Schilddrüsenunterfunktion, TSH-Wert 8,66

wundermittel
Beitritt
02.09.10
Beiträge
50
Schilddrüsenunterfunktion

Hallo,
bin gerade auf diesen Eintrag gestossen und hoffe es ist erlaubt, quer einzusteigen.

Hallo Camilla, ich habe selber Hashi und kenne deine Probleme sehr gut. Dank meines Frauenarztes und seiner Überweisung zu einer endokrynologischen Frauenärztin habe ich meine Schilddrüse mitlerweile sehr gut im Griff. Meine Hausärztin ist was das angeht auch nicht gerade die Beste. Die letzten Bluttests bei ihr haben immer einen TSH-Wert um die 13 ergeben. Was total unrealistisch ist, da ich die meiste Zeit L-Thyrox 175 genommen habe und jetzt bei 250 bin. Die besondere frauenärztin hat das ganze kontrolliert und da wurde ergab es einen TSH-Wert von 0,2. Was ja so gut wie nix ist. Nun werde ich von einem Endokrynologen neu eingestellt.
Wenn du in der nähe von Hamburg wohnst kannst du mich ja mal per PN anschreiben und ich geb dir Namen und Addresse von der Frauenärztin und dem Endokrynologen.

Zu T3 und T4. Sind, laut des Endokrynologens, nicht aussagekräftig, bei Einahme von Ersatzhormonen, da diese durch die gesteuert werden. Es kann also ein normaler T3 und T4 Wert bei zu hohem TSH vorliegen. Nur der TSH-Wert ist wirklich relevant.
 

darleen

Schilddrüsenunterfunktion

Zu T3 und T4. Sind, laut des Endokrynologens, nicht aussagekräftig, bei Einahme von Ersatzhormonen, da diese durch die gesteuert werden. Es kann also ein normaler T3 und T4 Wert bei zu hohem TSH vorliegen. Nur der TSH-Wert ist wirklich relevant.

Hallo tarsus

ich wil nicht stänkern , aber tu dir selber einen Gefallen und recherchiere bitte gründlich was die Werte ft3 und ft4 und ihre Relevanz angeht, bevor du hier so Etwas ins Forum stellst

Verwirrt nur die User

auch bitte ins WIKI schauen

Danke..!!!!!!!!!!!!!!!!!

liebe grüße darleen:wave:
 
regulat-pro-immune
Beitritt
02.09.10
Beiträge
50
Schilddrüsenunterfunktion

Hallo tarsus

ich wil nicht stänkern , aber tu dir selber einen Gefallen und recherchiere bitte gründlich was die Werte ft3 und ft4 und ihre Relevanz angeht, bevor du hier so Etwas ins Forum stellst

Verwirrt nur die User

auch bitte ins WIKI schauen

Danke..!!!!!!!!!!!!!!!!!

liebe grüße darleen:wave:

Was das angeht, vertraue ich der Aussage des Endokrynologen. Und was Wiki angeht, ist das die schlechteste Quelle die du nutzen kannst. Keine Angabe dort ist kontrollier und auf ihre richtigkeit und echtheit überprüft. Zu dem habe ich mittlerweile auch mit den Internisten auf meiner Arbeit darüber gesprochen und die sind der selben Meinung wie der Endokrynologe. Das der wichtigste udn ausagekräftigste Wert der TSH-Wert ist.
 

darleen

Schilddrüsenunterfunktion

Was das angeht, vertraue ich der Aussage des Endokrynologen.

Mach das, aber verbreite nicht deine * Unkenntnis * unter die User hier die Hilfe suchen ;)

Und was Wiki angeht, ist das die schlechteste Quelle die du nutzen kannst. Keine Angabe dort ist kontrollier und auf ihre richtigkeit und echtheit überprüft.

:))) ich sprach von dem Forem -Wiki hier über SD-Erkrankungen ;);)

Zu dem habe ich mittlerweile auch mit den Internisten auf meiner Arbeit darüber gesprochen und die sind der selben Meinung wie der Endokrynologe. Das der wichtigste udn ausagekräftigste Wert der TSH-Wert ist.

es wäre sehr nett von dir wenn du dir mal die ganzen Beiträge die von Usern handeln , die mit solch einer Aussage (TSH) von ihren Ärzten abgespeist werden durchliest und dadurch gesundheitlich in ganz schlechter Verfassung sind..

ach übrigens ich wurde 7 jahre wegen supprimierten TSH in einer fetten Unterfunktion gehalten ,was mir Jahre meines Lebens gekostet hat, nur soviel dazu und wie konnte es dazu kommen ? weil ich den Auusagen der Ärzte vertraute das der TSH der Relevante ist..;)

deswegen reagiere ich ganz grob allergisch darauf wenn ich sowas höre..;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.281
Schilddrüsenunterfunktion

Oh je guten Abend zusammen,

mir ging es gestern genauso...TSH ist wichtig; reagiert doch auf Stimulation - alles bestens.

Immerhin hat meine gestrige NUK:mad: zugegeben, dass sie nicht so viel Erfahrung hat.

ft3 im unteren Bereich sei wunderbar...ich hielt dagegen, ft3 sollte etwas höher bei hashis sein... na ja dem sei wohl so, hat sie gemeint....( sie hielt mich anscheinend für eine Verrückte in Überfunktion???:D:D:D) aber erst nachdem ich das ansprach....

ich hoffe nur, dass der Arzt mit Erfahrung und Durchblick einen Blick auf den Bericht an meinen Ha haben wird....

Sonst muss ich weiter meine restlichen 100µ Tabletten sechzehnteln :schock::schock::schock:. Oder dann geh ich noch zum hiesigen Endokrinologen, der wohl sehr gut sein soll....Also ich halte inzwischen auch nichts mehr von Ärzten - sehe allerdings auch, dass sie schlichtwegs überfordert sind; und das liegt wiederum an unserem supertollen Gesundheitssystem, oder wie das heißt.....ich habe so nen Hals!!!

(ich arbeite ja auch als Sklavin der Krankenkassen und weiß, dass ich eigentlich 20 Stunden arbeiten müsste, um auf ein reelles Einkommen zu kommen)
das war jetzt off topic....aber leider die Wahrheit....
 

darleen

Schilddrüsenunterfunktion

Hallo Monsterbird

was heißt überfordert, es ist doch nur eine Erkenntnis die gelernt werden muss,. und nicht immer neu erlernt werden muss , das es nicht nur auf den TSH ankommt.;)

in deinem Beruf sowie in allen Anderen bleibst du doch auch nicht auf dem Stand von ano tufting oder?

und das erwarte ich auch von Ärzten ,das sie nicht das runterleiern , was sie ano tufting gelernt haben..ganz einfach..

liebe grüße darleen:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
13.06.11
Beiträge
99
Schilddrüsenunterfunktion

hallo ihr lieben :)
ich war jetzt wieder zur blutabnahme und der tsh wert hat 7,6 ergeben
mir wurde jetzt erneut l-t 50 aufgeschrieben n3 vorher nahm ich l-t 75 n1 ich weiß zwar nicht warum ich bei dem wert noch weniger nehmen soll ???
aber vieleicht habt ihr eine idee ??


seit lieb gegrüßt :wave:
 
regulat-pro-immune

darleen

Schilddrüsenunterfunktion

hallo ihr lieben :)
ich war jetzt wieder zur blutabnahme und der tsh wert hat 7,6 ergeben
mir wurde jetzt erneut l-t 50 aufgeschrieben n3 vorher nahm ich l-t 75 n1 ich weiß zwar nicht warum ich bei dem wert noch weniger nehmen soll ???
aber vieleicht habt ihr eine idee ??


seit lieb gegrüßt :wave:

Hallo Camila :)

wie du selbst weißt fehlen mal wieder die Werte ft3 und ft4, und wie du schon selbst gemerkt hast , das bei einem höheren TSH eigentlich eine Steigerung erfolgen müsste , anstatt eine Reduzierung..bei Hashi sollte er möglichst um die 1 herum sein..sonst bekommt dein Körper Defizite, in allen Belangen
sei mal gedrückt, wie geht es dir denn so zur Zeit ??

liebe grüße darleen:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
13.06.11
Beiträge
99
Schilddrüsenunterfunktion

hallo darleen lieben dank mal wieder für die rasche antwort ...
ja sie meinte der wert sei schon aussagekräftig...
naja an ihm kann mann auch sehen das es nicht in ordnung ist
was sie mit mir anstellen:eek:
ja außer das ich merke ich zerre an minimum und übermüdet ohne ende geht es soweit ganz gut ;)

ich drücke dich auch ganz feste
 

darleen

Schilddrüsenunterfunktion

hallo darleen lieben dank mal wieder für die rasche antwort ...
ja sie meinte der wert sei schon aussagekräftig...
naja an ihm kann mann auch sehen das es nicht in ordnung ist
was sie mit mir anstellen:eek:
ja außer das ich merke ich zerre an minimum und übermüdet ohne ende geht es soweit ganz gut ;)

ich drücke dich auch ganz feste

Hallo Camila,
freut mich das es dir trotz Müdikeit und Reservelauf einigermaßen geht :)

Häh??? wie jetzt ?? :D
also hat sie es gesehen das du eigentlich erhöhen müsstest , oder wie soll man das jetzt versthehen??:confused:

du schreibst : sie haben dir doch die Dosis reduziert antatt zu erhöhen ...

wie geht es jetzt weiter?

oder ist das eher von dir?

du bist ja nicht so der Fan von Erhöhungen? :D

drückerli darleen:):wave:
 
Themenstarter
Beitritt
13.06.11
Beiträge
99
Schilddrüsenunterfunktion

hi nochmal nein ich entscheide da nicht mehr alleine das tut mir noch weniger gut...
das mit der reduzierung hat die ärztin veranlasst muss am 12.6 nochmal zur blutentnahme und dann will sie sehen ob sich was getan hat
bin da ja mal gespannt :rolleyes:


knuddel dich
 

darleen

Schilddrüsenunterfunktion

hi nochmal nein ich entscheide da nicht mehr alleine das tut mir noch weniger gut...
das mit der reduzierung hat die ärztin veranlasst muss am 12.6 nochmal zur blutentnahme und dann will sie sehen ob sich was getan hat
bin da ja mal gespannt :rolleyes:


knuddel dich

achso :D hast du noch 75er zu Hause ? die würde ich weiternehmen

knuddeli darleen:wave::wave:
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
13.06.11
Beiträge
99
Schilddrüsenunterfunktion

hallo darleen nein ich habe nur die 50iger zu hause aber in 7 tagen muss
ich ja wieder zum dog :rolleyes::rolleyes:
 

darleen

Schilddrüsenunterfunktion

hallo darleen nein ich habe nur die 50iger zu hause aber in 7 tagen muss
ich ja wieder zum dog :rolleyes::rolleyes:

Hallo Camila

eine ganze 50er und eine Halbe = 75 µg, wenn du magst, damit du nicht in noch eine größere UF gerätst...

liebe grüße darleen:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
13.06.11
Beiträge
99
Schilddrüsenunterfunktion

liebe darleen
es geht mir außer der sparflamme mit der ich ein wenig zurecht komme soweit noch gut ich möchte jetzt nicht zu schnell wieder in des seelische
tief verfallen. und ich bin gespannt was nächste woche dabei raus kommt bei der blutentnahme werde mal fragen ob sie mal wieder alle werte macht
was ich nicht glaube aber versuch macht klug ;)


sei gedrückt :wave:
 

darleen

Schilddrüsenunterfunktion

liebe camila
das versteh ich nicht ganz, du hast doch bis jetzt 75 µg genommen oder?

und ohne vernünftige Werte ist das alles was für die Galskugel ;):D

drückerli darleen:):wave:
 
Themenstarter
Beitritt
13.06.11
Beiträge
99
Schilddrüsenunterfunktion

liebe darleen ja bis dato habe ich 75 ug genommen aber n1 und nun nehme ich 5m ug n3 mir geht es besser als mit n1

deswegen warte ich die nächste kontrolle ab

sie meinte das der wert rühig bis 3,5 sein darf aber wir hatten ja hier schon drüber geschrieben das er bei haschi nur 1,0 sein sollte mal sehen was sie dann macht :rolleyes:

sei gedrückt :wave:
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
13.06.11
Beiträge
99
Schilddrüsenunterfunktion

so ein liebes hallo an euch ich melde mich mit dem tsh-wert von 5,7 zurück

und jetzt muss ich wieder 75mg einnehmen in 6 wochen darf ich mich wieder beim hausarzt vorstellen...

sie möchten bei mir einen wert von 3,0 erreichen und ich fragte ob das bei haschi patienten angebracht ist sie meinte ja und der wert sei dann norm beständig:eek::eek:

lach null ahnung ohwei da kann ich mich auf viel zeit einstellen bis mann mal den richtigen arzt antrifft der was davon versteht :rolleyes::rolleyes:



seit lieb gegrüßt:wave::wave:
 

darleen

Schilddrüsenunterfunktion

hallo camila

ich trau mich gar nicht zu fragen, hast du die freie werte ??:D

schicker TSH :eek:

sie möchten bei mir einen wert von 3,0 erreichen und ich fragte ob das bei haschi patienten angebracht ist sie meinte ja und der wert sei dann norm beständig:eek::eek:

:eek:
lach null ahnung ohwei da kann ich mich auf viel zeit einstellen bis mann mal den richtigen arzt antrifft der was davon versteht :rolleyes::rolleyes:

sieht wohl so aus, du weißt ja selber das bei HT, der angestrebte TSH-wert um die 1 herum liegt, sogar etwas darunter..:D

wie geht es dir sontso ??

grüßis darleen:):wave:
 
Oben