Quecksilberausleitung & Borreliosebeh. m. Propolis Dimisulf

Beitritt
18.10.15
Beiträge
40
Du kannst mir schon glauben dass es einen Grund hat wenn ich das Wort "aufschwätzen" verwende. Mit dem Wort bezeichne ich die Art, jemanden immer wieder zu etwas überreden zu wollen, auch wenn er es mehrfach abgelehnt hat.

Und wieso findest du Vitamin C in meinem Fall als Infusion eigentlich wichtig? Dass per Infusion mehr ankommt als per oraler Gabe ist bekannt, aber dann müssten ja nach deiner Lesart ALLE Vitamin C - Infusionen nehmen, oder?

Ich nehme NTS nicht weil mein Arzt es gut findet, sondern weil es wirkt. Wie ich geschrieben habe, wirkt NTS bei mir einwandfrei, daher würde ich dich bitten, ein paar Links zu den Experten von denen du schreibst, zu posten.

Wegen Koriander: Man kann doch nicht pauschal sagen, ab der und der Anzahl von Sitzungen sollte man es nehmen, und vorher nicht - alle sind doch verschieden belastet! Das probiert man mit wenigen Tropfen aus, und schaut wie die Wirkung ist. Und die ist bei mir gut.


Gruß

Aki
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
24.11.08
Beiträge
175
Du kannst mir schon glauben dass es einen Grund hat wenn ich das Wort "aufschwätzen" verwende. Mit dem Wort bezeichne ich die Art, jemanden immer wieder zu etwas überreden zu wollen, auch wenn er es mehrfach abgelehnt hat.

Und wieso findest du Vitamin C in meinem Fall als Infusion eigentlich wichtig? Dass per Infusion mehr ankommt als per oraler Gabe ist bekannt, aber dann müssten ja nach deiner Lesart ALLE Vitamin C - Infusionen nehmen, oder?

Ich nehme NTS nicht weil mein Arzt es gut findet, sondern weil es wirkt. Wie ich geschrieben habe, wirkt NTS bei mir einwandfrei, daher würde ich dich bitten, ein paar Links zu den Experten von denen du schreibst, zu posten.

Wegen Koriander: Man kann doch nicht pauschal sagen, ab der und der Anzahl von Sitzungen sollte man es nehmen, und vorher nicht - alle sind doch verschieden belastet! Das probiert man mit wenigen Tropfen aus, und schaut wie die Wirkung ist. Und die ist bei mir gut.


Gruß

Aki
Hi Aki108, vorher hast du noch geschrieben:
"... (Natriumthiosulfat) als Chelator. Der Arzt sagt es hat die gleiche Bandbreite und Wirkung."

Jetzt schreibst du etwas völlig anderes:

"Ich nehme NTS nicht weil mein Arzt es gut findet, sondern weil es wirkt. Wie ich geschrieben habe, wirkt NTS bei mir einwandfrei, daher würde ich dich bitten, ein paar Links zu den Experten von denen du schreibst, zu posten."

Du konntest ja nicht wissen, dass es das Mittel überhaupt gibt und erst recht nicht, dass es wirkt. Du hast es, wie du selbst zuerst sagtest auf Empfehlung deines Arztes genommen. Erst nach einigen oder eben mindestens 1 Infusion von NAT wusstest du, dass es wirkt.

Ich habe auf pubmed und google nachgeschaut Natriumthiosulfat ist laut Studienlage bei weitem DMPS und DMSA unterlegen und kann zu gefährlichen Umverteilungen führen.

"...daher würde ich dich bitten, ein paar Links zu den Experten von denen du schreibst, zu posten."

Google ist dein Freund :) .

"Und wieso findest du Vitamin C in meinem Fall als Infusion eigentlich wichtig? Dass per Infusion mehr ankommt als per oraler Gabe ist bekannt, aber dann müssten ja nach deiner Lesart ALLE Vitamin C - Infusionen nehmen, oder?"

Nein, falsch, das hast du nicht richtig rausgelesen.

"Du kannst mir schon glauben dass es einen Grund hat wenn ich das Wort "aufschwätzen" verwende. Mit dem Wort bezeichne ich die Art, jemanden immer wieder zu etwas überreden zu wollen, auch wenn er es mehrfach abgelehnt hat."

Mich hast du damit nicht überzeugt. Nach deiner Lesart unterstellst du dem Arzt, dass er dir aus Eigennutz etwas aufschwätzen wollte. Man kann auch versuchen, jdn. zu etwas zu überreden was positiv gemeint ist, weil der andere vielleicht unklugerweise etwas sinnvolles ablehnt. Was hätte denn die Infusion mit Mineralmix,Vitamin C und Magnesium gekostet? Ich bezweifle, dass der Arzt sich an dir bereichern wollte.

"Wegen Koriander: Man kann doch nicht pauschal sagen, ab der und der Anzahl von Sitzungen sollte man es nehmen, und vorher nicht - alle sind doch verschieden belastet! Das probiert man mit wenigen Tropfen aus, und schaut wie die Wirkung ist. Und die ist bei mir gut."

Hier gebe ich dir zum Teil Recht, pauschal kann man das nicht sagen, da jedoch NAT wesentlich schwächer ausleitet und auch das Hg nicht so stabil bindet wie DMSA oder DMPS und selbst bei 26 DMPS/DMSA Infusionen tendenziell/in der Regel bei den meisten die Belastung nicht ausreichend abgebaut ist, bleibe ich so wie die Experten dabei und kann dein Vorgehen anderen nicht empfehlen und nur davon abraten, weil sich viele an "Das probiert man mit wenigen Tropfen aus" die Finger verbrannt haben...

Prinzipiell sollte man die Ausleitungen durch Laborkontrollen mind. alle 5 Infusionen begleiten und u.a. abhängig davon erst Koriander in Absprache mit einem Therapeuten in Erwägung ziehen... Ich weiß nicht, ob du auch hier sparen wolltest, oder ob du regelm. Laborkontrollen durchgeführt hast. Ich könnte es aber verstehen, wenn man die sporadischer durchführt. Ist schließlich echt viel Geld und die ges. Kasse übernimmt nichts.

lg
 
Beitritt
18.10.15
Beiträge
40
Hi Aki108, vorher hast du noch geschrieben:
"... (Natriumthiosulfat) als Chelator. Der Arzt sagt es hat die gleiche Bandbreite und Wirkung."

Jetzt schreibst du etwas völlig anderes:

"Ich nehme NTS nicht weil mein Arzt es gut findet, sondern weil es wirkt. Wie ich geschrieben habe, wirkt NTS bei mir einwandfrei, daher würde ich dich bitten, ein paar Links zu den Experten von denen du schreibst, zu posten."

Du konntest ja nicht wissen, dass es das Mittel überhaupt gibt und erst recht nicht, dass es wirkt. Du hast es, wie du selbst zuerst sagtest auf Empfehlung deines Arztes genommen. Erst nach einigen oder eben mindestens 1 Infusion von NAT wusstest du, dass es wirkt.
Wieso ist das was völlig anderes?? Zuerst hat er es empfohlen, aber dann habe ich es beibehalten weil es wirkt - wo ist das Problem?




Ich habe auf pubmed und google nachgeschaut Natriumthiosulfat ist laut Studienlage bei weitem DMPS und DMSA unterlegen und kann zu gefährlichen Umverteilungen führen.
Ich finde auf pubmed Null Einträge zu Natriumthiosulfat - du stellst Behauptungen auf ohne Nachweise zu erbringen. Mal kurz die entsprechenden Links hier reinzustellen wäre ja kein Problem gewesen wenn du sowieso auf der Seite bist - warum machst du das nicht?

Ich finde auf Google einen Beitrag von Joachim Mutter: "Natriumthiosulfat ist relativ preiswert und hat eine akzeptable Bindungsfähigkeit zu Quecksilber. Allerdings ist es nicht so effektiv wie DMPS.": Joachim Mutter

Von DMSA ist in dem Abschnitt keine Rede, und das Hammermittel DMPS nehme ich nicht. Und weitere Links die beides vergleichen sind bei Google nicht zu finden. Ich warte auf deine Links.


"...daher würde ich dich bitten, ein paar Links zu den Experten von denen du schreibst, zu posten."
Google ist dein Freund :) .

Wieso sollte ich googeln um deine Behauptungen zu überprüfen?


"Und wieso findest du Vitamin C in meinem Fall als Infusion eigentlich wichtig? Dass per Infusion mehr ankommt als per oraler Gabe ist bekannt, aber dann müssten ja nach deiner Lesart ALLE Vitamin C - Infusionen nehmen, oder?"

Nein, falsch, das hast du nicht richtig rausgelesen.
Und WAS genau habe ich falsch rausgelesen?




"Du kannst mir schon glauben dass es einen Grund hat wenn ich das Wort "aufschwätzen" verwende. Mit dem Wort bezeichne ich die Art, jemanden immer wieder zu etwas überreden zu wollen, auch wenn er es mehrfach abgelehnt hat."

Nach deiner Lesart unterstellst du dem Arzt, dass er dir aus Eigennutz etwas aufschwätzen wollte. Man kann auch versuchen, jdn. zu etwas zu überreden was positiv gemeint ist,
Falsch. Die Motivation spielt keine Rolle, aufschwätzen ist aufschwätzen, bitte nochmal oben meine Definition nachlesen.




da jedoch NAT wesentlich schwächer ausleitet und auch das Hg nicht so stabil bindet wie DMSA oder DMPS
Woher weißt du das?? Belege bitte!


und selbst bei 26 DMPS/DMSA Infusionen tendenziell/in der Regel bei den meisten die Belastung nicht ausreichend abgebaut ist, bleibe ich so wie die Experten dabei (...)

Welche Experten????
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben