Rätselhafte (chronische) Rückenschmerzen - ich bitte um Hilfe!

Themenstarter
Beitritt
09.01.22
Beiträge
3
Hallo zusammen,
Ich bitte euch um Hilfe, denn mir gehen die Ideen aus - hier kurz meine Situation:
Bin eine junge Mutter mit zwei kleinen Kindern; ein paar Monate nach der letzten Entbindung traten die Rückenschmerzen (ca seit Mai 2020) zuerst auf; es ist ein dumpfer, schwer lokalisierter Schmerz am rechtsseitigen Wirbel direkt zwischen BWS und LWS, der sich diffus in den Oberkörper, auch in die Rippen, hineinzieht. Er tritt beim Liegen auf: ich schlafe ohne Schmerzen ein und wache nach ca zwei, drei Stunden auf und wälze mich. Wenn ich dann eine Stunde aufgestanden und mich bewegt habe, kann ich nochmal zwei Stunden schlafen. Manchmal döse ich auch im Sitzen weiter. (So kann es aber auch nicht mehr weitergehen).
Außerdem spüre ich den Schmerz bei einer Drehung meiner BWS und auch, wenn der Osteopath auf die beschriebene Stelle drückt.
ich habe natürlich Unzähliges ausprobiert, keine / keine nennenswerte Linderung:
- MRT und Röntgen (ohne Befund)
- Stressquellen soweit mit Kindern möglich reduziert (keine Besserung). Entspannung gelegentlich mit Sauna und manchmal Massage
- zwar vegane Ernährung, aber ich achte penibel auf Vitamin B, Zink, Magnesium, D. Trinke sehr viel und ernähre mich mit einer Menge Grünzeug.
- durch den Leidensdruck mache ich genug Sport: ich dehne mich, mache Yoga und auch Krafttraining
- Natürlich bin ich auch durch die Mühle der Schul- und Alternativmedizin: Triggertherapie, Akupunktur, Physio (davon einige verschiedene)
- wichtiger Punkt: war ein paar Monate Dauerpatientin bei einem meines Erachtens fähigen Osteopathen: er hat meinen ganzen Körper kuriert, nur diese eine Stelle hat er nicht lindern können. Seine Beobachtung: mein Muskelstrang dort (ich glaube, es war der Rückenstrecker) ist so verhärtet, wie er es noch nie an einem Patienten gesehen hat, und das nach recht langer Therapie.

ein letzter Ansatzpunkt, den ich probieren werde, ist der Einsatz eines Muskelrelaxans: ich hatte es im Jahr 2020 ausprobiert, aber nach zwei Tagen abgesetzt. Das ist aber auch meine letzte Idee.


Ich hoffe so sehr, dass ihr Tipps / Ideen habt! Ich kann kaum noch schlafen und bin dauerhaft übermüdet …
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
09.01.22
Beiträge
3
Ergänzung:
Natürlich habe ich auch schon verschiedene Matratzen, Betten etc. ausprobiert. Auch die Änderung der Schlafposition bringt nichts.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.632
Hallo Avocado,

trägst Du die kleinen Kinder häufig auf einer Hüfte? Das könnte auch Verspannungen auslösen.
Dann wäre evtl. ein Ring-Sling eine Möglichkeit:

Evtl.könnten Dir Übungen von Liebscher &Bracht helfen, wie hier gezeigt bzw. angeboten?:


Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
09.01.22
Beiträge
3
War schon bei Liebscher und Bracht, und trage die Kinder kaum noch, da sie laufen können. Auch da leider Sackgasse
 
Oben