MMS, CDL - Pro und Contra

Beitritt
14.01.13
Beiträge
15
MMS - Wundermittel?

Würde mich echt wundernehmen ob das schon mal jemand getestet hat mit
den Schwermetallen.

Glaubt ihr mit MMS kann man auch motorische Tics so quasi ala mini- Tourette syndrom heilen?

:idee:


lg Zumar
 
wundermittel
Beitritt
21.04.13
Beiträge
2
MMS - Wundermittel?

Hallo zusammen

Ich bin ziemlich neu und habe jetzt nicht das ganze Forum durchgelesen. Vielleicht wurde die Frage ja bereits diskutiert:

Seit einiger Zeit nehme ich MMS (meine ganze Familie) und ich fühle mich seither ganz generell besser, mehr Energie etc. Nun reise ich im Juli nach Ghana um Entwicklungshilfe zu leisten. Hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit MMS als Alternative zur Malaria Prophylaxe? Ich bin gerade ziemlich unsicher, ob MMS da ausreicht oder ob ich mich doch noch auf eine andere Weise schützen sollte.

Kann mir da jemand weiterhelfen?
 
regulat-pro-immune
Beitritt
28.03.04
Beiträge
101
MMS - Wundermittel?

warum nicht?
dann können sich die erreger garnicht erst ausbreiten.
gibt auch ne webseite der malariahilfe, da einfach mal schauen und den dr. storch kontaktieren. der ist im thema.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
15.04.12
Beiträge
280
MMS - Wundermittel?

@Zumar
in diesem thread gibt es in früheren seiten beiträge zu der schwermetall ausleitung. Du musst einfach die suchfunktion bemühen.
Das MMS hat auf grund seiner oxidationsfähigkeit auch starken einfluss auf die schwermetalle, aber auch andere, körperwichtige stoffe. Deshalb muss man, wenn man gezielt bestimmte stoffe loswerden will, damit rechnen, dass auch stoffe verloren gehen die der körper braucht. Das bedeutet, dass mit ausgewogener ernährung, diese wieder nach zu liefern sind. Bei einigen giftigen schwermetallen ist es leider so, dass sie wohl den natürlichen weg zum darm einschlagen, dort aber wieder in den körper rezykliert werden. Das ist quasi ein mechanismus zur anreicherung dieser belastungen.
Bei paralleler einnahme aber z.b. von chlorella (einem algenprodukt) werden die schwermetalle damit zu erheblichem teil gebunden und können so ausgeschieden werden. Es ist aber ein langwieriger prozess der viel geduld erfordert und man achte darauf, dass weder unterkonzentrationen noch das gegenteil an bestimmten mineralien entsteht, sonst hat man den teufel mit belzebub ausgetrieben.
Die aufnahme von schwermetallen erfolgt ja nicht nur durch nahrungsaufnahme, sondern auch durch einatmen von feinstäuben. Von allen einnahmearten toxischer stoffe ist die über die atmung die verhehrendste. Auch darüber findest du hier im forum viele beiträge und eine große menge an videos, wofür du natürlich viel zeit spendieren mußt.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonneundregen

MMS - Wundermittel?

Sehr gute Seite und wieder kann man einmal sehen,
wie die Pharma Industrie dem Mittel im Europaraum den Garaus macht.


Weltsensation – Studie Rotes Kreuz Uganda – MMS heilt Malaria innerhalb von 48h bei 154 Erkrankten! | Kulturstudio


LG Dora:wave:


Genauso sehe ich das auch! Ich nehme MMS seit ein paar Tagen ein! Auch ich kann deutliche Verbesserungen spüren. Dank des Films, werde ich nun die Dosierung erhöhen!

Danke Dora

Lg
sonneundregen
 

fitundheil

Gesperrt
Beitritt
27.10.09
Beiträge
494
MMS - Wundermittel?

Ich habe mich auch sehr darüber gefreut, als ich das Video auf Youtube gesehen habe.

Eigentlich dürfte jetzt niemand mehr dem Chlordioxid skeptisch gegenüber stehen.
 
regulat-pro-immune

Bodo H

MMS - Wundermittel?

Eigentlich dürfte jetzt niemand mehr dem Chlordioxid skeptisch gegenüber stehen.

'Jim Humble-Productions' - aha. Geht' s noch??

Infos über Kalcker - alles andere als vertrauenserweckend ...

Dieser Film scheint ein Fake zu sein.
Wo sind die Ergebnisse??


Oder kann irgend Jemand erklären, warum in diesem Behauptungs-Filmchen
nicht ein einziger Afrikaner zu Wort kommt? Kein Patient, kein Arzt, kein Rotkreuz-Vertreter!








GB
 
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.127
MMS - Wundermittel?

Hast du den Film gesehen, Bodo ? Der leitende Arzt z.B. kommt ab 13.13 zu Wort. Natürlich kann man auch das für gefaket halten wenn man dazu tendiert.

Zu deiner angegebenen und für dich offenbar "vertrauenerweckenden" Quelle äussere ich mich jedenfalls jetzt mal lieber nicht..;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bodo H

MMS - Wundermittel?

Hast du den Film gesehen, Bodo ?
Der leitende Arzt z.B. kommt ab 13.13 zu Wort.

Gesehen, klar, Zui. :)

Wieso hat dieser 'leitende Arzt', der mit dem 'result very happy' ist, keinen Titel, keinen Namen?
Absolut unüblich für Dokumentationen, Leuten Titel zuzuordnen und keinen Namen einzublenden (wenigstens).
So kann ich Heute noch 'ne geile Doku drehen, wo ich der Kaiser von China bin. Gell ... ;)

Zu deiner angegebenen und für dich offenbar "vertrauenerweckenden"
Quelle äussere ich mich jetzt mal lieber nicht..;)

Bin kein Fan dieser Seite, was über diesen Herren zusammengetragen wurde,
gibt aber einen ersten Eindruck bezüglich Motivation und Seriosität. Gell. ;)



:wave:
 
Beitritt
09.08.12
Beiträge
54
MMS - Wundermittel?

also, ich denke das man hier die Namen aus Sicherheitsgründen nicht preisgegeben hat...

aber, es ist eindeutig das der Rote Kreuz hier tätig ist, das kann man nicht "faken" und die Menschen bekommen auch MMS, das Zeug wird aktiviert, es hat die Farbe, ich glaube das es echt ist.

Wäre ich die/der Arzt dort, würde ich es genau so machen. Ich würde auch die Flaschen unkenntlich zeigen...und keine Namen nennen. Ich würde nichtmal den Namen MMS in den Mund nehmen, wenn ich die wäre. So kann man nicht eindeutig sagen ist das MMS oder eben nicht...hat auch Vorteile. Wir wissen doch alle, was mit Leuten passiert, welche Öffentlich zeigen das etwas "heilt" was nicht der Pharma angehört...

Es ist auch traurig zu sehen, das die Menschen dort wohl alles trinken würden was man ihnen vorlegt. In dem Fall haben sie glück wenn es nur MMs ist. Die Menschen dort haben keine ahnung von dem Pharmasystem. Jetzt kann man sich das gut vorstellen, was diese Menschen alles in sich hinein schütten würden wenn sie irgendein Gift von der Pharma vorgelegt bekommen würden und auch schon oft vorgelegt bekommen haben...

LG
Goldfee
 
regulat-pro-immune
Beitritt
05.10.08
Beiträge
227
MMS - Wundermittel?

Ich kann nur dazu sagen bildet euch selbst ein Urteil, dann seid ihr auf dem richtigen Weg. MMS ist wirklich mehr als gut und vor allen Dingen es wirkt und daher wird es von allen Seiten bekämpft. Beim DMSO ist es ja genauso, denn auch das ist ein super Mittel und muß bei mir immer griffbereit sein.

Morgen früh bekomme ich ein neues Knie und was geht mit, die Gefeu Lösung, denn so bin ich wirklich sicher, wenn ich mir Viren oder Bakterien geholt habe, das ich sie sofort damit bekämpfen kann. Da wirkt das MMS sofort und ich hoffe nur, dass es so lange ohne Kühlschrank hält.

Ansonsten melde ich mich, wenn ich wieder zuhause bin nach der Reha.

Renan
 
Oben