Plötzlich unreine Haut (Pickel vor allem auf Stirn, Brust, Rücken) und Haarausfall

Themenstarter
Beitritt
04.04.08
Beiträge
48
Plötzlich unreine Haut (Pickel vor allem auf Stirn, Brust, Rücken) und Haarausfall

hallo miteinander,
kurz zu mir ich bin grade mal 22 jahre jung, und bin sportlich.
kurz du der geschichte, ich hab mir vor gut 2 wochen die brustdrüsen entfernen lassen aufgrund einer gynäkomastie.. es war ein ambulanter eingriff.
nun seid ca 4-5 tagen danach habe ich auf der brust/stirn/rücken laute kleine gelbe pickelchen die ich net wegkriege, und war noch störender ist ich lasse haare wie eine katze zum jahreswechsel:mad:
das mit den haaren ist mir erstmals unter der dusche aufgefallen als ich nach unten sah und siehe da lauter haare sicherliche weit mehr als 100 stück weg,
danach vor spiegel durchs haar gestreift mit der hand und wieder lauter haare in der hand..
ich hatte das bisher noch nie in dem masse, was mir und auch meiner familie auffällt meine geheimratsecken vorne wurden in letzter zeit immmer grösser und ich habe echt keine lust auf eine glatze..
weis jemand was die ursachen sein könnten oder was ich tun soll?
der arzt findets wie gewohnt komisch (seine aussage: glatze macht mänlich *lach*) :schock:

liebe grüsse und besten dank im voraus
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.873
Plötzlich unreine Haut (Pickel vorallem stirn, Brust, Rücken) und Haarausfall

Hallo Joel,

eine Gynäkomastie hat ja Ursachen, und soviel ich weiß liegen die meisten Ursachen im hormonellen Bereich - ebenso wie Haarausfall.

Die kleinen gelben Pickelchen könnten evtl. eine Reaktion auf das Narkosemittel sein.(Du bist doch sicher betäubt worden?).
Oder nimmst Du jetzt irgendwelche Medikamente (z.B. Antibiotika), auf die Du reagieren könntest?

Gynäkomastie auf myBody.de - Informationen zur Gynäkomastie beim Mann
Gynäkomastie

Gruss,
Uta
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
04.04.08
Beiträge
48
Plötzlich unreine Haut (Pickel vorallem stirn, Brust, Rücken) und Haarausfall

hallo uta
danke für deine antwort, mein arzt hatte mir vorher öfters blut abgenommen um zu überprüfen ob die hormonwerte normal sind und die waren ziemlich immer im normbereich, testosteron nach seiner aussage an der oberen grenze, dadurch auch der östrogen spiegel eher an der oberen grenze -.-
was nicht überprüft wurde war der dihydrotestosteron spiegel, weshalb keine ahnung..

ja ich hatte während der op eine vollnarkose bekommen und hab diese wunderbar vertragen bereits 1 stunde nach der op war ich völlig klar konnte alleine auf toilette, essen und trinken von daher kommts wohl nicht.
medikamente musste ich spiralgine nehmen gegen die schmerzen ich hab dieses bekommen weil ich es bisher immer sehr gut vertragen habe und keine nebenwirkungen hatte ausser nach längerer zeit etwas sodbrennen.

ich trau mich das thema haarausfall garnicht ansprechen beim arzt weil er mich sowieso nicht ernst nimmt wenns um sowas geht weil das ja nicht notwendig sei haare zu haben-.-

liebe grüsse
 
Beitritt
20.10.07
Beiträge
185
Plötzlich unreine Haut (Pickel vorallem stirn, Brust, Rücken) und Haarausfall

Hallo Joel,
hattest du denn schon länger zu tun mit haarausfall? Ich kenne mich da etwas aus, weil ich selber damit zu tun habe.
Hier noch einige Fragen:
Haben deine Verwandten auch haarausfall (Vater , Onkel, Brüder)?
Seit wann hast du Haarausfall?Wie stelllt er sich dar (lokal oderr diffus)
Hast du vor der Gynäkomastie irgendwelche Medikamente genommen (Propezia, Hormonprodukte o.Ä.)?
Wie begründet dein Arzt die Gynäkomastie?

Un die Ursache deines Haarausfalls zu ergründen, sind diese Fragen von Belang.
Wenn deine Hormonwerte stimmen (Testosteron, Östrogen,Tyroxin), und keine sonstige internistische Erkrankung dahintersteht, kann es sich natürlich auch um eine androgenetische Alopezie handeln (männlicher Haarausfall) .
Das untersucht man anhand eines Trichogramms(da werden einige Haarwurzeln untersucht, in welcher Wachstumsphase sich sich befinden) ; das machen auch Hautärzte.
Ok. soweit erstmal, bin gespannt auf deine Antwort.
LG Tom
 
Themenstarter
Beitritt
04.04.08
Beiträge
48
Plötzlich unreine Haut (Pickel vorallem stirn, Brust, Rücken) und Haarausfall

hallo tom danke für deine antwort,
also ich habe den haarausfall nun ca 1-2 wochen so stark und vorher waren einfach die geheimratsecken an der stirn die immer stärker haarlos wurden.
hormone hatte ich keine genommen und sonstige medikamente auch nicht ausser nach der op spiralgine.

mein haarausfall ist vorallem lokal in den beiden ecken vor an der stirne.
krankheiten hab ich eigentlich keine von denen ich wüsste habe erst vor der op ein grosses blutbild machen lassen und war alles gut.
was ich noch bemerkt hab das am haaransatz an der stirn immer weniger lange haare vorhanden sind immer mehr kürzerer und dünnere :(

zu dem haarausfall in der verwandschaft mein vater hat eine stirn ohne haar bis ca mitte kopf^^ und am hinterkopf nen kreis ca 8cm durchmesser wo auch keine haare mehr sind sieht aus wie bei alopezi oder wie es genau heisst.

zu der gyno hat mir der arzt keine wirkliche begründung nennen können ausser das kann es geben-.- auf jedenfall war es eine brustdrüsenvergössrung man hat mir links und recht 2 ca hühnereigrosse knubbel entfernt.

liebe grüsse
 

Malve

Plötzlich unreine Haut (Pickel vorallem stirn, Brust, Rücken) und Haarausfall

Hallo Joel,

der verstärkte Haarausfall in den letzten 1-2 Wochen kann mit der Narkose zusammenhängen, die Du anlässlich Deiner OP vor gut 2 Wochen bekommen hast. Ich habe auf Narkosen fast immer mit Haarausfall reagiert und kenne dieses Symptom auch von anderen Betroffenen.
Nach einiger Zeit sollte sich das aber wieder geben.

Liebe Grüsse,
uma
 
Themenstarter
Beitritt
04.04.08
Beiträge
48
Plötzlich unreine Haut (Pickel vorallem stirn, Brust, Rücken) und Haarausfall

hallo uma,
danke für deine antwort,
ahso das wusste ich garnicht das man dadurch haarausfall kriegen kann:) ich hoffe mal du hast recht und es ist nur vorübergehend durch die narkose, aber dennoch hatte ich ja vorher schon die ausbildung der geheimratsecken welches meinem coiffeure auch schon aufgefallen ist nur seit der narkose ist es eben schlimmer geworden
liebe grüsse
 
Beitritt
20.10.07
Beiträge
185
Plötzlich unreine Haut (Pickel vor allem auf Stirn, Brust, Rücken) und Haarausfal

Hallo Joel,
ich glaube auch dass der starke Haarausfall eine Folgewirkung der Narkose ist. Aber du scheinst auch eine Anlage zur androgenetischen Alopezie zu haben. Da gibt es seit einigen Jahren einige Mittel , die helfen können. Von Außen , also lokal aufzutragen wären Minoxidil- haltige Haarwässer.
Daneben gibt es auch einen Wirkstoff, das den Dihydrotestosteronspiegel senkt und sehr wirksam gegen anlagebedingten HA wirkt: Finasterid.
Wenn du dich weiter informieren willst zum Thema, geh doch mal auf Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
LG Tom
 
Oben