Tierisches

Themenstarter
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Der grosse stattliche Stier Vater steht mit temperamentvollem Sohn auf einer Anhöhe. Im Thal weidet eine friedliche Herde Kühe.

Der Junior zum Vater: Papi, komm wir galoppieren runter, und jeder schnappt sich eine Kuh!!

Der erfahrene und schlaue Vater meint nur: Nein, nein mein Sohn. Wir spazieren ganz langsam runter zu den Kühen, und wir nehmen uns die Eine nach der Anderen!!

Michael
 
Themenstarter
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Der kleine Nachtigall sitzt frierend auf einem Baumast. Er wurde vom Winter überrascht und hat die Reise nach Süden verpasst. Die eisigen Temperaturen setzen dem kleinen Geschöpf mächtig zu, bis Er sich auf dem Ast nicht mehr halten kann.
Der Nachtigall fällt runter und landet im Schnee. Er kann sich nicht mehr bewegen, und so kommt es, dass Er langsam mit dem Laben abschliesst.
Plötzlich ein riesen "Platsch", wärme durchströmt den kleinen vogel. Er schüttelt sich, und als Er wieder den Himmel sieht, entfernt sich gerade eine Kuh.
Erst jetzt überschaut Er die Situation, die Kuh hatte genau auf den Nachtigall einen Fladen fallen lassen.
Vor neu gewonnener Lebensfreude, fängt Er an glücklich zu singen und zu trillern.
Das hört natürlich eine Katze, der den kleinen Vogel auch sofort frisst!!

Die Moral: Wenn Die bis zum Hals in Sche..... steckst, halt lieber den Mund!!

Michael


[geändert von Michael am 01-29-04 at 01:19 AM]
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.132
Moral Nr. 2:

- Nicht jeder, der Dich mit Scheisse zudeckt, ist Dein Feind
- Nicht jeder, der Dich aus der Scheisse rausholt, ist Dein Freund

:p
 
Themenstarter
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Zwei Elefanten spazieren an einem Nudisten Kamp vorbei.

Sie begegnen einem Mann in Adams Kostüm

Der eine Elefant zum anderen: "Wie frisst den der mit dem kleinen Rüssel??"
 
Themenstarter
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Vor dem Himmelstor sitzt eine kleine Kröte und bittet um Einlass.
Petrus fragt Ihn neugierig: "Und, was hast Du den ganzen Tag auf der Erde gemacht?"
Die kleine Kröte: "Ich sprang immer wieder ins Tümpelche, rein und raus, den ganzen Tag"
Petrus: "Sehr brav, du kannst in den Himmel"

Die nächsten 20 kleinen Kröten antworteten auf die Frage von Petrus: "...rein ins Tümpelchen raus aus dem Tümpelchen"

Petrus dachte sich, das sind aber auch liebe Kröten, alle so Brav!!

Da hoppelt ein Fröschlein vor die Himmelspforte.
Petrus fragt sie: "und, wer bist du denn?"

Das Fröschlein mit einem unschuldigen Augenaufschlag: "Ich bin das Tümpelchen!!"

Michael
 
Themenstarter
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Kürzlich habe ich meinen Freund den Katzenfreund besucht. Wir sitzen gemütlich im Wohzimmer und reden über dies und das.
Die Kater meines Freundes steht unvermittelt auf und geht richtung Küche.
Plötzlich kommt die Katze angerast, in einem Höllentempo rennt er über die Polstergruppe auf die Vorhänge los. Von da im ganzen Wohzimmer rund herum in panischem Tempo.
Urplötzlich bleibt er stehen und lässt sich fallen, liegt wie tot auf dem Fussboden!

Wir schauen uns gegenseitig fragend an, mein Freund steht auf und geht in die Küche. Er kommt mit einem breiten Grinsen zurück.

"Ja und, was hat Deine katze, warum Grinst Du so ...??!!"
"Die blöde Katze hat in der Küche auf der Anrichte den Sprit aus dem Brenner gesoffen!!"

Mein Freund untersucht mitlerweile die am Boden liegende Katze.

"...und, ist er tot??"
"ach nein, dem ist nur der Sprit ausgegangen!!"
 
Themenstarter
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Zwei Schlangen schlängeln sich durch den Urwald.

Frag die eine: „Du, bin ich eigentlich giftig?“ – „Wieso willst du das denn wissen?“ – „Ich hab mir gerade auf die Lippe gebissen...“
 
Themenstarter
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Zwei Schlangen kommen an einem Teller Spaghetti vorbei.

Entrüsten sich beide wie aus einem Mund: „So klein und schon Gruppensex.“
 
Themenstarter
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Mutter und Sohn im Zoo.

Der Kleine: „Mami, der Affe dort sieht aus wie Onkel Hugo!“ – „Pfui, das ist eine Beleidigung.“ – „Aber Mami, das hat doch der Affe bei der Entfernung gar nicht gehört.“
 
Oben