Nackenprobleme

Themenstarter
Beitritt
27.01.04
Beiträge
88
Hallo zusammen,:wave:


war heute wegen meiner zahlreichen Beschwerden beim Arzt,unter anderem wegen meiner Nackenprobleme....die folgendermaßen aussehen:

Kann meinen Kopf nicht im Nacken halten...heißt ich kann nicht / oder besser gesagt nur schwer nach oben schauen,da der Kopf nach hinten fällt.Ich kann ihn nicht halten...nur mit größter Mühe ,und das nicht länger als ein paar Sekunden.
Vom Nacken gehen viele Beschwerden wie: Übelkeit,Magenkneifen und Schwäche aus.Auch Kopf hin und her schutteln geht seit vielen Jahren nicht.Kein Arzt kann was mit meiner Schilderung anfangen...die kennen alle nur die normalen Nackenbeschwerden! :confused:
War schon beim Dorntherapeuten...auch beim Chiropraktiker,vor Jahren.Da soll ich jetzt wieder hin...zum einrenken.Ich habe aber Angst davor,weil ich schon so viel schlechtes drüber gehört habe.Außerdem glaube ich wird es auch nicht viel bringen.

Was haltet ihr von Chrirotherapie???

Viele liebe Grüße Anna!!

OH,sehe grade das ich in der flaschen Rubrik gepostet habe!!Sorry!!
 
Beitritt
22.02.07
Beiträge
231
Hallo Anna,

ich hatte nach einem Sturz im letzten Jahr unter schlimmsten Kopf- und Nackenschmerzen gelitten. Jeden Morgen war mir übel und es ging mir gar nicht gut. Täglich hatte ich mehrere Schwindelattacken. Da ich auf die Stirn gefallen bin und dort noch bis heute eine Beule habe, dachte ich, das sei die Nachwirkung der Beule. Mein Orthopäde erklärte mir jedoch, dass das nicht wirklich normal sei und überwies mich zu allerlei Untersuchungen (CT + MRT HWS). Das Ergebnis war relativ nichtssagen. Im MRT wurde eine kleine Verengung festgestellt, die jedoch keine Probleme verursachen dürfte. Ich war also wieder ganz am Anfang... dann riet mein Arzt mir, nachdem auch fast 40 physiotherapeutische Behandlungen nichts gebracht hatten, einen Osteopathen aufzusuchen. Da ich einen sehr guten Osteopathen in Euskirchen kenne, machte ich dort einen Termin. Tja und was soll ich sagen... er untersuchte mich, stellte fest, dass sich zwei HWS Wirbel quasi entgegengesetzt verkanntet hätten und dass die 1. Rippe raus sei. Er behandelte mich und seit diesem Zeitpunkt ist der Spuk mit Schwindel, Übelkeit, Kopf- und Nackenschmerzen vorbei. Es war wirklich von einer Sekunde zur nächsten. Ich kann eine osteopathische Behandlung wirklich nur empfehlen. Meine ganze Familie und fast alle meine Freunde waren bisher bei diesem HP und er hat allen mit durchschlagendem Erfolg geholfen. Die Behandlung muß selbst getragen werden und gekostet hat es mich 50 Euro. Denke, das zahlt man dann auch gerne, wenn`s wirklich hilft.

Ich wünsche dir jedenfalls gute Besserung.

Liebe Grüße

Chiara
 
Themenstarter
Beitritt
27.01.04
Beiträge
88
Liebe Chiara,

danke für deine Antwort!!:)


Ich war einmal bei einer Osteopathin...die Behandlung brachte mir garnichts...leider.Entweder war diese Behandlerin nicht gut,oder doch und es wirkt bei mir einfach nicht,oder das eine Mal hat einfach nicht gereicht!!Was auch immer!!

Euskirchen ist 120km von mir entfernt..also nicht wahnsinnig weit,könntest du mir per PN die Adresse mitteilen??Wäre echt nett!!

Liebe Grüße Anna
 
Beitritt
22.02.07
Beiträge
231
Hallo Anne,

ja, leider gibt es auch bei den Osteopathen sehr große Unterschiede, nicht nur von der Befähigung, sondern auch vom Preis. Ich war vor Jahren auch einmal in Köln bei einer Osteopathin, sie war zwar gut, aber bei weitem nicht so gut wie der HP in Euskirchen... dafür hat sie dann jedoch das 3 fache genommen ;-) Die Adresse lasse ich dir per PN zukommen.

Liebe Grüße

Chiara
 
Themenstarter
Beitritt
27.01.04
Beiträge
88
Huhu Chiara,

habe für nächste Woche Dienstag einen Termin bekommen.Werde dir dann berichten wie es war!!:)

LG Anna!!
 
Beitritt
06.01.11
Beiträge
6
Hallo, Chiara,
Dein Beitrag ist schon etwas älter, aber ich hoffe, Du bist noch aktiv dabei :).....Ich habe im Moment akute Nackenprobleme und kann seit ca. einer Woche kaum meinnen kopf nach hinten rechts drehen, es ist wie eine Sperre. Außerdem meint die Naturheilärztin, bei der ich wegen meiner Migräne zur Akupunktur gehe, dass ich auch zum Osteopathen im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung gehen sollte. Da ich in der Nähe von Euskirchen wohne, würde ich gern ebenfalls die Adresse des Osteopathen von Dir erfahren, der Dir so gut geholfen hat. Ich weiß nun noch nicht so genau, wie das hier mit der Datenweitergabe funktioniert, aber ich werde es wohl noch rauskriegen...
Viele Grüße
Irisette
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.315
hallo irisette,

herzlich wilkommen hier im forum :)

chiria war ungefähr vor 2 jahren das letzte mal im forum .

wenn du oben rechts im kästchen "suchen " nackenprobleme eingibst ,öffnen sich einige threads die darüber berichten .

lg ory
 
Beitritt
06.01.11
Beiträge
6
Hallo, Ory,
danke für Deinen Willkommensgruß:wave: Das ist ja schade, dass Chiara so lange nichts mehr von sich hören lassen hat. Aber vielleicht ist die Arzt-adresse noch irgendwo abrufbar? Oder vielleicht meldet sich Anna noch einmal? Auf den anderen Seiten, die über die Suchfunktion abrufbar sind, komme ich der Lösung des Rätsels nicht näher:confused:....Aber vielleicht klappt das ja noch irgendwie....
LG
Irisette
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.315
hallo irisette ,

da Chiara die arzt-adresse per PN weiter gegeben hat haben wir keinen einblick darauf .

aber du hast recht ,vielleicht meldet sich anna noch einmal obwohl auch sie schon ein paar monate nicht mehr hier war .

lg ory
 
Beitritt
06.01.11
Beiträge
6
Hallo, Ory,
ich hab jetzt den Namen des Osteopathen :)
Liebe Grüße

Irisette
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.315
hallo irisette,

:klatschen wow ,das freut mich aber .

viel glück und gute besserung wünscht
ory
 
Beitritt
06.01.11
Beiträge
6
Hallo, Ory,
:danke: Ich bin auch schon echt gespannt und neugierig :freu:
Liebe Grüße
Irisette
P.S.: Wohnst Du wirklich in Spanien? Beneidenswert:)
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.315
............ und zwar schon weit über die hälfte meines lebens ;)

wünsch dir einen schönen sonntag

lg ory :wave:
 
Beitritt
06.01.11
Beiträge
6
Wow....wo denn da? Wir (mein Freund und ich) fahren dort fast jedes Jahr mit dem Zeltanhänger durch, wenn wir nach Portugal fahren. Und die Reise wird immer länger, weil Spanien auch so schön ist (hm, ist ja nun so gar nicht zum Thema, :sorry:....). Es gibt ja echt schöne Ecken dort .....
Liebe Grüße
Irisette
 
Beitritt
13.02.11
Beiträge
1
Hallo,

ich habe mich gerade extra hier angemeldet, weil ich auch die Adresse wissen möchte .
Wir Wohnen nicht weit von Euskirchen .
BITTE HELFT MIR UND schreibt mir die Adresse des Arztes !

VIELEN VIELEN VIELEN DANK !!
 
Beitritt
25.09.07
Beiträge
9.569
Hallo Olchen,

ich kann Dir da leider nicht weiterhelfen, hoffe jedoch Irisette sieht hier rein und kann Dir Auskunft geben :).

Magst Du Dich vielleicht auch hier mal informieren :rolleyes:?:
Die instabile Halswirbelsäule

Übrigens, :welcome: bei uns im Forum!


Liebe Grüße :wave:.

Heather
 
Beitritt
06.01.11
Beiträge
6
Hallo Olchen81, Hallo Heather :wave:,

ich habe die Adresse über Umwege herausbekommen, da ich die Möglichkeit hatte, über email mit einer ehemaligen Patientin des Osteopathen in Kontakt zu treten. Nun steh´ich ein wenig auf dem Schlauch :confused:, weil ich nicht weiß´, ob z.B. über Dich, Heather, der email-Kontakt zwischen Olchen81 und mir hergestellt werden kann? Denn auf diesem Weg darf ich, glaube ich, keine Daten rausrücken, oder doch?

Den Termin beim Osteopathen habe ich übrigens noch vor mir (im März), da über einige Wochen alles an Terminen vergeben ist. Aber ich bin wirklich gespannt, laut email-Infos scheint er echt klasse zu sein.

Je nach Beschwerden könnte ich Dir, Olchen81, auch eine sehr gut Ärztin aus Bonn empfehlen, bei der ich nun seit fast einem Jahr in Akupunktur-Behandlung bin (wegen meiner vorher unheimlich häufigen und heftigen Migräne und der Unzufriedenheit über meinen Neurologen und andere Ärzte). Sie ist Schul- und Naturheilmedizinerin und hat das A-, B-, und C- Diplom in Akupunktur (Expertenwissen). Somit nutzt sie aus allen Bereichen das Gute und Sinnvolle, behandelt stets ganzheitlich und bietet dem Patienten dabei auch immer wieder neue spannende Erkenntnisse über Zusammenhänge und Ursachen von Beschwerden und Krankheiten. Durch sie bin ich im Sinne der ganzheitlichen Behandlung auch erst auf das Thema Osteopathie gekommen. Mir geht es inzwischen schon wesentlich besser, ich brauche fast gar keine Triptane mehr, nur noch Ibuprofen, und ich bin um einige Erkenntnisse reicher. Man muss zwar sämtliche Leistungen aus eigener Tasche bezahlen, da die Ärztin nicht über Kasse abrechnet, aber lieber gebe ich Geld aus und weiß, dass mir wirklich geholfen wird, anstatt ich mich mit Chemie zuschütte und die Ursache nicht behoben wird und u.U. auch noch Folgeerkrankungen entstehen.

Auf diesem Weg schon einmal gute Besserung an dich, Olchen81, und wie es nun weiter geht, teilst Du uns sicher mit, Heather. Bis dahin liebe Grüße :wave:

Irisette
 
Beitritt
25.09.07
Beiträge
9.569
Hallo Irisette,

danke für Deine Antwort :). Schreibe Olchen doch einfach eine PN :rolleyes:. Klicke in seinem Beitrag auf seinen Namen und wähle "Private Nachricht an Olchen...". Dort kannst Du die Angaben machen, losschicken und schon ist die Nachricht dort :).


Liebe Grüße :wave:.

Heather
 
Beitritt
04.07.10
Beiträge
1.419
Huhu,

noch eine Info, die eventuell Helfen könnte:

Ein Vit D Mangel kann auch zu Schmerzen führen, auch im nacken können Probleme auftreten. Dazu kommt das sehr viele Menschen in unseren Breitengraden einen Vit D Mangel haben und es nicht wissen.


lg nana
 
Beitritt
07.05.14
Beiträge
1
hallo zusammen,

ich weiss der thread ist schon was älter, ich hoffe, daß trotzdem jmd. mir sagen kann wer der "super-osteophat" aus euskirchen ist?

ich komme nämlich aus EU und habe massive nackenprobleme.

danke schonmal.

alex
 
Oben