Seelischer Stress/Traumata und Folgen

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.835
Hier werden verschiedene Formen von seelischem Stress beschrieben mit den Folgen, die oft daraus resultieren.
Monks - Ärzte im Netz - Meldungen zum Thema „Belastungsst”

Die seelische Belastung kann die Lebensführung erheblich behindern“, sagt der Leiter der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg. „Es ist daher wichtig, dass sich Betroffene bei anhaltenden Symptomen nicht scheuen, Unterstützung durch einen Psychiater oder Psychotherapeuten in Anspruch zu nehmen.“ Meist können traumatisierte Patienten ambulant medikamentös und Psychotherapie behandelt werden. „In der kognitiven Verhaltenstherapie wird dem Betroffenen durch eine Konfrontation mit Furcht auslösenden Situationen die Angst genommen und er erlernt Fertigkeiten, um seine Panikgefühle zu kontrollieren“, erläutert Prof. Berger.
Man schätzt, dass 1 von 12 Erwachsenen in seinem Leben eine posttraumatische Belastungsstörung entwickelt. Frauen sind doppelt so häufig betroffen wie Männer.
Neurologen & Psychiater im Netz -  Aktuelles

Gerade, weil Frauen häufiger betroffen sind als Männer, ist es so wichtig, daß sie sich Hilfe suchen. Es ist ja bekannt, daß Hausärzte und wahrscheinlich auch entsprechende Fachärzte gerne den Rezeptblock zücken und Antidepressiva verschreiben statt zur Therapie zu raten. Wenn die Antidepressiva nötig sind, wird man wohl nicht darum herum kommen: dann nämlich, wenn ohne eine Psychotherapie gar nicht möglich ist.

Grüsse,
Uta
 
wundermittel
Beitritt
02.01.09
Beiträge
1.155
Gucki Uta ..

Mal ne frage zu kann man wenn man einer ganzen zeit seelischen Stress augesetzt iss und Trauma *1 hatte ich* seelischen stress konnte ich bis heute nicht verarbeiten weil ich niemanden hatte und der rest es einfach nicht wissen wollte *was O.K. iss weil jeder lebt seins* Schmerzen entwickeln abgesehen von meinen wein hassatacken sowie depriss .. Schmerzen im sinne von Brennen im Brustkorb oder stechen u.s.w. habe eine zeit lang AD`s bekommen ging auch besser nur ich vertrage sie nicht mehr mir wird schlecht und ich bekomme Kopfschmerzen von .. Was ich damit sagen will kann vieles wie z.bsp. auch ne UF der Schilddi von so etwas ausgelösst werden ?!

LG
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.835
Eine gute und schwierige Frage :eek:).
Eigentlich kenne ich es eher so rum: Die Schilddrüse kann bei Fehlfunktion Depressionen, Angstattacken und ähnliches verursachen.

Ob das andersherum auch funktioniert, weiß ich nicht.
Aber eines ist klar: durch großen Stress (s. posttraumatisches Belastungssyndrom > Pall >Rubrik nitrosativer und oxidativer Stress) geraten die Nebennieren durcheinander, und ein zu viel an z.b. Adrenalin und Noradrenalin können ja eine Menge bewirken, was nicht unbedingt erfreulich ist.
Auch das Cortisol aus den Nebennieren spielt bei Stress eine Rolle: es erhöht sich Cortisol - Stress - Depression - Forum

Cortisol wird u.a. durch Bewegung abgebaut, aber auch durch Serotonin. Ist sowieso zu wenig Serotonin vorhanden, bleibt das Cortisol unabgebaut. Wird das Cortisol durch Serotonin abgebaut, entsteht evtl. ein Serotonin-Mangel . - Ein Teufelskreis.

Hormone, Stress und Depression

Gruss,
Uta
 
regulat-pro-immune
Beitritt
02.01.09
Beiträge
1.155
Ich Danke Dir sehr ..

Also könnte es doch egal wie rum auch mit an die Nebennieren liegen wie meine HÄ vermudet .. Naja ich dachte mir da ich eh vorbelasstet bin durch meine mama wegen schilddi *muss bei mir aber nicht sein* und ich eine zeit lang nen tiefpunkt hatte das es deswegen mit ausgelösst wurde .. Naja bin am 20.1 gespannt was raus kommt bei den NN

LG
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.835
Ja, berichte mal :).
Bis dahin kannst Du ja schon mal mit Entspannungstechniken zur Reduzierung von STress anfangen :rolleyes:.

Gruss,
Uta
 
Beitritt
02.01.09
Beiträge
1.155
Gucki :)

Ja werde ich machen .. um zur ruhe zu kommen muss ich erstmal raus aus meiner jetzigen situation und das iss nicht so einfach ..

LG
 
Oben