Regeln für Postings

Themenstarter
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Ich habe mich, provoziert durch diesen Daunderer, gestern zu einem emotionalen Posting hinreißen lassen, dass ich heute bereue und versucht habe, durch eine angemessene Antwort wieder gut zu machen.
Also stelle ich mal eine Regel auf:
Wenn jemand hier in der Rubrik, wo es um Gluten-Intoleranz geht, eine Frage diesbezüglich stellt, dann auch zum Thema antworten und nicht mit dem Umweltgifte-Amalgam-Holzhammer zuschlagen.
Mich hätte so was am Anfang gleich vertrieben, mal sehen, wie es mit Asiata ist.
Ich gehe mit meinem Gluten auch nicht bei den Amalgamis wildern, schreibe höchstens bei KPU, wo das durch die Erkenntnisse von Kamsteeg gerechtfertigt sein dürfte.
Wenn jemand schon ein paar Postings gemacht hat, dann ist das nicht mehr so schlimm, aber nicht gleich am Anfang.
Ich versuche, so weit es meine Kräfte und meine Zeit zulassen, die Informationen im Wiki auszubauen, um das Forum auch vom Informationsgehalt attraktiver zu machen.
So dürften wir hier die einzige Übersicht über glutenfreie Mehle haben, wo auch die Wirkung auf die Schilddrüse, das Allergiepotential und der Fructosegehalt aufgeführt sind (Danke noch mal an Anne).
Ich möchte aber nicht der Zuträger für irgendwelche Zahnausreiß-Gurus sein.
 
Oben