SCENAR, DiaDens, Acuscen u.a. Elektrostimulatoren zum Einsatz bei

Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.127
Für einen schnelleren Überblick: Dr. Yuri Gorfinkel hatte Daten zusammengetragen, Beschwerdefreiheit demnach im Durchschnitt in 88,5 % aller Fälle... Wo gibt es ein vergleichbares Breitspektrum-Verfahren ? Ich kenne keines.

google-übersetzt


ERGEBNISSE
DiagnoseAnzahlAnzahlDauervollständigesignifikant.moder.leichtNein
FälleAnwendungenin min.Besserungimprov.improv.improv.Ergebnis
Krankheiten und Traumata des Bewegungsapparates
Arthropathien (Arthritis, Arthrose usw.)123815257532801146130
Dorsopathien (Deformationen, Spondilose usw.)23521015204625235172
Dorsalgie:
Radikulopathie182091316701024062
Neuralgie (Cervicalgie, Ischias, Hexenschuss usw.)60561058217600
Miositis8404108390001
Bandspannung1088151080000
Oberflächliche Verletzung von Weichteilen3254203250000
Unbekannter Schmerz (Weichteile & Knochen)321510281111
Summen732063516521968536
Erkrankungen des Ohres
Otitis1447 in 2-3 Tagen101440000
Schwerhörigkeit8515 und 15206811402
Abnormale Hörwahrnehmung1161520984248
Summen345310156410
Erkrankungen des Kreislaufsystems
Vorübergehende Dystonie der Blutgefäße68214156143810128
Essentielle Hypertonie31815252611322814
Angina pectoris22815 und 15201384281327
Akuter Miokardinfarkt311 bis 1030224311
Plötzlichen Herzstillstand16110120004
Akute Herzinsuffizienz48125470001
Ischämische Kardiomyopathie9215 und 15202684144
Kardialgie NOS1041015991112
Hämorrhoiden408153039114111
Summen19271586180495062
Erkrankungen der Atemwege
Akute Nasopharingitis (Erkältung)60810-12 in 2 Tagen76016001
Akute Virusinfektion der oberen Atemwege34510-12 in 2 Tagen73450000
Grippe10415 in 4 Tagen101040000
Akute Mandelentzündung & Pharingitis3286 in 1 Tag1031414000
Akute Sinusitis22110 in 2 Tagen72183000
Akute Laringitis & Tracheitis402101038018202
Akute Bronchitis6151520562241577
Lungenentzündung138153011614233
Asthma8220 und 203031152277
Akuter Atemstillstand15130140001
Akutes Lungenödem12160110001
Pleuritis382030332111
Summen2908272996421823
Ergebnisse
DiagnoseAnzahlAnzahlDauerVollständigesignifikant.moder.leichtNein
FälleAnwendungenin min.Besserungimprov.improv.improv.Ergebnis
Erkrankungen des Verdauungssystems
Gastritis & Doudenitis1018710100212112
Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre34115152881326212
Enteritis (hauptsächlich nicht infektiös)1826201820000
Colitis30222263201036
Cholezystitis218151519561034
Hepatitis, Leberversagen481010470001
Pankreatitis (akut & chronisch)63710630000
Summen217220405147925
Erkrankungen des Harnsystems und der männlichen Genitalorgane
Pyelonephritis (akut & chronisch)40215203844734
Harnstein16120301407653
Blasenentzündung20810102070001
Urethritis241010221001
Prostatitis (akut & chronisch)60515206013001
Hyperplasie der Prostata882020637387
Männliche Unfruchtbarkeit6220204400018
Impotenz (meistens psychogen)3221520260140048
Summen1872172136161683
Störungen des weiblichen Genitaltrakts
Gutartige Brustdisplasie (Mastopathie)26420 und 2020220716318
Akute Mastitis886-7 in 2 Tagen15880000
Salpingitis & Ooforitis60815206041111
Endometriose12615209841077
Fibromyom der Gebärmutter20120 und 20301163821323
Erosion des Gebärmutterhalses12010201190001
Dysmenorrhoe, Störungen des Menstruationszyklus18030 und 30301123012026
Weibliche Unfruchtbarkeit8630 und 30306300023
Frigidität381530186716
Summen17111438866715105
Zusammenfassende Summen18.25516.1751.116423197344
Prozentsätze100%88,5%6,0%2,3%1,2%1,8%



PS Leider ist Dr. Yuris Liste noch nicht vollständig und enthält einige wichtige Bereiche seiner Erfahrung, in denen Dr. Yuri auch hervorragende Ergebnisse erzielt hat, wie z. B. Erkrankungen des Nervensystems, Augen- und Hautkrankheiten, Zahnkrankheiten und Onkologie B. endokrine und Stoffwechselerkrankungen, Immun- und psychische Störungen usw. Das Fehlen dieser Informationen kann jedoch nicht die offensichtliche allgemeine Tendenz und das Bild der persönlichen Erfahrung beeinflussen, von dem jeder Angehörige eines Gesundheitsberufs träumen würde.

 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.418
Ich habe seit einiger Zeit ein fast neues Denas-Gerät (ca. ein halbes Jahr alt) von meiner Bekannten in Gebrauch. Das war nicht gerade billig.

Nachdem es anfänglich gut funktioniert hat (über eine Wirkung kann ich nichts sagen, eigentlich alles bisher wie immer, aber ich wollte es Mal länger anwenden) Und nun geht es schon nicht mehr. Es lässt sich nur ab und zu einschalten - und nur durch Batterien rein und raus - geht es doch Mal an, funktionieren die Pfeiltasten nicht. Es ist auch nicht runtergefallen oder feucht geworden. Nur etwas kalt im Zimmer, wo es liegt.

Das ist schon ärgerlich - kann man da etwas selbst reparieren? Bzw. hat jemand eine Vermutung woran das liegen könnte?
 
regulat-pro-immune
Beitritt
25.08.20
Beiträge
1.089
kann man da etwas selbst reparieren?
Kannst du mal ein Link auf das Gerät schicken? Du selbst wirst es nicht reparieren können. Jemand der Ahnung von Elektronik hat ggfs. ja, je nach Fehler und Ausrüstung. Bevor du das Gerät entsorgen solltest, sage mal Bescheid, weil ich ja so ein Gerät mal untersuchen wollte, was das macht und ob es überhaupt was macht außer blinken.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.418
Hallo Grantler,

ja hier ist der Link:

Diadens PCM 6 6 Generation Biofeedback-Therapie neues Modell englisches Menü
Dieses Tastenfeld ist quasi eine Art flexible Plastikplatte, die über das Feld gelegt ist, leicht erhöht über den darunter liegenden Tasten und gibt dann nach, beim nach unten drücken.

Wenn du eine Idee hast wäre super - im Batteriefach sind 2 kleine Schrauben womöglich kann man das dort aufschrauben, könnte das machen und dann Fotos schicken?

Auch ein Spalt läuft obere Mitte seitlich um das Gerät, möglicherweise kann man das dort auch abheben.
 
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.127
kann man da etwas selbst reparieren?

falls nicht.. Alexander Karch bietet das an (soll jetzt keine Werbung sein. Der ist aber echt sehr kompetent und freundlich)
weil ich ja so ein Gerät mal untersuchen wollte, was das macht und ob es überhaupt was macht außer blinken.

:oops::oops: och sei doch bitte kein Spielverderber mit deiner "Untersuchung" und lass mich nicht auffliegen mit meinen jahrelangen Lügereien und den ganzen Fake-Studien... ;)
 
Beitritt
25.08.20
Beiträge
1.089
:oops::oops: och sei doch bitte kein Spielverderber mit deiner "Untersuchung" und lass mich nicht auffliegen mit meinen jahrelangen Lügereien und den ganzen Fake-Studien... ;)
Wieso meinst du, "Untersuchung" in Anführungszeichen setzen zu müssen? Ich habe immerhin Elektrotechnik studiert. Aber ja, falls das Ding nur blinken sollte, bin ich wahrscheinlich korrupt oder inkompetent :ROFLMAO:
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.418
Ah danke zui, für den Link - wäre auch eine Möglichkeit, zumindest kontaktieren und fragen, weil es ist gerade bei mir in der Türkei - der Postweg zum verschicken, wäre etwas umständlich, und es wird noch etwas dauern, bis ich selbst wieder nach Deutschland reisen werde, höchstens Besuch mitgeben.

Aber vielleicht kennt er das Problem ja schon und hat hilfreiche Tipps.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
14.03.07
Beiträge
7.200
Diese Untersuchung erinnert mich an eine Geschichte der Aborigines die auf dem ganzen australischen Kontinent verteilt sind.
Der Oberste versetzt sich bei einem Todesfall in Meditation und sagt der Familie über Telepathie am anderen Ende des Kontinents Bescheid, damit sie kommen.
Würde man jetzt ihr Gehirn auf Datenleitungen untersuchen?

Es gibt einfach mehr als Ausbildung und Wissenschaft.
 
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.127
Würde man jetzt ihr Gehirn auf Datenleitungen untersuchen?

vor allem wunder ich mich auch, dass ein Elektrotechniker (der von dieser Scenar-Technologie ja nun offenkundig keinerlei Ahnung hat) kraft seiner Ausbildung in der Lage sein will, die zahlreichen verbauten Mikrochips zu "untersuchen" und dass er zudem offenbar das dazu das nötige Equipment hat.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.418
Ich glaube eigentlich nicht, dass die Chips oder was da verbaut ist, so kompliziert sein kann, es geht ja hauptsächlich um die Erzeugung von bestimmten Frequenzen und einem dazugehörigen Programm?
 
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.127
es geht eben um weit mehr, letztlich ist es 'intelligente' Technologie, die mit deinem Nervensystem (das ist natürlich auch Elektrik, aber ausserhalb der Kompetenz von Elektrotechnikern), welches alles steuert was im Körper passiert, in 'Dialog' zu treten in der Lage ist.

Diese Technologie beruht inintial auch nicht auf einer Forschungs-Entwicklung, sondern einer Eingebung eines Erfinders. Wie so manche anderen genialen Sachen , auf die normalerweise niemand stößt, auch. Es wurde dann natürlich von Technikern und Spezialisten (der russischen Raumfahrt) technisch umgesetzt.

Der Name dieses Erfinders ist Dr. Alexander Karasev (wenn ich mich recht erinnere) , der auf der Suche nach einer Lösung für seine schweren gesundheitlichen Probleme war.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
25.08.20
Beiträge
1.089
das ist natürlich auch Elektrik, aber ausserhalb der Kompetenz von Elektrotechnikern
Vermutlich fällt es dann in den Kompetenzbereich der Esoteriker.:p

@Laurianna612 wenn das Ding nicht mehr geht und du da eh keine Garantie mehr drauf hast, dann schraube doch das Ding auf und fotografiere die Platine von beiden Seiten mit maximaler Auflösung und stell die Bilder mal ein. Dann sieht man ja was so drauf ist und vielleicht sieht man nen Defekt schon optisch.
 
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.127

oder rechtsextreme Querdenker und Schwurbler 🙃


angemerkt: weder "Querdenken" (bzw. selber denken) noch tatsächliche Esoterik* (im eigentlichen Sinne der Definition, würde ich nicht herablassend mißbrauchen) haben für mich irgendeine negative Behaftung. Ganz im Gegenteil. Es mag diverse Gründe geben, warum das bei anderen anders ist.

*die allerdings überhaupt garnichts mit Scenar ( = Biophysik und -Physiologie) zu tun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
28.06.21
Beiträge
581
Hallihallo,
Aber ja, falls das Ding nur blinken sollte, ...
Ich kann nur zum DENAS was sagen - das ist ein TENS Gerät und dient der elektrischen Stimulation der Nerven.
(man schickt quasi künstliche Signale, wenn nicht genug natürliche ankommen).
Und das ist deutlich spürbar.

Je nach Frequenz (und Intensität) spürt man es eher dumpf/tief brummen/pulsieren (man bekommt quasi kleine Stromschläge, wenn man es zu hoch aufdreht). Oder schnell vibrieren (keine Pausen zwischen den "Stromimpulsen")
In höheren Intensitätsstufen ist es für mich meist unerträglich, deto bei meinem Lebensgefährten und anderen, bei denen wir es probiert haben.

Also voll aufgedreht deutlich spürbar - wie beim Elektrozaun vor einer Kuhweide.
(nix mit "unspürbaren" Frequenzen/nur blinkenden Lämpchen).

(ich bin mir nicht sicher, ob Scenar wirklich 1:1 arbeitet? Beim DENAS (zumindest bei meinem alten Modell) stelle ich die Frequenzen/Programme händisch ein.)

lg togi
 
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.127
Unterschiede Scenar ( = Denas) und TENS:

Was ist SCENAR?

Das SCENAR verwendet ein hochentwickeltes Computersoftwareprogramm, das automatisch die elektrische Aktivität des Körpers (Hautimpedanz) erfasst und misst und dann eine gemessene Dosis komplexer elektrischer Wellenformen und Frequenzen direkt an die Haut abgibt, um Ungleichgewichte zu korrigieren. Diese Impulse enthalten zahlreiche zufällige Merkmale, um zu verhindern, dass sich der Körper an die Stimulation anpasst.
Diese elektrischen Impulse ahmen die elektrischen Entladungen des Nervensystems nach und weisen das Gehirn und den Körper an, spezifische Neuropeptide zu erzeugen, die Schlüsselchemikalien, die der Körper zur Selbstheilung verwendet. Die richtige Kommunikation zwischen dem Gehirn und dem betroffenen Teil wird wiederhergestellt und eine schnelle Heilung kann dann möglich sein. Der SCENAR entwickelt ein neues Signalmuster für das erkrankte Gewebe, die Maschine tritt buchstäblich in einen informellen Dialog mit dem Körper.
Neue Frequenzen und Energiemuster werden etabliert, die wiederum zu neuen Eingangssignalen werden, um weiter modifiziert zu werden, und so weiter. Diese Ausgabe entspricht einer neuen Eingabe, so wie Fraktale erzeugt werden. Unter der Prämisse, dass Krankheitssignale im Allgemeinen fest und unnatürlich sind, hat alles, was die bestehende Ordnung stört, die Fähigkeit, das normale Gleichgewicht wiederherzustellen.

Was ist TENS?

TENS-Geräte werden hauptsächlich zur vorübergehenden Linderung von Schmerzen eingesetzt. Elektroakupunktur-Instrumente haben einen breiteren Anwendungsbereich, ihnen fehlt jedoch jegliche Biofeedback-Fähigkeit.
Quelle

Denas / Scenar / Diadens / Physiokey (alles gleiche Technik) laufen aber in D offiziell unter dem Überbegriff TENS und die meisten verfügen auch über die nötige med. Zulassung, um sie sich sogar verschreiben und erstatten lassen zu können (aber ausdrücklich als TENS-Gerät, zur Schmerztherapie). Auch wenn zwischen TENS im herkömmlichen Sinne und Scenar eben Dimensionen liegen wenn richtig angewandt. Einfache TENS wird nur als Unterstützung symptomatisch gegen lokale Schmerzen angewandt/ verordnet (meist mit bescheidenem, kurzfristigem oder ohne Erfolg) und regt auch keine allg. Heilprozesse an.

Scenar emittiert Impulse, misst Reaktionen darauf (Hautwiderstände) und gibt daraufhin neu angepasste Impulse ab. Dies passiert tausendfach pro Sekunde. Das ist vereinfacht der grundlegend andere Mechanismus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
28.06.21
Beiträge
581
Diese Impulse enthalten zahlreiche zufällige Merkmale, um zu verhindern, dass sich der Körper an die Stimulation anpasst.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass mein Gerät das kann? Das brummelt gleichförmig vor sich hin, bis die Zeit vorbei ist. Ist aber sicher schon 5-10 Jahre alt.
(Ich stelle ja auch konkrete Frequenzen ein).

Werd nochmal die Anleitung lesen, kann mich aber nicht erinnern, davon jemals was gelesen zu haben. (nur beim Scenar direkt hab ich die Info gelesen).

Zui, hast Du ein DENAS oder ein "original Scenar"?

lg togi
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.127
Zui, hast Du ein DENAS oder ein "original Scenar"?

ich hatte von sog. "Original" Scenar das kleine home Gerät und das professionelle. Vom Denas habe ich alle Generationen und arbeite am liebsten mit dem ganz einfachen der ersten Generation, weil es so schön ergonomisch ist (beruflich dann immer mit zwei Geräten zur Zeit, da ist das Arbeiten damit viel entspannter ) und den neueren nicht in der Wirkung nachsteht.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass mein Gerät das kann? Das brummelt gleichförmig vor sich hin, bis die Zeit vorbei ist. Ist aber sicher schon 5-10 Jahre alt.
doch kann es, du spürst es vielleicht nicht, weil die eingestellte oder (bei dem ersten Modell fest vorgegebene) Grundfrequenz ja gleich bleibt. Meine beiden oben erwähnten der ersten Generation sind ca 15 Jahre alt (und haben auch noch nie einen Defekt gehabt obwohl täglich im Einsatz)
 
Beitritt
28.06.21
Beiträge
581
doch kann es, du spürst es vielleicht nicht, weil die eingestellte oder (bei dem ersten Modell fest vorgegebene) Grundfrequenz ja gleich bleibt.
Interessant. Dann gebe ich ihm demnächst wieder mal eine Chance (ich hab meist nach 1-2 Anwendungen aufgehört, weil ich keine schnelle Besserung gesehen/gespürt habe. Aber wenn ich mir die Liste oben anschaue, sollte ich einfach mehr Geduld haben...)

Danke für die Info!
lg togi
 
Oben