Mumijo -Allheilmittel gegen alle Zivilisationskrankheiten - ?

Themenstarter
Beitritt
28.03.05
Beiträge
4.228
Hallo,

ich bin auf Mumijo, das schwarze Gold des Himalaja gestoßen.
Bei solchen Sachen bin ich dann immer skeptisch ob es eben nur wieder Geldmacherei ist, wenn es wieder so vermarktet wird.

"
Mumijo wird von Ausgebildeten Sammlern in den Regionen des zentralasiatischen Himalaja mühsam von Hand aus Felsritzen und Höhlen gekratzt oder gebrochen". (Natur und Heilen)
Demnach kann es ja nicht in übermäßigen Mengen, die in Tabletten und Pillen angeboten werden vorhanden sein?

Hat schon jemand was davon gehört?

http://acu-med.de/kreuter/Mumijo.htm

http://www.weltbild.de/artikel.php?WEA=8002820&artikelnummer=4665535&mode=art&PUBLICAID=f6039359959be422beae75012489b65d


Liebe Grüße
Anne S.
 
Beitritt
30.01.11
Beiträge
89
Mumijo -Allheilmittel gegen alle Zivilisationskrankheiten -

Auch Oregano hat eine ähnliche Frage gestellt, und ich schließe mich jetzt auch noch an.
Wer hat schon Mumijo eingenommen und Erfahrungen damit gemacht?
 
Beitritt
14.10.12
Beiträge
7
Mumijo -Allheilmittel gegen alle Zivilisationskrankheiten -

Ich kenne das Zeug als "Shilajit" und habe es ab und an in smoothies gemischt. Ein Allheilmittel ist es sicher nicht. Schaden kann es dennoch nicht. Ich finde es lecker.

Mumijo
 
Beitritt
27.08.09
Beiträge
1.570
Mumijo -Allheilmittel gegen alle Zivilisationskrankheiten -

Hallo,

ich habe Mumijo eine recht lange Zeit lang in meinen Ubiquinol-Kapseln von LEF genommen. Hauptsächlich aufgrund dieser Werbeaussagen von LEF:

Diese neue Rezeptur enthält eine organische Verbindung, genannt PrimaVie® Shilajit, die laut Forschung den CoQ10-Spiegel in der Mitochondria verdoppelt.

Man hat gezeigt, dass Shilajit, bei der Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der zellulären Energie behilflich ist. Die neuesten Studien zeigen, dass wenn Shilajit mit CoQ10 kombiniert wird, dass der zelluläre Energiegewinn deutlich steigt.

In einer bahnbrechenden Vorstudie produzierte die Kombination aus CoQ10 und Shilajit eine 56%’ige Erhöhung der zellulären Energieproduktion im Gehirn - 40% besser als CoQ10 allein. Im Muskel gab es eine 144%’ige Erhöhung, oder 27% besser als CoQ10 allein.
Super Ubiquinol CoQ10 with Enhanced Mitochondrial Support, 100 m [01426]

Angeblich soll die Beigabe von Mumijo also förderlich sein für die Aufnahme von Ubiquinol in die Zellen, dadurch die Zellenergie erhöhen usw. usf. Das Gegenteil war bei mir der Fall. Unter Einnahme dieser Kapseln ging mein zuvor durch andere Ubiquinol-Kapseln (ohne Mumijo) erreichter recht hoher Q10-Wert im Serum wieder weit, weit unter die Norm zurück (bei weiterhin 200 mg tgl.). Kein Wunder also, dass auch die Zellen und Mitochondrien darunter eher litten, anstatt davon zu profitieren. So viel zu den Versprechen von LEF.

Da Mumijo außerdem genau wie all diese anderen "Erden" (ich weiß, es ist nicht wirklich eine Erde, aber es ist auch irgendwie schwer zu beschreiben, was genau es ist, das können bis dato ja nicht einmal die Forscher eindeutig bewerkstelligen) zum größten Teil aus Aluminium besteht und ich mir schon einmal durch (auch wieder mal angeblich so harmlose, wertvolle und gesundheitsfördernde etc.) kolloidale Mineralien, die ja auch zum Hauptteil aus Aluminium bestehen, eine Aluminiumvergiftung eingehandelt habe, lasse ich heute lieber die Finger weg von so einem Quatsch. Ich weiß, dass Dr. Mutter es in seinem Buch als "gut" befindet. Aber er befindet so Manches als gut, was ich persönlich (aus gutem Grund) anders sehe. Von daher... es möge sich jeder sein eigenes Urteil bilden...

Grüße
Lukas
 
Oben