Seborrhoisches Ekzem?

Themenstarter
Beitritt
19.01.11
Beiträge
118
Hey ihr,

Ich lebe seit Kleinkindalter mit der Diagnose Neurodermitis aber im Gesict komme ich gar nicht mehr klar, es schuppt und kribbelt oft fürchterlich ... KeineCreme hilft, auch Schuppenshampoos helfen gar nicht.

In der Uiklinik meinte man es könnte auch ein Pilz sein. Ich habe im ganzen Gesicht (Nase, Ohren, Stirn, Kopfhaut, Wangen, Mundbereich) schuppende stellen, die besonders frühs schlimm sind.

Könntedas eher auf ein seborrhorisches Ekzem zutreffen? Ich meine wenns trockene Haut wäre nur, müsste ich ja gerade mit rückfettender Pflege gut klar kommen aber die verschlimmert ja alles.
 
Beitritt
30.10.08
Beiträge
1.070
seborhorrisches ekzem?

hey,
du wirst es ja schon kennen, die Neurodermitis (Atopisches Ekzem) u. sebh. ekzem (Unna) als DD:

www.neurodermitisportal.de/neurodermitis-differenzialdiagnose/

Bei sebh. Ekz. kann, eher selten, starker Juckreiz auftreten bzw. bei vielen Betroffenen das Jucken auch völlig fehlen,

mit rückfettenden cremes wird offensichtlich beim s. Ekz. tatsächlich nicht therapiert

www.chirurgie-portal.de/haut-dermatologie/juckflechte-ekzem.html

stressreduktion soll beim s.Ekz. wirksam sein
 
Zuletzt bearbeitet:

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
20.10.11
Beiträge
20
seborhorrisches ekzem?

Hallo,
ich habe auch Neurodermitis und bei mir ist es zum Beispiel so, dass ich auch keine zu fettigen Cremes vertrage, die machen bei mir auch alles nur noch schlimmer, also den Juckreiz und die trockene Haut! Vielleicht solltest du es mal mit einer flüssigeren versuchen?
Hier mal ein paar gute:
Physiogel A.I Creme
DAC Basiscreme
Und die die ich zur Zeit auch benutze:
Unguentum emulsificans aquosum
konserviert mit 0,1 % Sorbinsäure
In die DAC Basiscreme zum Beispiel könntest du auch etwas Urea reinmischen lassen.
Hoffe ich konnte dir helfen :)
Viel Glück
LG
 

Antwortfrage

Gesperrt
Beitritt
08.10.12
Beiträge
135
Leide auch seit vielen Jahren daran - auch auf der Kopfhaut. Erst jetzt ist mir aufgefallen das es durch manche Nahrungsmittel viel schlimmer wird und als ich mich eine Woche nur von Kartoffeln ernährt habe war es sogar ganz verschwunden.

Jetzt muss ich nur noch einen Arzt finden der mich auch gründlich testet und nicht nur diese normalen Prick-tests durchführt.

Edit: Noch etwas dazu: Ich hätte auch NIE an eine Nahrungsmittelunverträglichkeit gedacht, aber ich glaube ich bin dem Auslöser schon ziemlich nahe und hoffe das Rätsel nach Jahren bald gelöst zu haben.

Die Psyche spielt mit SICHERHEIT auch mit rein!! Wahrscheinlich kenne ich sogar den Grund bei mir und ich werde versuchen verstärkt daran zu arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nachtjäger

in memoriam
Beitritt
24.03.08
Beiträge
2.160
Hallo an alle Neurodermitis-Geplagten,
Wie Sie schon alle vermuten,wird die N. sehr oft durch Nahrungsmittel-Unverträglichkeit hervorgerufen. Davon sind die "echten" Allergieen ( Kuhmilch,Weizen,Ei ) nach unserer Erfahrung vererbt,die Intoleranzen meisstenteils erworben.

Testen kann das ein guter Heilpraktiker,der mit entspr. Testmaterialien ausgerüstet ist ( vorher anfragen !) .Selbst heilen kann man diese "Krankheit" mit Bio-Energetischen Methoden recht gut.

Wer weitere Informationen braucht, kann mich über eine pn kontaktieren.
Nachtjäger
 
Beitritt
22.07.16
Beiträge
45
Hey Leute,
nachdem ich 2 Jahre frei von Candida und dem Ekzem war, ist nun beides auf einen Schlag wieder zurück. Was mich so richtig fertig macht, ist der starke Haarausfall den ich dieses mal habe.

Hat jemand ne Ahnung ob das reversibel ist? Ich benutze täglich 1 mal das Ketozolin und es kommt mir so vor, als wenn es nichts nützt.
 
Beitritt
24.02.18
Beiträge
1.046
Urea macht die Haut schön geschmeidig, kenne ich aber nur in Fettenden Cremes. Beim seborrhoisches Ekzem gilt es übermäßiges Fett zu vermeiden. Also keine Fetthaltigen Cremes verwenden. Entsprechend könnte es auch helfen die betroffenen Stellen ausschließlich mit Wasser und nicht mit Fettlöslicher Seife zu waschen. Was mir beispielsweise hilft. Eine Schuppenneigung habe ich seit dem nicht mehr, aber noch immer rötliche "entzündliche" Flecken wenn ich sie nicht behandle.

Ich selbst habe ähnliche Symptome.
Zuerst eine höhere Talkproduktion auf der Haut, dann eine beschleunigte Wundheilung was zur Schuppenneigung führt.
Clotrimazol ( Antypilzmittel) hat nicht funktioniert. Cortison hat nicht funktioniert. Terzolin ( andere Antipilzmittel) hat nicht funktioniert.

Ich bin dann zu einen Professor der auf Malassezia furfur (Pilz) getippt hat. Eine Therapie habe ich aber nicht erhalten. Er meint ist nicht gefährlich, aber lästig.

Bin dann zu einer alten Hasin gekommen. Die hat mir Nutradeica empfohlen ( ich glaube so hieß das Medikament, aber ich finde leider nichts mehr darüber. Spanische Verpackung). Ich habe das 2 Wochen angewendet und es verschwand völlig. Mir ist ein auf auffällig starker Essiggeruch in die Nase gekrochen. Da erinnerte ich mich im Rahmen meiner Recherche an Apfelessig was ich als Quatrsch abtat. Weil die Nutradeica ink Versand ca 30€ kostete habe ich es mal mit Apfelessig probiert ( 500ml ca 3€). Und die Wirkung ist identisch zu Nutra Deica. Nach einer Woche war fast alles weg. Seit dem nehme ich nur noch Apfelessig.

Ich bin dann zurück zu meiner Hautärztin und hab gefragt wie man das weg kriegt. Sie sagte auch Stressreduktion.
Halte ich für völlig übertrieben. Ich habe jetzt sämtliche Stresshormone ect. testen lassen die soweit alle in der Norm sind und auch einige im Keller. Daran kannst also nicht liegen. Das ist eine Verlegenheitsdiagnose.

Irgendwann wenn ich mal Lust und Zeit habe lasse ich mir eine Hautprobe entnehmen und habe gewissheit was es ist.
Unter dessen bleibe ich weiter bei Apfelessig.

€dit: habs gefunden

PromoFarma
ISDIN Nutradeica
 
Beitritt
22.07.16
Beiträge
45
Es ist Candida und der beste weg Candida wegzukriegen, ist eine Keto Ernährung. Dazu habe ich damals Candaway genommen, dass 2. Problem dazu ist, dass Sport treiben. Dank des schließen der Studios ist meine Fettverbrennung stark beeinträchtigt.

Erst seitdem fettet meine Kopfhaut wieder ist mir aufgefallen. Mein Körper hat schon seit Jahren Probleme mit der Fettverbrennung.

Ich würde gerne ein Foto von den ausfallenden Haaren hochladen, aber die Datein sind so groß. Könnte ich sie jemandem zukommen lassen und die Person bzw Personen sagen mir, ob es abgebrochene Haare sind oder mit Wurzel ausgefallen sind.

Gibt es NEM für due Fettverbrennung
 
Beitritt
24.02.18
Beiträge
1.046
Dann mach mal das Bild kleiner.
Eine Ketaernährung bei Candida kann tödlich sein.
Aus den einfachen Grund da die Sporenförmigen Pilze aus den Darm als Fäden ins Blut wandern und sich dann vom Blutzucker ernähren. Die wird man praktisch ohne Antilpilzmittel nicht mehr los und wirken erst recht toxisch.
Candida hat in der Regel eine Ursache. Unter anderen Schwermetalle. Eine Candidabelastung hat perse keine gesundheits beeinträchtige Relevanz sofern die Kolonie klein genug ist.
 
Beitritt
22.07.16
Beiträge
45
Kann mir jemand was zu den Haaren sagen? Das macht mich echt verrückt
 
Oben