Suche leichte Sportübungen für zuhause

Themenstarter
Beitritt
26.04.11
Beiträge
19
Hey Leute...

hätte gerne mal eure Meinung dazu, was es für leichte Sportübungen gibt, die man zuhause täglich ausüben kann, ohne das man auf Dauer die Füße belastet?! Da ich im Moment leider etwas eingeschränkt bin, aber ich am Bauch und Hüftbereich ein paar Kilos runter bekommen will, würde ich mich freuen ein paar hilfreiche Tips von euch zu bekommen..

Habe schon seit langer Zeit kein Sport mehr machen können, bin quasi so gar nicht in der Übung.. sollte ich eventuell irgendwas beachten?

Liebe Grüße :)
 
wundermittel
Beitritt
14.09.09
Beiträge
983
hi ballarina,

das nachfolgende kann dich und dein weltbild über "abnehmen" sehr ins wanken bringen, aber ich werde dir trotzdem die "augen" öffnen :p) :

man nimmt auf dauer nicht mit sport ab, solange die ernährung nicht stimmt!
und sobald die ernährung stimmt, brauchst du keinen (!) sport im üblichen sinne mehr machen.

lies dir hierzu die beiträge des users "joachim" durch oder google nach "vollwertkost".

ich war vor 2 jahren auch dem "fitness/ bodybuilding"- wahn verfallen und glaubte, ich MÜSSE sport machen, um kilos zu verlieren.

schwachsinn, aber mal sehen was dir andere user diesbezüglich noch anwtorten werden :)
 

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Hallo, Ballarina!

Hier habe ich mal zusammengefasst, was Du mit Training alles erreichen kannst:

Krafttraining

• Brust- und Rippenmuskeln werden zur Unterstützung der Atmung benötigt
• Gut trainierte Muskelgruppen in der Nähe der großen Gelenke sind wichtig zur Verhinderung und Heilung von Arthrose
• Muskeltraining hilft zur Regeneration von Knorpelschäden aller Art
• Rückenschmerzen werden verhindert und geheilt durch Training der Rumpfmuskulatur
• Auch die Übergänge zwischen Knochen und Muskeln, die Sehnen, werden kräftiger, ebenso die Bänder
• Training ist bis ins hohe Alter sinnvoll. Die Wirkung ist durch Studien nachgewiesen.
• Fettstoffwechsel und Zuckerstoffwechsel werden verbessert.
• Der Herzmuskel profitiert vom Krafttraining
• Leistungssportler machen sich die Wirkung von mentalem Training zu nutze. Wenn Du durch eine schwere Krankheit sehr unbeweglich geworden bist, kannst Du die Bewegung, die Du ausführen willst, intensiv denken, dadurch werden Nervenbahnen zur Arbeit angeregt

Mit einem „Theraband“, zwei Gewichten und einer Matte hast Du eine vollständige „Muckibude“ zu Hause. 10 Minuten am Tag reichen, um ein stabiles Muskelkorsett aufzubauen und zu halten.

Herz- Kreislauftraining (zur Fußschonung könntest Du ein Fahrrad) benutzen:

• Das Herz profitiert vom Kraft- und vom Kreislauftraining, auch ein schon geschwächtes Herz! (Lass Dich von einem guten Kardiologen betreuen)
• Enzyme arbeiten effektiver, dies ist auch nützlich bei der Fettverdauung
• Neue Kapillaren sprießen und sorgen zusätzlich für bessere Durchblutung
• Sämtliche Gewebe werden besser durchblutet
• Die Kraftwerke der Zellen, die Mitochondrien, vermehren sich
• Mehr Botenstoffe werden vom Gehirn produziert
• Durch gute Durchblutung wird der Geist jung gehalten

Natürlich ist Bodybuilding- Wahn nicht angebracht!

Durch gut trainierte Muskeln wird der Grundumsatz erhöht!

Ich wünsche Dir alles Gute und viel ERfolg!

Datura
 
regulat-pro-immune
Beitritt
18.02.11
Beiträge
29
Liebe Ballerina,

aus eigener Erfahrung weiß ich, dass konstantes Krafttraining das Zuhause durchgeführt wird zu sehr zufriedenstellenden Ergebnissen beim Muselaufbau führen kann.
Wie bereits gesagt wurde holsdt du dir zu diesem Zwecke am besten ein Theraband sowie Hanteln und Gewichte für deine Fesseln.
Viel kann man da einfach nicht falsch machen. Nur bei dern Durchführung der Übungen musst du mehr als unter der professioneller Beobachtung auf deine Haltung achten, damit es nicht zu bösen Überraschungen kommt.
Wenn du neben dem Muskelabbau auch noch fett abbauen möchtest, solltest du aber unbedingt parallel Laufen oder wenn dir das nicht möglich ist, zumindest auf dem Rad etwas tun.

Hoffe ich konnte dich etwas inspirieren!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
26.11.08
Beiträge
516
hi ballarina,

das nachfolgende kann dich und dein weltbild über "abnehmen" sehr ins wanken bringen, aber ich werde dir trotzdem die "augen" öffnen :p) :

man nimmt auf dauer nicht mit sport ab, solange die ernährung nicht stimmt!
und sobald die ernährung stimmt, brauchst du keinen (!) sport im üblichen sinne mehr machen.

lies dir hierzu die beiträge des users "joachim" durch oder google nach "vollwertkost".

ich war vor 2 jahren auch dem "fitness/ bodybuilding"- wahn verfallen und glaubte, ich MÜSSE sport machen, um kilos zu verlieren.

schwachsinn, aber mal sehen was dir andere user diesbezüglich noch anwtorten werden :)

Versteh ich nicht, dein Wahn ist doch geblieben.....
 
Beitritt
19.04.11
Beiträge
1
zuhause ist das besten mit Yoga oder Gymnastik leicht Uebungen machen. auch solcher kann man video nachmachen. nur ein paar stueck nicht allegemeine machen.
 
Beitritt
28.04.09
Beiträge
3.937
WOW....leichte Übung und Krafttraining. Sahnetörtchen. Nun fehlt nur das Zaubergerät für schlapppehautmichum....Difi
 
regulat-pro-immune
Beitritt
17.05.11
Beiträge
11
Ich würde dir auch vorschlagen dir einen Hometrainer zuzulegen. Wenn du auf einem Fahrrad sitzt, treibst du ausreichend Sport und schonst dabei deine Füße. Allerdings ist Sport nicht alles, sondern Du solltest auch noch deine Ernährung falls Du das noch nicht getan hast umstellen.
 
Beitritt
18.04.09
Beiträge
658
Callanetics, das bringt wirklich etwas.
Man nimmt nicht ab, aber strafft Körperpartien, verbessert sehr die ganze Körperhaltung und man wird gelenkig, hat ein gutes Körpergefühl.
 
Beitritt
11.07.11
Beiträge
3
Also nun komplett auf Sport zu verzichten und nur auf die Ernährung zu achten ist auch nicht das wahre. Wie bei wirklich allen Dingen (!) im Leben - ohne Ausnahme - ist die richtige Mischung entscheidend. So ein bißchen Sport daheim ist da sicher nicht verkehrt. Ansonsten tut generell viel Bewegung gut... einfach viel Zeit draußen verbringen.
Als "Heimtrainer" sind diese Minitrampolin Geräte derzeit öfter im Gespräch. Allerdings glaube ich ehrlich gesagt nicht daran, dass man damit seine Kondition so einfach steigern kann...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Beitritt
14.03.07
Beiträge
7.216
Beitritt
01.08.11
Beiträge
4
Klingt vielleicht im ersten Moment bissl seltsam, aber es gibt Spielkonsolen mit dazugehörigen Fitnesspielen, die flexibel an deine Wünsche anpassbar sind. Mein Sohn nennt eine XBOX 360 mit der Bewegungserkennungskamera Kinect sein eigen und ich nutze diese zusammen mit dem Fitnesspiel "MY SHAPE" zum Training.

Bevor noch jemand auf die Idee kommt, ich könnte Mitarbeiterin von Microsoft sein. möchte ich auch noch darauf hinweisen, dass es ähnliche Spiele auch auf anderen Geräten z.B. der Wii von Nintendo gibt.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
25.10.08
Beiträge
886
Klingt vielleicht im ersten Moment bissl seltsam, aber es gibt Spielkonsolen mit dazugehörigen Fitnesspielen, die flexibel an deine Wünsche anpassbar sind. Mein Sohn nennt eine XBOX 360 mit der Bewegungserkennungskamera Kinect sein eigen und ich nutze diese zusammen mit dem Fitnesspiel "MY SHAPE" zum Training.

Bevor noch jemand auf die Idee kommt, ich könnte Mitarbeiterin von Microsoft sein. möchte ich auch noch darauf hinweisen, dass es ähnliche Spiele auch auf anderen Geräten z.B. der Wii von Nintendo gibt.

da möchte ich darauf hinweisen, dass grade so programme wie yoga absolut ungeeignet für anfänger ist weil man wohl kaum wirklich kontrolliert werden kann von einer konsole wie von einem lehrer... wers kann und lieber mit gerät übt -super.. aber für anfänger die die bewegungen noch nicht kennen ist das meiste nichts
 
Oben