Sonnenbrand

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.428
Der Sonnenbrand ist zwar keine Hauterkrankung wie z.B. ein Ekzem; trotzdem ist die Haut und mehr betroffen.
Nachdem viele Menschen durch Corona eher häuslich waren und trotz des schönen Wetters nicht viel draußen waren, ist die Versuchung, die Sonne jetzt mehr zu genießen, groß. Ergebnis kann sein: Sonnenbrand..

...
Bemerkt man einen Sonnenbrand sind folgende Regeln unbedingt einzuhalten:
  • Gehen Sie sofort aus der Sonne und bleiben Sie im Schatten! Wenn Sie auf "Nummer-Sicher" gehen wollen, ziehen Sie sich in kühle und lichtgeschützte Räume zurück. UV Licht wird reflektiert: auch im Schatten kann sich der Sonnenbrand verschlimmern.
  • Mit einem Sonnenbrand sollten Sie nicht mehr in die Sonne gehen.
  • Trinken Sie viel! Allerdings keinen Alkohol. Geeignet sind zum Beispiel Wasser oder abgekühlte Kräuter- oder Früchtetees.
  • Vermeiden Sie unnötige körperliche Aktivität!
  • Meiden Sie die Sonne, bis der Sonnenbrand vollständig abgeklungen ist.
  • Verzichten Sie auf zu eng anliegende Kleidung! Lockere, helle Baumwollkleidung empfiehlt sich stattdessen nach einem Sonnenbrand.
  • Bei schwerwiegenderen Symptomen wie stark geröteter Haut, flächiger Ablösung der Haut, starken Schmerzen, Übelkeit, Blasenbildung oder Fieber und Kopfschmerzen sollten sie unbedingt einen Arzt aufsuchen! Besonders wenn große Hautareale betroffen sind.
  • Bei Säuglingen und Kindern kann ein Sonnenbrand gefährlich werden. Vor allem bei schwerem und großflächigem Sonnenbrand sollte ein Arzt aufgesucht werden!
  • Beachten Sie, dass die Haut auch nach Abklingen der Rötung noch einige Zeit empfindlich bleibt. Achten Sie daher besonders darauf Ihre Haut künftig vor einem Sonnenbrand zu bewahren.
+++ Mehr zum Thema: Sonnenbrand +++
...

Grüsse,
Oregano
 
wundermittel
Oben