Quantcast

Salzsteine als Lampe

Themenstarter
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo ihr alle,

meine Schwägerin hat sich mehrere Lampen aus Salzsteinen gekauft.
Sie ist total begeistert und nur am schwärmen.
Die Lampen sollen die Ionen in den Räumen verbessern.

https://www.beipius.de/salzkristall.html

Aber widerspicht sich das nicht? Im Sein ist eine elektrische Lampe!!!

LG
Sternchen
 
Beitritt
30.10.04
Beiträge
25
Hallo Sternchen,
Deine Frage nach dem Widerspruch ist berechtigt.
Es ist ein Trugschluss, mit Salzsteinlampen das Ionen aufkommen in einem Raum zu verbessern.
Bei Luftionisationsgeräten kann es, im ungünstigsten Fall, sogar zur Bildung von Ozon kommen, bzw. wie folgt beschrieben zum noch erhöhteren Aufkommen an E-Smog.
https://www.oekotest.de/cgi/tb/tbgs.cgi?testnr=19990301

Ähnliches gilt für die Solti-Salzkristallampe von Vogelflug, die von einem Reformhaus in Frankfurt am Main pauschal "gegen Elektrosmog" angeboten wurde. Sie sorge für eine Zufuhr von negativen Ionen in die Raumluft, die durch Elektrosmog verlorengehen. Das tat sie nicht. Im Gegenteil: Selbst im ausgeschalteten Zustand verursachte die Leuchte, gefertigt aus einem großen, bernsteinfarbenem Salzkristall, eine Feldstärke von 150 Volt pro Meter (V/m). Im Vergleich dazu läßt die TCO-Norm nur 10 V/m zu.

Bedingt durch Luftverschmutzung und meteorologische Einflüsse, kommt es zu einem ungünstigen Verhältnis zwischen positiven und negativen Ionen in der Raumluft. In Büros bedingt durch den erhöhten Einsatz von Elektronik ( Computer, Kopierer, Leuchtstoffröhren ) ist teilweise ein Anteil von unter 30 Minusionen pro ccm nachweisbar. Der größte Irrglaube sind geschlossene klimatisierte Räume hier im Schnitt 10 – 25 Ionen / ccm.
Folge dieses Mangel sind Konzentrationsschwäche, Nervosität, Austrocknung der Nasenschleimhäute und dadurch erhöhte Anfälligkeit für Infektionen der Atmungsorgane sowie Stressanfälligkeit.
In gutgelüfteten Räumen sind ca. 100 – 200 Ionen / ccm, im Stadtpark und ähnl. zwischen 600 bis 1000 Ionen / ccm. Mit entsprechend technologischen Lösungen lassen sich gut 600 Ionen / ccm realisieren.
Die in der Raumluft befindlichen kleinen Schwebeteilchen sind Träger von Keimen, Bakterien, Viren. Die Minus-Luft-Ionen lassen diese Schwebeteilchen auf elektrischem
Weg zu Groß-Ionen ( Clustern ) zusammenbacken, so das diese zu Boden fallen. Je höhernun der Anteil Minusionen, je sauberer die Luft.
Vielleicht kann Deine Schwägerin die Lampen wieder zurückgeben ?

Schöne Grüße
Harald
 
Themenstarter
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo Harald,

ich glaube nicht das sie die Lampen zurückgeben will.
Sie ist da wirklich extrem von überzeugt, sie macht eine Heilpraktikerausbildung (allerdings für Tiere) und das hat man ihr dort erzählt. Dagegen komme ich nicht an.
Außerdem habe ich gerade gelesen dass der Stein die elektrische Strahlung der Lampe neutraliesieren soll.
Na ja, wers glauben möchte....mich hat das immer noch nicht überzeugt.
Allerdings glaube ich schon daran dass Salz in der Luft für die Nase und den Lungen gut ist, besonders bei der trockenen Winterluft.
Diese Steine sind dafür aber sicherlich nicht besonders gut geeignet!

LG
Sternchen
 
Beitritt
30.10.04
Beiträge
25
Hallo Sternchen,

es war ja nur ein Tipp mit dem zurückgeben.
Da Deine Schwägerin eine Heilpraktikerausbildung macht, können für Sie Informationen zu E-Smogbelastungen und die schädlichen Folgen für die Gesundheit interrasant sein, denn gerade Tiere reagieren noch sensibler auf diese Belastungen.
Meinen Informationen sollten ja den Zusammenhang darlegen vom Minusionen Gehalt in der
Luft und gesundheitlichen Problemen.
Interrasant ist noch folgender Vergleich, der Belastung von Luft mit Staub, Abgasen u.a. wird
immer gerechnet je m3 und viele Techniken werden eingesetzt von Luftbefeuchter bis zur Klimaanlage. Die notwendigste richtige Lösung, das herangehen an die Ursache gesundheitlicher Probleme ist jedoch die notwendige richtige Konzentration der Minusionen in der Raumluft und hier rechnen wir ja ccm.
Es wird jeder bestätigen im Wald oder an der See, optimal im Bereich eines Wasserfall sind
die besseren Luftverhältnisse, wie in klimatisierten Räumen. Pkw mit Klimaanlage ist genauso ungünstig, die Leute werden nicht krank weil der Anteil der Minusionen zu gering
ist.
Schöne Grüße
Harald
 
Oben