Scheidenpilz und Bakterien

Themenstarter
Beitritt
21.05.06
Beiträge
3.697
Nur Scheidenpilz alleine reicht mir nicht...ich hab zusätzlich auch noch Bakterien...daher mein gelber Ausfluss..
Meine FÄ hat mir jetzt Kadefungin und Arilin verschrieben. Erst soll ich den Pilz bekämpfen, danach die Bakterien und danach das Scheidenmilieu aufbauen... Ist diese Reihenfolge logisch? Wenn ich das Antibiotikum nehme, kommt der Pilz doch gleich nwieder oder?
Überlege sowieso es erstmal auf natürliche Weise zu bekämpfen, weil dieses Ariln ja ein Hammerpräparat ist... also GKE-Tampons... andererseits will ich auch nicht rikieren, dass sich diese Bakterien weiter ausbreiten und vielleicht Eierstöcke etc. schädigen..
Ach menno.
 
Themenstarter
Beitritt
21.05.06
Beiträge
3.697
Mhm...ist vielleicht etwas off-topic...war ja letztens bei der FÄ...kann man eigentlich ne Schwangerschaft sehen wenn man nen Ultraschall macht von den Eierstöcken?
Ich hatte ja so gelben Ausfluss und ein Ziehen im Unterleib (irgendwo hab ich mal gelesen, dass das auch auf Schwangerschaft deuten kann). Meine FÄ machte Abstrich und Ultraschall von den Eierstöcken. Fazit: bakterien und Pilze. Mache jetzt seit einigen tagen eine Kur mit in Sesamöl-GKE-Tampons... gestern hätte ich meine Tage bekommen müssen... war aber nichts. Kann das auch von diesen Tampons kommen? Sollte man keine Öl-Tampons benutzen wenn man seine Tage hat? Staut sich da das Blut? Sind vielleicht KLein-Mädchen-FRagen, aber ich frag mich halt....
Aber ne Schwangerschaft hätte meine FÄ nicht wirklich sehen können oder?
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo Carrie,

mir haben am besten die Döderlein geholfen und eine Waschlotion aus der Apotheke mit Milchsäurebakterien. Ob das auch gegen Bakterinen hilft weiß ich allerdings nicht.

Hier hatte ich schon mal zu diesem Thema etwas gefragt http://www.symptome.ch/vbboard/showthread.php?t=4478

Allerdings halte ich nicht viel von diesen Hausmittelchen, also nicht dass ich denke sie helfen nicht, aber es ist mir zu umständlich und zu schmierig.

Eine Schwangerschaft kann man per Ultraschall erst ab der 5 oder 6 Woche sehen. Vorher kann man nur die Schwangerschaftshormone im Blut messen.
Ich glaube ein Pipitest geht auch sobald man mit der Zeit drüber ist.
 
Oben