Schlaganfall-Reha

Themenstarter
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo ihr Lieben
Aus akutem Anlass bin ich auf der Suche nach einer guten Reha-Klinik nach Schlaganfall in der Umgebung von Stuttgart. Mein Vater soll nach der Behandlung in der Klinik in Backnang zur Reha in eine Klinik in Welzheim überstellt werden. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Klinik, oder kennt eine bessere? Bin sehr dankbar für jede Anregung.

Liebe Grüße
Gaby
 

Lukas

Hallo Gaby,

bin aus aktuellem Anlass auch an einer guten Reha-Kur für Schlaganfall(kassen-)patienten im Stuttgarter bzw. Baden-Württemberger Raum interessiert. Wenn Du etwas Genaueres erfährst, gib mir bitte Bescheid.

Viele Grüße
Lukas
 

Bei Herz-Kreislauf-Problemen kann der Baubiologe hilfreich sein

Auf den Zusammenhang zwischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Elektrosmog wird in Studien immer häufiger hingewiesen. So verklumpt elektromagnetische Strahlung unter anderem die roten Blutzellen, wodurch der Blutdruck ansteigen kann. Es entstehen Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck u.a.

Mobilfunk hat diese Problematiken erhöht, auch zumal der menschliche Körper zum grössten Teil aus Wasser besteht und die Strahlung die Eigenschaften von Wasser und auch die Herzratenvariabilität verändert.

Der Baubiologe kann die Intensität elektromagnetischer Strahlung im Wohn- und Arbeitsumfeld messen, beurteilen und Lösungen zur Reduzierung vorschlagen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Gaby!

Da Du aus Tirol bist, kann ich Dir da leider nicht viel helfen.
Weiss nur, das meine Grossmutter mal einen Apoplex hatte und daraufhin bei uns in Günzburg eine Reha machte.
Durch den Schlaganfall war sie halbseitig gelähmt, d. h. die linke Gesichtshälfte, der linke Arm ganz besonders und auch das linke Bein waren in Mitleidenschaft gezogen.
Durch die Reha (war echt heftig mit Körbeflechten und ständigem Training) bei der sie oft geheult hat, weil sie sich so überfordert fühlte, und durch anschliessende Krankengymnastik hat sie es echt geschafft, das nur minimal etwas geblieben ist. Sie konnte dann auch alles motorisch mit der Hand wieder machen.
Wichtig ist, das man den festen Willen hat, die ursprüngliche Beweglichkeit wieder herzustellen und viel zu trainieren. Dauert manchmal lange, aber wenn man nicht aufgibt, kann man viel erreichen.

Lieber Gruss Karin
 
Themenstarter
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo Santa
Die Reha würde ich in der Nähe von Stuttgart brauchen. leider habe ich auch in der Klinik, in die mein Vater aufgenommen wurde, nur die Erfahrung gemacht, dass man für alles selber sorgen muß. Es gibt nur die 0815 Behandlung, zwar ist es eine stroke unit, aber alles was darüber hinausgeht, ist zu viel verlangt. Leider mal wieder nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Liebe Grüße
Gaby
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Gaby!

Entschuldige bitte, das mit Stuttgart hatte ich in deinem ersten Beitrag doch glatt überlesen.
Diese Reha-Kliniken arbeiten alle nach einem gewíssen Standard, der natürlich wie auch die übrige Schulmedizin in der heutigen Zeit oft zu Wünschen übrig lässt. Ohne Eigeninitiative geht`s leider nicht.
Wünsche Deinem Vater gute Besserung!

Lieber Gruss Karin
 
Oben