MRT Schädel - wer befundet dies auf Vergiftung?

Themenstarter
Beitritt
22.02.07
Beiträge
231
Hallo zusammen,

ich war heute zum MRT des Schädels aufgrund eines Sturzes im letzten Jahr. Nun wäre es für mich vielleicht auch sinnvoll, wenn dies auch auf Vergiftungen befundet würde, bevor ich es an den Orthopäden weiterleite. Wer befundet so etwas - hab das Thema heute bei dem Arzt der das MRT gemacht hat angesprochen, jedoch wußte er nicht wirklich was mit der Thematik anzufangen... glaube er hat mich für ein wenig überdreht gehalten :confused: Ach ja, aus der Daunderer Seite bin ich auch nicht wirklich schlau geworden.

Na, wenn nicht hier, wo dann kann mir jemand einen Tipp geben?

Liebe Grüße

Chiara
 

Bodo

Da ist Daunderer der richtige Mann. Du solltest die Aufnahmen jedoch zuvor Deinem Orthopäden zeigen, da Daunderer mit rotem Filzstift Bemerkungen und Diagnosen markiert.

Daunderer hat sehr viel Erfahrung mit toxischen Hirnen, kann unterschiedlichste Erkrankungen unterscheiden und hat eine hohe Trefferquote.

Hier meine von ihm befundeten MRTs: http://www.symptome.ch/vbboard/test-ergebnisse/6641-mrts-2006-1997-a-2.html#post66424

Sinnvoll wäre zudem, wenn Du mit dem MRT eine aktuelle OPT (Kieferröntgenaufnahme) schicken würdest. Dann könnte auch mal der Kiefer auf Gifte und Eiter befundet werden.

Grüße, Bodo
 
Themenstarter
Beitritt
22.02.07
Beiträge
231
Hallo Bodo,

danke für deine Ausführungen.

Ich denke mal, da ich eine CD-Rom mitbekommen habe, sollte ich die Aufnahmen vielleicht ausdrucken bevor ich sie verschicke? Oder soll ich die CD-Rom hinschicken mit den Ausdrucken. Zum OPT - da bin ich ja jetzt bei einem Zahnarzt in Behandlung der wohl nach Daunderer behandelt und ich möchte ihm wenigstens soviel Vertrauen entgegen bringen, dass ich dieses Material dann weiterleite. Dieser Zahnarzt hat jedenfall auch Herde u. Gifte befundet die ausgeleitet werden müssen. Interessant für mich ist halt, inwiefern sich die Gifte auch im Gehirn festgesetzt haben, da der Zahnarzt sich dahingehend wohl nicht wirklich auskennt.

Ich danke dir auf jeden Fall - wie und wo muß ich das denn hinschicken - habe leider auf der Seite nichts gefunden.

Ach ja, ich habe mir gerade mal mein MRT angeschaut - ist schon faszinierend sein eigenen Gehirn so zu sehen, vor allem, wenn man es am Computer ablaufen lassen kann. Sieht aber irgendwie alles anders aus, als bei dir. Bei dir ist eher der Mittelspalt relativ breit, dafür habe ich oben wo der Mittelspalt beginnt eine relativ breite V-Einkerbung ;-) und die Gehirnhälften sind recht eng zusammen. Na, ich finde das Thema echt spannend. Auch habe ich von allen Seiten Aufnahmen, also von vorne, von der Seite und von hinten... wüßte jetzt auch gar nicht, was ich ausdrucken sollte.

Liebe Grüße

chiara
 

Bodo

Chiara: wie und wo muß ich das denn hinschicken - habe leider auf der Seite nichts gefunden.

Liebe Chiara.

Schicke die CD hin. Oder lass Dir die großen MRT-Bilder vom Röntgenologen aushändigen. Du verschickst diese als Päckchen. Dazu belässt Du sie in dem Kouvert, in das sie der Radiologe gesteckt hat. Dieses verstärkst Du an den Rändern mit Klebestreifen. Nicht vergessen, einen adressierten und frankierten Aufkleber mitzusenden, damit Alles bald befundet zurückkommt.

Die Befundung ist günstig: 50 Euro je Material, also MRT, OPT, SPECT usw.

Bei mir hat immer Alles reibungslos funktioniert. Überweise den entsprechenden Betrag zuvor am Automaten ans Toxcenter und stecke den Überweisungsbeleg mit in das MRT-Kouvert.

Interessant wäre die OPT-Interpretation Deines ZA im Vergleich mit Daunderers Meinung.

Übrigens: Als Laie ist es schwierig, Hirnanatomie zu beurteilen, auch was unsere beiden Denkorgane angeht . . .

Bankverbindung:

PBK München
KontoNr. 111 275 808
BLZ 700 100 80

Anschrift:

Toxcenter e.V.
Dr. med. Daunderer
Hugo-Junkers-Str. 13
82031 Grünwald / München



LG, Bodo
 
Themenstarter
Beitritt
22.02.07
Beiträge
231
Hallo Bodo,

ich danke dir für die äußerst ausführliche Anleitung ;-) Da kann ja jetzt wirklich nichts mehr schief gehen. Ich werde das dann in der kommenden Woche regeln und denke, dass nach unserem Urlaub bestimmt ein Ergebnis da sein wird. Bin schon mal mächtig gespannt und werde dir dann Bericht erstatten. Nochmals Danke

Liebe Grüße

Chiara
 
Oben