Relativ schnell blaue Flecken

Themenstarter
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Leute

Ich weiss das dies irgendwas zu bedeuten hat (glaube ein Mangel von etwas), aber hab vergessen was. Wer kann mir helfen?
 
Beitritt
07.02.07
Beiträge
14
relativ schnell blaue Flecken

hallo Beat,

eher von etwas zuviel--das kommt häufig vor, wenn zuviel Cortisol im Blut.

Nimmst du das in Form von medis ein??

LG Dragonheart
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
relativ schnell blaue Flecken

Nein geht um meine Tochter. Aber Störuungen sind bei Ihr üblich, wenn auch immer weniger. Was könnte es sonst noch sein ausser Medis?
 
Beitritt
07.02.07
Beiträge
14
relativ schnell blaue Flecken

dann würden evtl.noch Vitaminmängel wie das Vitamin K oder C in Frage kommen--oder extreme Muskelarbeit (Sport etc)

oder zuwenig Thrombozyten??Blutgerinnungsstörung--mehr fällt mir leider nicht dazu ein.

LG Drago
 
Themenstarter
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
relativ schnell blaue Flecken

C kann nicht sein
K ist nicht ausgeschlossen

Danke
 
Beitritt
09.09.06
Beiträge
546
relativ schnell blaue Flecken

hallo beat,

hat deine tochter evtl. eine stoffwechselstörung?
bei der fibro - habe ich - sind blaue flecken "gang und gäbe", auch ohne sich angestoßen zu haben.

gutes herausfinden.

lg monika
 
Beitritt
06.10.06
Beiträge
208
relativ schnell blaue Flecken

Hallo!

Also bevor ich die HPU-Med genommen hab, hat nur jemand etwas fester meine Hand nehmen brauchen und ich hatte blaue Flecken. Das ist viel besser geworden.

Überprüf doch mal, ob auch noch andere Sachen auf KPU/HPU hindeuten können.
Hier gibt's nen Online-Fragebogen: KEAC - Hämopyrrollaktamurie (HPU) und HPU-Test®

lg
 
Themenstarter
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
relativ schnell blaue Flecken

Hallo Monika und ich_at_ich

Monika: Natürlich hat meine Tochter eine im weitesten Sinne eine Stoffwechselstörung, sonst würde sie nicht unter Autismus leiden.
Die Frage ist aber, was wieder neu aus dem Gleichgewicht ist.

ich_at_ich:
so schlimm wie Du es schilderst, ist es bei Ihr schon (noch) nicht. Aber ist Interessant. Das mit dem B6 Mangel sollte eigentlich weg sein, ob es wieder gekommen ist? Zink wurde in der letzten zerit nach der sehr lange mit hohen Dosen behandlung auch besser. Hat es sich verschlechtert? Muss mal nachsehen und eventuell testen oder Dosis wieder erhöhen.
 

mezzadiva

in memoriam
Beitritt
06.04.06
Beiträge
951
relativ schnell blaue Flecken

Hallo Beat,
habt ihr es schon mit Schüssler-Salzen probiert? Blaue Flecken heißen Bindegewebsschwäche (Adern platzen). Die Empfehlung:
Ferrum phosphoricum (Nr. 3). Zitat dazu aus G. Heepen "Schüssler-Salze (GU-Verlag): "da es auch am Aufbau von Kollagen beteiligt ist, sorgt Eisen dafür, dass Nägel und Haare schön und elastisch bleiben. Kollagen braucht der Körper auch zum Aufbau von Knochen, Sehnen, Gelenken, Haut, Blutgefäßen und Haaren."
Die Schüssler-Salze verbessern die Aufnahme und Verwertung der betreffenden Substanzen im Körper. Hat deine Tochter evtl. Eisenmangel?
Gruß
mezzadiva
 
Themenstarter
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
relativ schnell blaue Flecken

Meine Tochter ist innerhalb der normwerte betreffend Ferritin. Aus physiologischer sicht ist Ihr wert aber eher klein aber nicht so klein, dass es mit dem Eisenmangel zusammenhängen kann, aussre natürlich der wert wäre in den letzten monaten gesunken

Danke
 
Oben