Prüfungsstress, Essstörungen, Müdigkeit

Themenstarter
Beitritt
12.06.05
Beiträge
60
Hallo zusammen

im Moment gehr es mir gar nicht gut! Ich habe in 2 Wochen grosse Uniprüfungen. In der Woche 6 eine, inder Woche 7 gleich 3 nacheinander und in der Woche 8 noch eine! Ich stehe deshalb unter einem enormen psychischen Druck! Da ich auch noch unter Essstörungen (Binge Eating disorder) leide und aufgrund der Prüfungen weniger - gar keine Zeit mehr für Sport habe, nehme ich immer mehr zu. Auch das belastet mich so! Ich habe jetzt und zum Teil auch noch während der Prüfungszeit noch Vorlesungen und das noch zu den dümmsten Zeiten (Mittag). Da ich auf die ÖV angewiesen bin, verliere ich auch so oft Zeit zum lernen.

Ich kann einfach nicht mehr! Bin auch total müde und habe ständig Panickattacken....

Kann mir jemand hilfreiche Tipps geben?

Vielen Dank und liebe Grüsse

Shenila
 
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo Shenila,

irgendwie hatte ich gedacht du währst mit den Prüfungen schon fertig:idee:
War wohl eine ander Prüfung von der du erzählt hattest.....

Wann bist du denn komplett fertig mit der Ausbildung?

Ich glaube vorher wird es wenig besser werden, da dir niemand den Stress abnehmen kann. Entpannungsübungen könnten dir vielleicht helfen....

leider kann ich dir sonst nichts raten, aber sicher haben hier andere noch bessere Ideen;)

LG
Sternchen
 
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Das autogene Training ist eine auf Autosuggestion basierende Technik zur Entspannung. Es wurde vom Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz aus der Hypnose weiterentwickelt, am 30. April 1927 erstmals vorgestellt und 1932 in seinem Buch "Das autogene Training" publiziert. Heute ist das autogene Training eine weit verbreitete und anerkannte Methode, um Stress und psychosomatische Störungen zu bekämpfen.
Die Übungen im Einzelnen:
  1. Die Schwere-Übung löst ein Schweregefühl der Gliedmaßen aus (Muskelentspannung). Typische Vorstellung: "Die Arme und Beine sind schwer."
  2. Die Wärme-Übung führt zu einem Wärmegefühl in den Gliedmaßen (verbesserte Durchblutung). Typische Vorstellung: "Die Arme und Beine sind warm."
  3. Die Atem-Übung vertieft die Entspannung durch konzentriertes, ruhiges Ein- und Ausatmen. Typische Vorstellung: "Die Atmung geht ruhig und gleichmäßig.", oder: "Es atmet mich."
  4. Die Herz-Übung (Konzentration auf den Herzschlag) beruhigt weiter. Typische Vorstellung: "Das Herz schlägt ruhig und regelmäßig."
  5. Die Sonnengeflechts-Übung: Konzentration auf den Solarplexus und seine Durchblutung (Vertiefen der Entspannung). Typische Vorstellung: "Das Sonnengeflecht (oder: die Mitte) ist strömend warm."
  6. Die Kopf-Übung: Konzentration auf eine „kühle Stirn“ (dient dem Wachbleiben und Wiedererlangen von Konzentrationskraft, z. B. bei Müdigkeit). Typische Vorstellung: "Der Kopf ist klar, die Stirn ist kühl."
bitte alles auf dieser Seite lesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Autogenes_Training

eigentlich muss man das in einem Kurs lernen, es hilft aber auch schon wenn man total augedreht und im Stress ist sich 5 min hinzusetzen, die Augen zu schließen und sich zu sagen "ich bin ganz ruhig", in sich hinein hören und ruhiger zu atmen. Hilft wirklich!!!

LG
Sternchen
 

Ringelblume

Hallo Shenila,

die Zeit scheint Dir ein bisschen wegzurennen. Für einen Kurs gegen Prüfungsstress ist es - denk ich - zu spät. Hier im Forum habe ich über eine Stress-Lösungstechnik berichtet, das Stirn-Hinterkopfhalten. Meinen Beitrag habe ich momentan nicht mehr gefunden. Uta hat jedoch eine ausführliche Beschreibung ins Netz gesetzt. Vielleicht wirst Du fündig, wenn Du ihre Beiträge durchforstest.

Grüsse von Ringelblume
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.929
Da ist es noch einmal, das Stirn-Hinterkopf-Halten. (Während man hält, kann man auch nicht essen ....


Stirn-Hinterkopf-Halten: Emotionale Stressreduktion

Mit dieser Übung können Sie sich ins Gleichgewicht bringen. Ärger, Aufregung oder Angst bedeuten Stress für unseren Organismus. In diesem Zustand handeln wir reflexartig und unüberlegt. Mit dieser Übung kann Stress schnell und wirksam abgebaut werden. Wir sind dann wieder in der Lage, klare Gedanken zu fassen und uns in Ruhe etwas "durch den Kopf" gehen zu lassen.


Und so wird´s gemacht:

Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit für sich. Legen Sie eine Hand mit der Handinnenfläche sanft auf die Stirn. Die andere Hand hält den Hinterkopf. Sie können die Augen dabei schließen und tief ein- und ausatmen. Lassen Sie die belastende Situation vor ihrem geistigen Auge vorüberziehen. Die Situation verliert ihren Schrecken, der Stress wird abgebaut.
kinesiologie-rhein-main.de/selbsth-stirn-hinterk.htm

Uta
 
Beitritt
04.12.05
Beiträge
261
Hallo Shenila,

Prüfungsstress kenne ich nur zu gut, Gott sei Dank ist das alles schon sehr lange her. Wenn ich mich daran erinnere, kriege ich immer noch so ein ungutes Gefühl im Magen und mein Puls beschleunigt sich, kommt mir jedenfalls so vor.

Zur Beruhigung könntest du folgendes versuchen:

Ganz entspannt auf den Rücken legen, Augen schließen. Hände auf den Bauch legen. Ganz tief in den Bauch atmen (er muß sich merklich heben), die Luft kurz anhalten und langsam ganz lange ausatmen. Kurze Pause und dann ca. 10 -20 mal wiederholen....wenn du dann nicht schon eingeschlafen bist.

Das hilft mir heute ganz gut, wenn ich meine, gleich dreh ich ab.

Eine andere Sache ist das Trinken von heißem Wasser, mindestens 10 Min. gekocht, aber nicht im Metalltopf! Davon sollte man ca. 2Liter über den Tag verteilt trinken (Thermoskanne), gut gegen die Müdigkeit und für das Körpergewicht.

Viel Erfolg Inge
 
Themenstarter
Beitritt
12.06.05
Beiträge
60
Hallo zusammen! Herzlichen Dank für die zahlreichen Tipps! Es hat mich sehr gefreut! Ich habe nun meine 2 Masterprü[email protected]: Mit der Ausbildung werde ich Ende dieses Jahres fertig., Ist absehbar, dennoch werde ich grossen Stress haben...

Geht mir einfach gar nicht gut!

Liebe Grüsse

Shenila
 
Beitritt
18.12.05
Beiträge
39
Hallo shenila

in der heutigen Tageszeitung unter der Rubrik Leben wird das Buch
"Prüfung - Achtung, fertig, Erfolg!" von Maura Graglia vorgestellt.

edit: ein Buch über die Bewältigung von Prüfungsängsten.

Das wäre doch etwas für dich.

Bücher von Amazon
ISBN: 3935232497


Viel Glück bei Deinen Prüfungen!

Gruss Panda
 
Themenstarter
Beitritt
12.06.05
Beiträge
60
Hallo Panda

herzlichen Dank! Lieb von Dir! Werde gleich morgen mir das Buch in der Buchhandlung anschauen und ev kaufen!

Liebe Grüsse

Shenila
 
Themenstarter
Beitritt
12.06.05
Beiträge
60
Habe dieses Buch im Netz gesucht...steht, dass es dieses in der Schweiz erst ab 2013 geben soll....ob dies wohl ein Feher ist!!!!????

Liebe Grüsse
 
Beitritt
18.12.05
Beiträge
39
Hallo shenila

bei Amazon in Deutschland ist es in 3 bis 6 Tagen zu haben.

Eigenartig, dass es in der Schweiz erst ab 2013 geben soll.
Wenn sie es in der Tageszeitung publizieren, muss es doch erhältlich sein! Sonst macht die ganze Inserierung ja keinen Sinn. :confused:

Frag einmal im Buchhandel nach.

Gruss Panda
 
Beitritt
18.12.05
Beiträge
39
Hallo shenila

ich habe auf dem Web weiter gesucht und fand dies:

Neuerscheinung!
Das Buch 'Prüfung - Achtung, fertig, Erfolg!' ist erschienen.
Autorin: Maura Graglia
Bestellungen: [email protected] oder im Buchhandel: ISBN 3-935232-49-7

Preis: Fr. 23.40/Porto Verpackung Fr. 10.--

www.mg-seminare.ch/angebot.php

Gruss Ayala
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Sheila

Unterstützend kann auch entsprechende Ernährung und/oder NMU sein.
Empfehhle Dir:
- Sojalezitin
- Ein B-Vitaminkomplex, speziell B6
- Zink, allenfalls mit Vitamin C um den durch den Stress ausgelösten oxidativen Stress (erhöhter Zibnkverbrauch) zu kompensieren
- natürliche Stoffwechselanregende mittel um die Fettverbrennung und das Gedächnis zu unterstützen
 
Themenstarter
Beitritt
12.06.05
Beiträge
60
Hallo zusammen! Herzlichen Dnak für die zahlreichen beiträge! ich freue mich so sehr darüber! Motiviert mich auch!

@Panda: Super! War wohl ein fehler der Buchhandlung! Ich denke, dass das sicherlich ein gutes Buch ist! WErde es mir für die nächsten Prüfungen anschaffen. jetzt habe ich schon genug Bücher zu lesen:(

@Beat: super Infos! Hast Du bezüglich Ernährung noch mehr informationen? Interessiere mich sehr darüber! Wie kann ich meinen Stoffwechsel anregen?

Vielen Dank an alle!

Shenila
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Shenila

Mein Wissen geht nur im Bereich psychische Probleme im weitesten Sinne tief.
Dazu kann ich Dir das Buch "Optimale Ernährung für das Gehirn" von Patrick Hoford empfehlen.

Allgemein gilt sonst:
- Salat und Früchte immer zuerst Essen nicht nach dem Essen.
- Vor dem Essen trinken, sonst wenig
- Abends nach 5 Uhr nur noch leicht essen
- Bei Allergieen, psychischen Problemen, migräne, Müdigkeit, Konzentrationsschweirigkeiten etc eine Milchdiät oder noch besser eine gfcf Diät (siehe Basisdiät im Forum) versuchen
- Ein Multivitaminprodukt (inkl Mineralien nehmen, bei geistlicher Anstrengung mit viel B-Vitaminen und Sojaletzitin NME
- Bei Müdigkeit Ferretin testen lassen
 
Themenstarter
Beitritt
12.06.05
Beiträge
60
Hallo beat! Vielen Dank für Deine Tipps! Wo ist das sojaletzitin drin? Und hast Du mir sonst noch einen Tipp gegen die Müdigkeit? Ich möchte nur noch schlafen, so müde bin ich!

Vielen Dank frü Alles!

Shenila
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Sojaletizin ist in Soja drin. Kannst Du auch so kaufen ist nicht teuer.

Wegen der Müdigkeit würde ich schon mal zum Arzt (Eisentest etc) und mal www.candida.de kontaktieren.
 

ADo

Beitritt
06.09.04
Beiträge
3.121
Hallo,
weißt du, ob deine Leber in Ordnung ist? Müdigkeit ist auch der "Schmerz" der Leber.
Manchmal kann man das an der Zunge erkennen. Gelb-braune Beläge auf der Zungenmitte, z.B.
LG ADo
 
Themenstarter
Beitritt
12.06.05
Beiträge
60
Hallo ADO

meine Leber sollte in Ordnung sein! Diese wurde vor ca einem Jahr untersucht, aber denke, dass sie immer noch in ordnung ist. Trinke ja auch viel!

Vielen Dank für Deinen Hinweis!!!

Schöner Abend noch!

Shenila
 
Themenstarter
Beitritt
12.06.05
Beiträge
60
Für was ist das Sojalezitin gut?

Liebe Grüsse

shenila
 
Oben