"Quecksilber kann man trinken" - Die Replik auf einen Leserbrief

Themenstarter
Beitritt
24.10.05
Beiträge
4.982
"Quecksilber kann man trinken" - Die Replik auf einen Leserbrief

Zum Brief von Leser Dr. med. dent. Rolf Andre aus Marburg "Quecksilber kann man trinken" (F.A.Z. vom 02.10.2006 ) schreibt Dr. med. Dietlinde Thonke aus Kelkheim (F.A.Z. vom 23.10.2006) unter dem Titel "Eine Provokation":

"Die Bemerkungen über Amalgam und Quecksilber sind eine Provokation für alle gewissenhaften Ärzte und Zahnärzte, die längst wissen, daß das Quecksilber im Amalgam zu schweren Gesundheitsstörungen führen kann. Viele chronische Krankheiten, zum Beispiel Colitis ulcerosa und auch Krebs, werden durch Quecksilberbelastung infolge Amalgam hervorgerufen oder begünstigt. Wir Ärzte sind verpflichtet, den Patienten nicht zu schaden. Eine Weltfirma wie die Degussa hat die Produktion von Amalgam - wo sie Weltmarktführer war - vor etwa zehn Jahren aus Furcht vor Klagen von geschädigten Patienten aufgegeben. In Schweden und Norwegen ist Amalgam seit Jahren verboten. In der EU wird auf Initiative von Deutschland darauf hingearbeitet, Amalgam in der EU zu verbieten. Alle Zahnärzte in Deutschland wurden vor Jahren verpflichtet, eine Amalgam-Scheideanlage in ihren Praxen einzurichten, da Amalgam-Reste den Bakterienhaushalt in Wasseraufbereitungsanlagen schädigen."
 

oli

"Quecksilber kann man trinken" - Die Replik auf einen Leserbrief

Oh Weia, hoffentlich bekommt die gute Ärztin jetzt keinen Ärger mit der Ärtzekammer oder wird dem Abrechungsbetrug oder der Steuerhinterziehung bezichtigt...Da hat sie ja mal ziemlich explitzit aus dem Kästchen geplaudert.

Doch die Produktion von Amalgam der ehemaligen Degussa-Zahnabteilung wird nun weitergeführt von Caulk (gehört zu Dentsply), soweit ich weiss. Ich vermute - auch deshalb - dass Amalgam wohl nie verboten werden wird. Da bin ich irgendwie pessimistisch.

LooL - das mit dem Quecksilbertrinken hat mein Vater - so sehr wie ich ihn auch liebe - auch immer gesagt. Und unser Kinderzimmer mit Pyrethrum ausgespritzt (und schön in der Wohnung geraucht...): "das macht nichts, das ist pflanzlich".
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Oben