Pelzige Zähne nach dem Essen

Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
572
Hallo Foris,

ich brauche mal wieder Hilfe zur Ursachenforschung eines komischen Symptoms.

Habe gestern versucht meine Omeprazoldosis von 20mg auf 10mg zu reduzieren um langsam endlich davon loszukommen, doch leider klappt das nicht so gut.
Ich bekam nach der ersten Mahlzeit extrem pelzige Zähne die ich versucht habe zu putzen, es war dann auch etwas besser, allerdings nach dem Mittagessen wieder schlimm. Später wurde dann auch der gesamte Mund pelzig. Sodbrennen hatte ich keines, zumindest habe ich ihn nicht bemerkt.

Weiß jemand woher das kommt? -ich hatte das auch früher, als meine Magenprobleme anfingen, allerdings nicht mehr, seit meiner Einnahme mit 20mg.

Heute habe ich wieder die normale Dosis genommen um zu sehen ob es weggeht.

Freue mich über Tipps.

LG
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.980
Hallo scrico,

was hast Du denn gegessen? War das etwas Säurehaltiges wie z.B. Himbeeren?

Grüsse,
Oregano
 

Nachtjäger

in memoriam
Beitritt
24.03.08
Beiträge
2.160
Hallo,
wenn man so keine Ursache erkennen kann,wäre es sicher sinnvoll,mal einen Abstrich von dem Belag zu machen,um zu sehen,was da drin ist.
Nachtjäger
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
572
Hallo ihr beiden :).

Nein, säurehaltig war keines der Lebensmittel, sogar Histaminarm ;-)).
Morgens Reis mit lactosefreier Milch und etwas Zucker, Mittags 3 Vollkorntoast mit Pute und minimal Käse, bisschen Paprika. Abends ein Putenwürstchen.

Ein Abstrich wäre vielleicht eine gute Idee.............behalte ich im Hinterkopf.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.980
Hallo scrico,

histaminarm ist immer gut ;). Nur: histaminarm ist doch nicht immer säurearm?
Was hast Du also gegessen :p)?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
572
Hallo Oregano :)

steht im Text :p)

Nein, säurehaltig war keines der Lebensmittel, sogar Histaminarm ;-)).
Morgens Reis mit lactosefreier Milch und etwas Zucker, Mittags 3 Vollkorntoast mit Pute und minimal Käse, bisschen Paprika. Abends ein Putenwürstchen.
 
Beitritt
14.09.09
Beiträge
983
"pelzige" zähne klingt - wie schon oben von nachtjäger angedeutet - nach pilzbefall.

kauf dir cistustee (lose -->10 gramm, 1 liter wasser, 5 minuten ziehen lassen) und spül dir damit jeden tag 2-3 mal den mund aus.

sollte dann innerhalb einer woche kein problem mehr darstellen ;)

genrell: lass die finger von laktosefreier milch und zucker....sind einer gesunden darmflora nicht fördernlich
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.980
Hallo scrico,

Morgens Reis mit lactosefreier Milch und etwas Zucker, Mittags 3 Vollkorntoast mit Pute und minimal Käse, bisschen Paprika. Abends ein Putenwürstchen

Bei mir wäre der Käse, das bißchen Paprika und das Putenwürstchen Grund genug für ein pelziges Gefühl auf den Zähnen.

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
572
@gentelman
Hmmmm, aber mit 20mg Omeprazol besteht das Problem von Pilzbefall dann nicht? -mir ist die Logik nicht klar.

Mit der Lc freien Milch hast du recht, doch dann bleibt mir bald nichts mehr zu Essen übrig, wenn ich darauf auch noch verzichte.

@Oregano
hmmmm, echt? -aber es war ja bei jeder Speise so.........du meinst, ich müsste auf alles Histamin verzichten?
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.980
Hallo Srico,

ich weiß ja nicht, ob Du eine HIT hast oder nicht. Ich dachte nur, weil Du ja selbst "histaminarm" geschrieben hast, daß das für Dich wichtig ist.
Es steht jedem frei, auch bei einer HIT Lebensmittel mit Histaminbezug zu essen; - nur kann man dann eben nie so genau sagen, warum man irgendwie reagiert.

Würstchen würden bei mir schon für eine feine Reaktion reichen... :eek:).

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
572
Hallo Oregano,
ja, habe HI, Li und Fi. Nur was den Magen betrifft konnte ich es noch nie so richtig austesten, wegen der Omeprazol.
Doch glaube ich, dass das Pelzige noch einen anderen Grund haben muss :confused:
LG
 

Kama

Hallo srico,

ich bekomme ein extrem pelziges Gefühl auf den Zähnen wenn ich Backpulver oder hellen Soßenbinder gegessen habe. Vielleicht lag es am Toastbrot?
(Von Bio-Backpulver mit Weinstein habe ich das nicht so stark.)

Und wegen der Milch: Probier doch mal irgendwelche Milchalternativen!?
Ich verwende Hafermilch. Schmeckt mir sehr gut. Es gibt auch z. B. Mandelmilch, die gut zum Reis passen würde. Es ist kein Zucker zugesetzt aber diese Milchalternativen schmecken meist süß, dann bräuchtest Du keinen Zucker (extrem schlecht für den Darm).

Viele Grüße
Kama :wave:
 
Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
572
Hallo Kama,
vielen lieben Dank für deine vielen Tipps.

Backpulver kann es nicht sein, vertrage ich sehr gut.

Milchalternativen vertrage ich wegen HI nicht, da in den meisten Zitronensäure drin ist :-((.

LG
 
regulat-pro-immune

Kama

Gern geschehen. :)

In Milchalternativen (jedenfalls in so ziemlich allen Biosorten) ist keine Zitronensäure enthalten. Die muss ich auch meiden.
Was auch noch geht ist Kokosmilch (evtl. mit Wasser gemischt). Da muss man aber auch eine Weile suchen, bis man welche ohne Zusätze findet (auch hier am besten bio).

Gruß
Kama
 
Beitritt
22.01.12
Beiträge
353
Huhu, habe das gleiche Problem gehabt als ich noch Kuhmilchprodukte zu mir genommen habe ! Es hat sich rausgestellt das ich eine Milcheiweissallergie habe ,bei mir war es eine Allergische Reaktion!! habe das problem nicht mehr weil ich keine Milchprodukte mehr zu mir nehme:D
vielleicht solltest Du es mal testen lassen!
gute Besserung und liebe Grüsse
fastwievonselbst
 
Oben