NLS Bioresonanz Hunter 2045+ 8D LRIS + 9D Bioplasm

Themenstarter
Beitritt
28.02.13
Beiträge
53
Hallo,

wer hat Erfahrungen mit dem Hunter 4025 in Verbindung mit dem 8D LRIS oder 9D Biosplasm gemacht und nutzt diese Geräte um sich selbst zu behandeln? Ist der Hunter 4025 mit dem Oberon zu vergleichen? Laut meinen Informationen soll der Hunter 4025 von allen Alternativen der beste und presiwertetste sein im Vergleich zum Oberon? Wer kann das bestätigen? Gibt es einen Unterschied zwischen dem Vektor und dem Hunter? Oder sind diese gleich von der Bedienbarkeit und Zuverlässigkeit? Möchte gerne eine Erfahrungsgruppe in Heidelberg oder Umgebung gründen? Hätte jemand daran Interesse?

Viele Fragen auf einmal! Wer kann mir was dazu mitteilen?

VG
wesa
 
wundermittel

ArmesHaschel

in memoriam
Beitritt
11.04.10
Beiträge
1.092
Hallo wesa,

Hallo,
wer hat Erfahrungen mit dem Hunter 4025 in Verbindung mit dem 8D LRIS oder 9D Biosplasm gemacht und nutzt diese Geräte um sich selbst zu behandeln?
Ja, ich habe das gemacht und ich mache es mehr oder weniger immer noch...

Ist der Hunter 4025 mit dem Oberon zu vergleichen? Laut meinen Informationen soll der Hunter 4025 von allen Alternativen der beste und presiwertetste sein im Vergleich zum Oberon?
Der Hunter 4025 i.V.m. der 8D-Software ist im Preis/Leistungs-Verhältnis für die Art der Geräte OK.

Hinweis über die Zuverlässigkeit:
https://blog.nls-systeme.de/metatron-4025-mit-software-hunter-aus-china

Gibt es einen Unterschied zwischen dem Vektor und dem Hunter? Oder sind diese gleich von der Bedienbarkeit und Zuverlässigkeit?
Beide Systeme haben die gleiche Denke dahinter und die Aussage ist der Ergebnisse sind ähnlich. Sind aber komplett anders zu bedienen.

Möchte gerne eine Erfahrungsgruppe in Heidelberg oder Umgebung gründen? Hätte jemand daran Interesse?
Zu weit weg.

Ich habe mittlerweile eine sehr eigene Sicht auf diese Geräte und auch eine eigene Verfahrenweise, diese zu benutzen.

Schau Dir mal bitte diesen Thread an:
https://www.symptome.ch/vbboard/quantenheilung/133686-nls-bioresonanz-diagnose-findung.html

und:

https://www.symptome.ch/vbboard/qua...on-pathfinder-nls-alternative-fuer-hause.html

Gruß Haschel
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
28.02.13
Beiträge
53
Hallo Haschel,

Du hattest einmal darüber berichtet das man eine Schwermetallbelastung über OligoScan feststellen kann? Hast Du damit gute Erfahrungen gemacht? Sind die Scans zuverlässig?

VG
wesa
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
28.02.13
Beiträge
53
noch eine zusätzliche Frage: kann man eine Schwermetallbelaszung auch mit dem Hunter bzw. 8D-LRIS zuverlässig feststellen
 

ArmesHaschel

in memoriam
Beitritt
11.04.10
Beiträge
1.092
Hallo wesa,

Du hattest einmal darüber berichtet das man eine Schwermetallbelastung über OligoScan feststellen kann? Hast Du damit gute Erfahrungen gemacht? Sind die Scans zuverlässig?
OligoScan? Nein, das war ich nicht, ich kenn mich mit dem OligoScan nicht aus.

Bitte schau Dir folgenden Beitrag an:
https://www.symptome.ch/vbboard/qua...resonanz-diagnose-findung-13.html#post1213353

Nun müssen wir uns einmal über bestimmte Begriffe einigen:
Scan heißt für mich:
Ich klicke eine Liste von Organen zusammen und lasse das Programm durchlaufen. Das Programm ermittelt dann die Energiewerte und zeigt jeweils die blaue und rote Kurve an und ermittelt daraus die CSS-Werte

Test heißt für mich:
Ich suche mir aus der Liste entsprechende homöopathische Zubereitungen aus und mache einen Vegetotest und schaue mir danach das Ergebnis an, wie z.B. die veränderte blaue und rote Kurve oder die veränderten CSS Werte.

noch eine zusätzliche Frage: kann man eine Schwermetallbelaszung auch mit dem Hunter bzw. 8D-LRIS zuverlässig feststellen
Deine Frage ist nicht einfach mit ja oder nein zu beantworten.

Eine zuverlässige Diagnose im Rahmen einer Resonanztestung ist vor allem mit dem 8D möglich, erfordert jedoch ziemliche Geduld, denn

eine Diagnosefindung per "einfachen" Scan ist aus meiner Sicht nicht möglich.

Eine Diagnosefindung per Vegetotest ist durchaus möglich.

Bei mir konnte ich das für Quecksilber, Weizen und Milch bestätigen.


Gruß Haschel
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
13.01.22
Beiträge
7
Hallo wesa,


OligoScan? Nein, das war ich nicht, ich kenn mich mit dem OligoScan nicht aus.

Bitte schau Dir folgenden Beitrag an:
https://www.symptome.ch/vbboard/qua...resonanz-diagnose-findung-13.html#post1213353

Nun müssen wir uns einmal über bestimmte Begriffe einigen:
Scan heißt für mich:
Ich klicke eine Liste von Organen zusammen und lasse das Programm durchlaufen. Das Programm ermittelt dann die Energiewerte und zeigt jeweils die blaue und rote Kurve an und ermittelt daraus die CSS-Werte

Test heißt für mich:
Ich suche mir aus der Liste entsprechende homöopathische Zubereitungen aus und mache einen Vegetotest und schaue mir danach das Ergebnis an, wie z.B. die veränderte blaue und rote Kurve oder die veränderten CSS Werte.


Deine Frage ist nicht einfach mit ja oder nein zu beantworten.

Eine zuverlässige Diagnose im Rahmen einer Resonanztestung ist vor allem mit dem 8D möglich, erfordert jedoch ziemliche Geduld, denn

eine Diagnosefindung per "einfachen" Scan ist aus meiner Sicht nicht möglich.

Eine Diagnosefindung per Vegetotest ist durchaus möglich.

Bei mir konnte ich das für Quecksilber, Weizen und Milch bestätigen.


Gruß Haschel
Deine Kenntnisse zu NLS Geräten ist beeindruckend. Ich habe bereits mich eingearbeitet aber noch keine praktische Erfahrung. Da bräuchte ich noch eine Unterstützung. Zur Zeit schwanke ich zwischen Meta Hunter 4025 bzw Biophilia Tracker. Ich kenne zwar den theoretischen Teil aus Vergleichswissen aber kenne niemanden der beide Geräte kennt. Was sagt dein Fachwissen dazu?
 
regulat-pro-immune
Beitritt
26.07.09
Beiträge
6.258
Da du ja auf "niemand angewiesen sein möchtest" :
Mir wurde empfohlen statt das Gerät zu kaufen, mich zum Therapeuten zu bewegen.
Möchte aber auf niemanden angewiesen sein und mich um meine Gesundheit selbst kümmern.
würde ich mir beide Geräte kaufen
Zur Zeit schwanke ich zwischen Meta Hunter 4025 bzw Biophilia Tracker.
und damit arbeiten, experimentieren und vergleichen.

Und dazu / nebenbei könntest du auch Quantenphysik studieren (siehe Rubrik, Quantenheilung), um zu verstehen, was damit eigentlich gemeint ist.🤔
 
Beitritt
13.01.22
Beiträge
7
Da du ja auf "niemand angewiesen sein möchtest" :

würde ich mir beide Geräte kaufen

und damit arbeiten, experimentieren und vergleichen.

Und dazu / nebenbei könntest du auch Quantenphysik studieren (siehe Rubrik, Quantenheilung), um zu verstehen, was damit eigentlich gemeint ist.🤔
Für beide Geräte reicht der Geldbeutel leider nicht. Würde mich über praktische Erfahrungen freuen. Danke für den Tip mit der Quantenheilung. Lese mich durch..:)
 
Beitritt
08.06.19
Beiträge
10
Für beide Geräte reicht der Geldbeutel leider nicht. Würde mich über praktische Erfahrungen freuen. Danke für den Tip mit der Quantenheilung. Lese mich durch..:)
Wenn es eine Entscheidung gibt, dann für die Hardware Metatron 4025 und die Software Hunter (auch Metahunter und ähnliche Bezeichnungen). Die meisten dieser Systeme kommen aus China und alle arbeiten mit der gleichen Elektronik (Hardware). Die Software Hunter wurde in den Jahren bis 2005 entwickelt und ist viel moderner, zuverlässiger und leichter zu bedienen. Jede andere Software (außer denen der Originalsysteme aus Russland von IPP) hat einen uralten Kern aus der Zeit 1990 bis 1996! Da wurde lediglich die Bedienoberfläche angepasst und aufgehübscht. Aber alle Messergebnisse sind in der Regel weniger valide (zuverlässig) und die Bedienung ist um einiges umständlicher. Zudem gibt es in der Software Hunter ein paar sehr nützliche Funktionen und Möglichkeiten mehr. Nachdem in diesem Forum aus guten Gründen keine Werbung erlaubt ist hier ein Hinweis: im Internet findest Du ein Buch zum Thema (ABC der NLS-Systeme). Hier sind alle Funktionen ausführlich beschrieben. Zudem gibt es ein eigenes Kapitel für Kaufinteressierte. Auf den einschlägigen Webseiten findest du dann auch mehr spezifische Informationen zu diesen Systemen.
 
Beitritt
13.01.22
Beiträge
7
Wenn es eine Entscheidung gibt, dann für die Hardware Metatron 4025 und die Software Hunter (auch Metahunter und ähnliche Bezeichnungen). Die meisten dieser Systeme kommen aus China und alle arbeiten mit der gleichen Elektronik (Hardware). Die Software Hunter wurde in den Jahren bis 2005 entwickelt und ist viel moderner, zuverlässiger und leichter zu bedienen. Jede andere Software (außer denen der Originalsysteme aus Russland von IPP) hat einen uralten Kern aus der Zeit 1990 bis 1996! Da wurde lediglich die Bedienoberfläche angepasst und aufgehübscht. Aber alle Messergebnisse sind in der Regel weniger valide (zuverlässig) und die Bedienung ist um einiges umständlicher. Zudem gibt es in der Software Hunter ein paar sehr nützliche Funktionen und Möglichkeiten mehr. Nachdem in diesem Forum aus guten Gründen keine Werbung erlaubt ist hier ein Hinweis: im Internet findest Du ein Buch zum Thema (ABC der NLS-Systeme). Hier sind alle Funktionen ausführlich beschrieben. Zudem gibt es ein eigenes Kapitel für Kaufinteressierte. Auf den einschlägigen Webseiten findest du dann auch mehr spezifische Informationen zu diesen Systemen.
Da der Biophilia 5000 Etalons, Irisdiagnositic etc anbietet, hätte ich tatsächlich diesen, dem Metahunter 4025 vorgezogen. Das Buch zum Thema werde ich mir ansehen vielen Dank.
 
Beitritt
08.06.19
Beiträge
10
Da der Biophilia 5000 Etalons, Irisdiagnositic etc anbietet, hätte ich tatsächlich diesen, dem Metahunter 4025 vorgezogen. Das Buch zum Thema werde ich mir ansehen vielen Dank.
Keines der Systeme kann eine Irisdiagnose. Es ist nur eine Scheinfunktion (das gilt auch für Chakren). Unter einer Irdisdiagnose wird in der Regel verstanden, dass aus Farbe und Anordnung der Pigmentierungen der Iris auf bestimmte körperliche Situationen (und Pathologien) geschlossen werden kann. So etwas können die Systeme aber nicht, da sie keine Iris von einem Objekt abbilden und entsprechende Vergleichsmuster damit abgleichen. Die Funktion (und das Prinzip) der NLS-Systeme hat eine andere physikalische Grundlage. Leider wird von vielen Anbietern ziemlich viel Unsinn angeboten. Es gilt halt, es möglichst überzeugend an Frau und Mann zu bringen. Schließlich ist es ein Geschäft. Wer sich etwas länger mit der Materie beschäftigt erkennt dann in der Regel den "Beschiss".
 
regulat-pro-immune
Beitritt
13.01.22
Beiträge
7
Keines der Systeme kann eine Irisdiagnose. Es ist nur eine Scheinfunktion (das gilt auch für Chakren). Unter einer Irdisdiagnose wird in der Regel verstanden, dass aus Farbe und Anordnung der Pigmentierungen der Iris auf bestimmte körperliche Situationen (und Pathologien) geschlossen werden kann. So etwas können die Systeme aber nicht, da sie keine Iris von einem Objekt abbilden und entsprechende Vergleichsmuster damit abgleichen. Die Funktion (und das Prinzip) der NLS-Systeme hat eine andere physikalische Grundlage. Leider wird von vielen Anbietern ziemlich viel Unsinn angeboten. Es gilt halt, es möglichst überzeugend an Frau und Mann zu bringen. Schließlich ist es ein Geschäft. Wer sich etwas länger mit der Materie beschäftigt erkennt dann in der Regel den "Beschiss".
Hört sich für mich an, dass der MetaHunter 4025 ohne Chakren, doch das bessere low cost Gerät ist. Am Ende des Tages, kochen sie doch alle mit Wasser;)
 
Oben