Quantcast

PRO und CONTRA Zementzwischenfüllung

Themenstarter
Beitritt
31.01.04
Beiträge
49
Da ich mir in geraumer Zeit 3 kleine und eine grosse Füllung entfernen lassen will...aber nicht weis wechen Zahnartzt ich mein vertrauen schenken soll ???

1. Möglichkeit: Angerufen Frau von Zahnartzt hörte sich sehr profesionell und kompetent an benutzten in ihren Praxis speziellen Absauger der alles direkt am Zahn absaugt (aus Amerika) und natürlich langsamen Bohrer der die Plomben mehr bricht statt zerstäubt dazu kriegt man noch irgend ein Bindemittel (Gel) in denn Mund (Zähne) anschliesend bekommt man gleich Plastik eingesetzt...zum Kofferdam meinte sie das es mehr Stress für denn Patienten sei und er sowieso nicht ganz dicht sei...

2. Möglichkeit: War heut bei ihm wegen Bonusheft meinte auch was von einem speziellen Gerät und einem besoderen Bohrer...auf Wunsch auch
Kofferdam er benutzt Zement als Zwischenfüllung

wie mir aufgefallen ist keiner benutzt Sauerstoffmaske oder dergleichen...:(

Jetzt fragt sich mich was besser ist wie im ersten Fall geschildert gleich Kunstoffinlays weniger Stress vielleicht auch besser da es kleine Löcher
sind die sonst noch Dimensionen annehmen...oder Möglichkeit 2 der zwar seine Metode nicht ganz so ausführlich beschrieben hat (meinte auch nichts von speziellen Bindemittel) aber sich sonst auch gut angehört hat ???

Danke
 
Beitritt
13.01.04
Beiträge
260
Ich mache Empfehlungen, je nach Krankheitssymptomen:Wenn ein Mensch die Amalgamfüllungen prophylakitsch entfernen lässt, also gesund ist, dann braucht es keine Zwischenlösung mit Zement- dann kann es verantwortet werden, eine metallfreie Füllung in der gleichen Sitzung einzusetzen. Je kränker der Mensch ist, desto sorgfältiger muss saniert werden! Kofferdam ist zum ausbohren nicht die Ideallösung: 1. Achtung Latexallergien, 2. Hg-Dampf durchlässig. Ich empfehle die Clean-up Absaugvorrichtung, langsam drehender Bohrer, Füllung sollte nur geteilt und dann mit Instrumenten raus gehoben werden, gute Wasserspülung und gutes Absaugen der Gehilfin! Vor, nach und ein paar Stunden nach dem Zahnarztbesuch 20 Bio-Reurella Algen nehmen- bindet, was allenfalls an Hg rum ist! Sauerstoff wäre das Nonplusultra- wird wenig angeboten! Es bestünde die Möglichkeit Sauerstoff selber mitzubringen- in Apotheken erhältlich! Alles paletti? Grüassli Susy
 
Oben