Orgasmusstoerung (Frau)?

Themenstarter
Beitritt
21.05.06
Beiträge
3.726
Bisher hatte ich wenig Probleme bei Selbstbefriedigung zu kommen und auch beim Sex hat es in meiner laengeren partnerschaft immer geklappt.
Seit ein paar Monaten hab ich echt probleme zu kommen. Mein partner und ich haben uns seit 6 monaten nicht sehen koennen aber beim masturbieren war vor ein paar Monaten noch alles normal.
Jetzt nicht mehr. Libido war auch ziemlich mau, kam aber stark wieder nachdem ich Bor und/oder MSM eingenomm3n hatte. Und trotzdem Orgasmusprobleme. Und wenn ich komme, dann ist es ziemlich mau. Ich konnte frueher auch immer super schnell kommen bei Bauchmuskel-Uebungen beim Sport. Da passiert auch nixhts mehr.
Kann es am Bor liegen (Hormonaenderungen? Aber soll ja eigtl mit libido helfen)? Oder ein anderer Mangel?
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
21.05.06
Beiträge
3.726
OK hier mal ein paar Überlegungen...

Nebennieren/STress/Cortisol-Geschichte...fühle mich nicht sonderlich gestresst ABER ist wahrscheinlich ein großer Faktor. Ich brauche ziemlich viel Magnesium täglich (bis zu 1 g wenn nicht mehr). Das reduziert meine Gesicht-Flushs sehr gut und im Grunde fühle ich mich auch recht entspannt.
Habe jetzt aber auch wieder angefangen im Fitnesssstudio zu trainieren...brauche also wahrscheinlich noch mehr Magnesium... und andere Mineralien.
Mein Schlaf hat sich sehr verschlechtert, ich wache früher und früher auf (erst 6, dann 5, dann 4, dann halb 4 Uhr morgens)... keine Traumerinnerung, manchmal wache ich auch zwischendurch nachts auf.
Gründe? Ziemlich hoher Kakao-Konsum nehme ich an (plus Zucker, obwohl ich nur die "gute" Schoko esse mt wenig Kokosblütenzucker)...ist ne ziemliche Sucht wieder geworden.

Alternativ kommt vielleicht noch Vitamin D Mangel mit hinzu? Ich bin vor einem halben Jahr aus Südspanien wieder nach Deutschland gezogen. Hab die Wintermonate supplementiert, aber seit einiger Zeit nicht mehr, weil ich auch unsicher bin, ob Vitamin D Supplementierung wirklich gut ist eigentlich (was ein Thema für einen anderen Thread ist). Versuche aber mich bei Sonne jetzt im Sommer viel draußen zu bräunen und im Winter war ich auch einige Male in einem Hautinstitut mit Vitamin D Solarium. Letzter Wert war untere Norm.

Nachdem ich Bor (und MSM?) eingenommen hatte, hatte meine Libido sich stark erhöht (Orgasmus-Fähigkeit blieb aber mau). Das ist jetzt auch wieder abgeflaut. Libido ist aber noch vorhanden.
Schade dass mein Freund nicht da ist, mit ihm hat es wirklich immer geklappt, aber wir haben uns nun 6 MOnate nicht sehen können und es wohl auch in näherer Zukunft nichts werden :( Zumindest hätte ich dann testen können ob es noch geht. Aber wie gesagt, ich komme auch bei Selbstbefriedigung nur seeeeeeeehr spät und dann auch nur seeeehr leicht :( Und auch bei Bauchmuskelübungen tut sich nichts wirklich.

Ich nehme an, ich sollte meinen Kakao-KOnsum reduzieren (obwohl doch immer alle sagen, dunkle Schokolade ist ein Libido-Booster). Ich muss meinen Schlaf wieder auf die Reihe bekommen.

Hab Ende August einen Termin beim Frauenarzt aber mein erster Eindruck von ihr war jetzt nicht so doll. Würde die Kassen eine Untersuchung der Hormone zahlen? Ich hab den Eindruck, die zahlen ja gar nichts mehr. IN Spanien beim Arzt musste ich nur fragen, da wurde so viel getestet ohne Probleme. Hier beim Hausarzt wird ja nichtmal TSH gemessen beim normalen Check-up :eek:

Ansonsten versuche ich auch wieder mehr tierische Produkte zu essen, war in letzter Zeit nicht viel. Ich versuche halt mich zu erinnern, was ich gegessen und gemacht habe, als Orgasmen noch leicht und gut waren :)

Vielleicht noch mehr Adaptogene. Bisher nehme ich Reishi hauptsächlich...
Und ich dachte an eine Fulvinsäure-Supplement für die Mineralien.

Sonstige Tipps und Tricks sind willkommen :)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
12.05.11
Beiträge
4.448
Mein Schlaf hat sich sehr verschlechtert, ich wache früher und früher auf (erst 6, dann 5, dann 4, dann halb 4 Uhr morgens)... keine Traumerinnerung, manchmal wache ich auch zwischendurch nachts auf.
Das kann auch hormonelle Ursachen haben. Darf ich fragen, wie alt du bist?
 
Themenstarter
Beitritt
21.05.06
Beiträge
3.726
Ich bin 39.

Wegen vitamin D hab ich ja geschrieben, ich bin noch unsicher ob supplementierung eigtl gut ist oder nicht. Und ich weiss, die Masse sagt ja. Ist vielleicht eher fuer ein anderes thema
 
Beitritt
28.09.21
Beiträge
16
Gibts hierzu ein update mittlerweile?

Hast du auch nochmal aktuelle Magnesium und Vitamin D Werte messen lassen diesen Sommer? Hab aber noch nie gelesen dass sowas im Kontext einer Orgasmusqualität steht ;)

Hattest du sonst Lebensveränderungen, zB mehr Stress, Impfung, Infekte?
 
Beitritt
25.11.09
Beiträge
110
Mal eine vielleicht etwas provokante Frage: könnte es sein, dass du einfach nur auf den schnellen "Kick" aus bist und dein Körper darauf einfach keine Lust mehr hat?
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
5.512
regulat-pro-immune
Beitritt
18.07.08
Beiträge
71
Hallo,

aber mit dem Schlaf das kann auch mit Histamin und gaba zusammenhängen sind ja gegenspieler und nachts soll ja mehr gaba sein zum schlafen und tagsüber mehr histamin. Und fördert micht auch kakao Histamin ?

Also ich merks bei mir so seid ich Histamin gesenkt habe schlafe ich besser und mit angenhmeren träumen und kann mich auch besser errinnern vorher unter mehr histamin eher schlechterer schlaf oftmals mit Alpträumen.

Weniger Histamin eher weniger Lust auf sex, vorher unter mehr histamin mehr lust auf sex.
 
Oben