven aus Stahl und ein Gehirn in Topform kennen.
- Entdecke die besten Präventions- und Schutzstrategien für ein leistungsfähiges Gehirn bis ins hohe Alter.

mit Sören Schumann
Vorträge von Dr. Joachim Mutter

Tag 1 - Freitag, 14.1.
Tag 4 - Montag, 17.1.
Tag 8 - Freitag, 21.1. 2 Interviews von Dr. Joachim Mutter

Trailer Joachim Mutter, Die wahren Ursachen für neurodegenerative Erkrankungen | Demenz, Alzheimer, MS | Dr. Joachim Mutter
https://www.youtube.com/watch?v=4st114uBZ-w

Link zum Kongress:
https://www.digistore24.com/content/421733/36588/DrMueller/CAMPAIGNKEY

Trainer Esmog Vortrag:
https://youtu.be/njEkKNmJ7d4
Quelle:
Newsletter 1/2022

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Oben