Studien - Links und Inhaltsangaben

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.406
Angesichts der vielen Unklarheiten beginne ich hier einmal einen Thread zur Sammlung von Studien zur Pyrrolurie

  • mit Link zum Orginaltext (html ist dabei vorteilhafter als pdf, weil man es durch die Google-Übersetzungsmaschine schicken kann)
  • und versehen mit einer Inhaltsangabe der (zum größten Teil in englisch verfassten) Artikel

Vielleicht kommen wir so irgendwann dazu, die Sache etwas besser einschätzen zu können oder leisten zumindest einen Beitrag dazu, dass jeder Einzelne sich eine Meinung bilden kann.



Kate
 
Zuletzt bearbeitet:

mehr

mehr

mehr

mehr

ali

Beitritt
10.12.07
Beiträge
31
Studien - Links und Übersetzungen

liebe kate,

bin gerade über einen (leider englischen) artikel gestolpert, bei dem es
zwar eigentlich fachfremd über den stoffwechsel von cfs-patienten geht;
bei der untersuchung an einigen patienten wurde aber zusätzlich "pyrroles"
im urin untersucht, neben einigen anderen hochinteressanten werten wie candida-antikörker, t3, eppstein-barr-virus-antikörper und coenzym Q 10 unter anderen. ich denke, dass es nur wenige "studien" gibt, die eine solche zusammenstellung gemacht haben: desweiteren scheint es auch um die rolle von vitamin b6 zu gehen;leider hab ich gerade keine zeit, mir das genauer anzuschauen...

http://orthomolecular.org/library/jom/2002/pdf/2002-v17n04-p197.pdf


liebe grüße,

ali

p.s. gerade noch ein artikel direkt zu pyrrolurie gefunden, nicht gelesen:

Urinary Pyrrole in Health and Disease - James A. Jackson, M.T., (ASCP), Ph.D., BCLD; Hugh D. Riordan, M.D.; Sharon Neathery, M.T.; Neil H. Riordan, PA-C.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.406
Studien - Links und Übersetzungen

Lieber Ali,

dankeschön :fans:

Du hast Recht, das Thema ist interessant: CFS - Pyrrolurie - Q10 (was ja einen Einfluss im Mitochondrienstoffwechsel hat, hier ist also eine Verknüpfung zur von Kuklinski festgestellen gestörten Mitochondrienfunktion). Candida wird (z.B. von Beat) hier immer wieder als möglicher Einflussfaktor - auch auf den B6-Stoffwechsel - eingebracht. Untersuchungen auf chronische Vireninfektionen werden z.B. bei ANTOX/Dr. Bieger für CFS-Patienten u.a. vorgeschlagen.

Vielleicht schafft ja jemand, das zu lesen und hier zu berichten :)

Liebe Grüße
Kate
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben