NICO (Rantes negativ) /Gesichtsschmerzen/Kieferschmerzen/Kopfschmerzen/Würgereiz RECHTS

Beitritt
25.02.21
Beiträge
6
Passen die ehemaligen Beschwerden denn zu den unteren Weisheitszähnen? Da gibt es doch diese Tabellen zu den Organbezügen...Ích kenne einen ZA in der Schweiz, der scheinbar bei JEDEM neuen Patienten als erstes 4 NICOs im Bereich der Weisheitszähne befundet und auf dieser Grundlage auch 4 OPs empfiehlt. Gibt es denn auch DVT Befunde, die man (erst mal) ignorieren kann? Manchmal werden einfach zu viele NICOs "gefunden"....
oha spannend. Ich bin aus CH, Neupatientin und es wurden nico‘s festgestellt. Ich hoffe, bin nicht bei dem. Welcher Kanton? falls du den Namen nicht öffentlich machen möchtest.
 
wundermittel
Beitritt
25.02.21
Beiträge
6
Hallo miteinander!

Ich wollte ein weiteres Status Update schreiben. Wie ich es schon vermutet hatte, haben wir zwei weitere Nicos im Bereich der ehemaligen Weisheitszähne gefunden. Im Unterkiefer waren diese nicht auf dem DVT Bild zu erkennen. Allerdings konnte man sie mittels Cavitat Diagnostik erkennen. Nach dem Entfernen der Stelle im rechten Kiefer verspüre ich eine deutliche Besserung. Ich konnte sogar mein Carbamazepin absetzen und werde es vermutlich bald ganz absetzen können. Weiterhin nehme ich seit Dezember kein Omeprazol mehr und das nach 15 Jahren. Unglaublich

Ich schreibe diesen Bericht so ausführlich um anderen Betroffenen helfen zu können. Meine Nicos oder FDOKs waren sehr heimtückisch und haben starke Gesichts- und Kopfschmerzen ausgelöst. Ich kann es immer noch nicht fassen. Außerdem war ich schon kurz vorm aufgeben. Der Rantes Blutwert war zunächst negativ und auf dem DVT Bild konnte man die unteren Entzündungen nicht erkennen obwohl diese den Hauptschmerz ausgelöst haben. Lasst euch bei unklaren Gesichts- oder chronischen Schmerzen unbedingt auf Nicos prüfen.

Bei weiteren Fragen, fragt bitte!

Liebe Grüße,
Tom
 
Beitritt
25.02.21
Beiträge
6
Herzlichen Dank für deinen ausführlichen Bericht, sehr hilfreich. Ich hoffe, dass du das Thema bald definitiv beenden kannst.
Mir steht auch eine Nicos-Op bevor.
Aber zuerst Zahn ziehen und Zahnersatz aussuchen.
Mal schauen, ob Valplast freiend geht.
Lg Corali
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.205
Das ist sehr interessant mit dem Koffein weglassen! Leider hilft dies bei mir aber auch nicht. Da ich ja eigentlich am Mittwoch wegen der NICOs operiert werden sollte(nun ist der Rantes negativ, ich mache dennoch ein DVT) , habe ich angefangen mich ernährungstechnisch darauf vorzubereiten. Soll heißen:
 
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.205
Hallo Tom, ich weiss nicht, ob man es Dir schon erläutert hat, ein negativer RANTES Wert im Blut schliesst eine Knochenentzündung nicht (!) aus, leider weist auch das Labor im Befund nicht darauf hin :-( M.E. hat nur ein positiver Befund eine Aussage, ein negativer nicht. Anders gelagert seien Fälle, in denen der RANTES direkt im OP Material (Biopsie) ermittelt wurde...LG! Aurelius
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.205
Mein Schließmuskel ist anscheinend erschlafft und es gibt da keine Möglichkeiten außer ... oder eine OP, die aber kein Sinn macht bei 2 - 3 x Omeprazol 40mg pro Woche.
Tipp von einem (diesmal) guten HNO Arzt: Abends vor der Nachtruhe zwei Löffel Quark in den Schlund, bei mir hats was gebracht! PPH sind definitiv schädlich, obwohl sie wie Bonbons OTC vercheckt werden!! Kieferthema scheint mir zentral zu sein! LG!
 
Beitritt
24.02.18
Beiträge
2.718
Wie stellt man es denn sonst fest? Wenn nicht durch Rantes?
Positives Rantes gibts nicht nur bei Kieferostitis.
 
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.205
Hallo Tom, wie ist es Dir ergangen? Könntest du deine Beschwerden loswerden und neue Energie aufbauen? Würdest du CaviTAU denn empfehlen? Ich hatte den Vorgänger kennengelernt, vielleicht ist die neue Version ja überzeugender(?) Gr Aurelius
 
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.205
Wie stellt man es denn sonst fest? Wenn nicht durch Rantes?
Positives Rantes gibts nicht nur bei Kieferostitis.
Mögliche Hinweise könnten sein:
Auffälliges Zytokin Panel (wurde hier schon erwähnt), Blutsenkung (kann bei gestörtem Regulationsvermögen dauerhaft erniedrigt sein), Leichengifte im Speichel oder Zahnsulcus (machen in D 2 Labore). Wie gesagt: RANTES ist NICHT IMMER auffällig. LG
 
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.380
Hier ein Link für das Labor lab4dent:LAB4DENT, DAS DENTALMEDIZINSCHE KONZEPT DER LAB4MORE
Interdiziplinäre Kooperation ist ein Erfolgrezept, seit wir erkannt haben, dass Parodontitis, Osteoporose oder Entzündung Konsequenzen sowohl für die Behandlung durch den Zahnmediziner als auch durch Humanmediziner haben. Hierbei spielt die Labordiagnostik, die in der Humanmedizin einen bekanntlich unverzichtbaren und hohen Stellenwert einnimmt, zunehmend auch für Zahnmediziner einer wichtige Rolle für zielführende therapeutische Optionen.

Lab4dent sieht sich als Schnittstelle und Administrators des Netzwerks
Zahnmedizin - Humanmedizin - Labormedizin
...
Allergie
Genetik
Entgiftung
Darm-Mikroökologie
Neuro-/Nitrostress
Onkologie
Immunsystem
Hormone
Vitalstoffe
Stoffwechsel
Dental

Befund Legende

http://www.lab4dent.deGrüsse,Oregano
 
Oben