Sauna - Schwitzen für die Gesundheit

Themenstarter
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
Hallo ihr!

Ich interessiere mich gerade für das "Saunen". Habe noch keine Erfahrung darin (muss ich gestehen). Wie "saunt" man, welche gesundheitlichen Vorteile hat es, welche Nachteile, gibt es Kontraindikationen?

Also, bzgl. Nachteile.. man schwitzt ja neben Giften & Co. auch Mineralien aus, d.h. die sollten ersetzt werden, wenn man oft in die Sauna geht. Evtl. können wohl Nahrungsergänzungsmittel notwendig sein, oder?

noch ein zitat aus dem amalgam-buch von joachim mutter für die amalgamis ;) :
ab und zu kann man in der entgiftungsphase durchaus in eine nicht zu heiße sauna gehen. zu hohe temperaturen können laut klinghardt das quecksilber aus dem zwischenzellraum ins zellinnere treiben.
http://www.golonglife.de/05_2001/sauna.htm

http://www.saunaseite.de

Nicht für alle Menschen ist die Sauna geeignet. Vorsicht geboten ist z.B. bei Erkrankungen wie Herzinsuffizienz (=Herzmuskelschwäche), koronarer Herzkrankheit, Bluthochdruck und akuten Entzündungen (z.B. akuter Rheumaschub) bzw. Infekten. Auch bei Infektionen der Haut, offenen Wunden oder Ischiasbeschwerden sind Saunabesuche nicht zu empfehlen. Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt.
http://www.m-ww.de/gesund_leben/sauna.html

http://focus.msn.de/D/DG/DGC/DGC02/dgc02.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Sauna
 
Beitritt
26.02.04
Beiträge
390
Saunen ist super, entschlackt, unterstützt die Entgiftung (wenn nicht zu exzessiv genossen) und trainiert das Immunsystem. Mineralien durch Säfte wieder zuführen und Wasser natürlich...Auch toll für die Haut und die Psyche...nach dem 2. Gang habe ich beim Kaltabduschen so einen richtigen Endorphinflash, der einen das Grinsen ins Gesicht treibt :D
 
Themenstarter
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
hi sasa ;)

ich werde es demnächst auch ausprobieren, dein posting hat mir auch richtig lust drauf gemacht ;)

aqua
 
Oben