Spültest für Kinder in der Schule

Themenstarter
Beitritt
19.12.16
Beiträge
40
Hallo,
seit Schulanfang gibt es in Österreich nun die Spültests. Dabei müssen die Kinder eine Flüssigkeit, angeblich reine Kochsalzlösung, für 30s im Mund hin- und herspülen. Gestern hatte meine Tochter einen ersten Spültest. Sie hat gemeint die Flüssigkeit hat voll chemisch geschmeckt. Aber eine Kochsalzlösung schmeckt doch nicht voll chemisch?!? Niemand weiß was da drinnen ist, weil es keine Info dazu gibt. Man kann diesen Test auch nirgends kaufen, um prüfen zu lassen was da wirklich Alles drin ist :-(
Es gäbe ja auch den Spucktest. Dabei kommt keine Flüssigkeit in den Mund. Grund für die Spültest: Beim Spucktest werden zuviele Erosole freigesetzt. Die Sache ist aber die: Beim Spültest spucken die Kinder genauso in eine Röhrchen. Das mit den Ersosolen ist also eine komplette Verarsche.
Hat jemand mehr Infos zu der verwendeten Flüssigkeit bei den Spültests?

Grüße,
Martin
 
wundermittel
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.742
Hallo Martin.

Ich habe keine Ahnung was da drinn aber es geht natürlich nicht, dass die Schule euch nicht den Beipackzettel von dem Zeug gibt. Ich kann auch nicht verstehen, dass sich da nicht sämtliche Eltern total aufregen. Ich würde das nicht dulden. Keine Ahnung, auf jeden Fall Lehrer und Schulleitung so viel Stress wie möglich bereiten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.226
Mehr zum Spültest:


Hier ist von " 0,9%ige Kochsalzlösung wird 20 bis 30x im Mund hin und her bewegt – vergleichbar mit dem Ausspülen nach dem Zähneputzen – und dann in einen Auffangbecher gespuckt" die Rede.

Und: Diese schmeckt etwa gleich salzig wie Tränen. ...

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.659
Guten Morgen brumm,
ich habe auch schon gelesen, dass man bei euch in Österreich an vielen Schulen gurgelt.
Bei uns ist es noch kein Thema. Die Kinder dürften laut dem Link vorher die Zähne nicht putzen und zwei Stunden vorher nichts essen. Es muss nicht unbedingt eine Kochsalzlösung sein, Leitungswasser kann auch verwendet werde.

Ich finde alles einfach nur noch schrecklich, denn ich habe ja zwei schulpflichtige Enkelkinder und kenne ihre Gedanken dazu.


Liebe Morgengrüße von Wildaster
 
Themenstarter
Beitritt
19.12.16
Beiträge
40
Die Zähne vorher nicht putzen? Das ist ja krass. Was ist wenn das Gegessene zufällig Viren enthalten hat. Ich habe gelesen, das ein PCR Test deshalb lieber über die Nase bestimmt wird, da durch das Essen im Rachenraum die Wahrscheinlichkeit eines positiven Ergebnisses viel höher ist.
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
12.842
Wuhu liebe @Wildaster (oje, Du hast schon wieder gelöscht :( ),
ja eh, nur eben statt dem Zähne putzen, das soll ja nicht gemacht werden, und aus hygienischen Gründen und so... 🤭

Oder einfach zum Frühstück einen "antiviralen" Tee dazu servieren, oder in einer Trink(wasser)flasche mitgeben (klappt ja auch "kalt")... :coffee:
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.659
Liebes 🍊,
ich habe heute die verkehrten Brillen mit im Garten und las erst nach meiner Antwort, dass du ja statt ”Zähneputzen “ meintest. 🤓;)
Der morgendliche Stress bleibt ja trotzdem der gleiche, an den ich mich auch noch nach Jahrzehnten ganz gut erinnere, nur eben ohne Corona Thema.

Nun noch einmal ganz liebe Grüße aus….🌺🌼🦋🐝🐦😘
 
regulat-pro-immune
Oben