Trauma, Missbrauch, Schizophrenie und Self-EMDR

Themenstarter
Beitritt
12.10.14
Beiträge
86
Hallo,

ich mache hier ein neues Thema auf. Das Nährstoffthema ist sehr wichtig. Aktuell bin ich aber in der Traumaverarbeitung mittels Self EMDR. Was ist das? Schau selbst: Damit bearbeite ich gerade sehr viele Verletzungen und erlittenen Missbrauch von einer Gruppe von Menschen bis zum Freiheitsentzug und zur sexuellen Peinigung bis hin zur psychologischen Zerstörung mit Aussagen wie: Wenn du nur ein Wörtchen davon erzählst, dann verbrennen wir deine Familie. Dadurch war ich psychologisch als Kind in der typischen Double Bind Zwickmühle.

Wie arbeite ich mit dem Video? Schauen, gucken, in Gefühle reingehen, emotionale Regungen mitnehmen. Meine Traumata zeigen sich körperlich im rechten Unterschenkel. Wenn ich reingehe und sie öffne, dann fühlt es sich Tage auf der körperlichen Ebene an, als hätte mich ein Pferd getreten.

Gerade habe ich ein tiefes Drücken im Bauch, weil ich durch Self EMDR rausgefunden habe, dass wahrscheinlich die Täter:innen. Es war eine Gruppe, die mussten selbst irgendwas schlimmes erlebt haben. Denn sie warfen uns vor in einem harten Satz und wenn ihr noch einmal ein Mädchen anfasst, dann brechen wir euch alle Finger. Dieses Entlassungsschmerz ist gerade wirklich heftig.

Biochemisch nutze ich alles aus dem anderen Thread und manchmal, wenn es zu heftig wird, dann nehme ich eine viertel bis halbe Amilsulprid. Davor die letzte Amilsulprid ist schon Monate her. Also tägliche Nutzung ist gar nicht notwenig, sondern Situationsgerecht um nicht zu zerbrechen und dann kurz vor der Psychose, noch einmal ins Traumata rein gehen mittels Self EMDR. Am besten speichert ihr euch das Video auf dem Handy. Schaut es Abends vor dem Schlafen oder wenn ihr euch gerade nicht gut findet. Manchmal schau ich es auch auf dem großen Bildschirm.

Es hilft aber es ist sehr schmerzhaft und mit vielen Weinkrämpfen verbunden.

Viel Erfolg.

https://dissoziation-und-trauma.de/pdf/tbl-psychose-und-trauma.pdf

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wundermittel

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.025
Hallo @rawfooderNG
...ich mache hier ein neues Thema auf....

Zumindest der untere Teil Deines Beitrages sieht nach einem sehr langen Zitat eines Fremdtextes aus.

Bitte markiere zeitnah alle Zitate in Deinem Beitrag gemäß unserer Nutzungbedingungen. Angesichts der Länge des Textes (und des pdf-Formates) wäre es aber wohl gut, wenn Du Dich beim Autor explizit versicherst, dass Du dies zitieren darfst.

Du trägst zwar selbst die Verantwortung für Urheberrechtsverletzungen und wir können das auch garnicht nicht flächendeckend kontrollieren im Forum. Hier ist es aber so offensichtlich, dass wir den betreffenden Teil sonst zeitnah löschen würden.

Gruß
Kate
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.025
Zitat entfernt mit Hinweis: "Unmarkiertes und auch viel zu langes (Boardregeln, möglicherweise Urheberrecht) Zitat entfernt."

Bitte markiere zukünftig alle Zitate gemäß unserer Nutzungbedingungen und beachte zusätzlich die Boardregeln zu Zitaten.

Gruß
Kate
 
regulat-pro-immune
Oben