MK ultra

Themenstarter
Beitritt
02.02.19
Beiträge
3
hallo liebes forum,
ich möchte über eine sache berichten, die die meisten menschen sicher als spinnerei abtun.
mir war zuerst nicht bewusst weswegen ich die ganze zeit starke zuckungen hatte.
mein kopf hat gezuckt und jetzt befürchte ich, dass ich das opfer von mk ultra sein könnte. ich hatte auch ein erlebniss eines höcheren bewusstseins, denn ich durfte mit gott sprechen. seit einem jahr habe ich keine zuckungen mehr. es hört sich verrückt an aber ich kann es mir anders nicht erklären.
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.671
Hallo matahari,

willkommen im Forum .
Mir erschließt sich nicht ganz , was MK ultra mit einem Gespräch mit Gott zu tun hat. Aber es gibt ja nichts, was es nicht gibt ...

Für die, die nicht wußten (wie ich), was "MK ultra" bedeutet:
...
MK Ultra nennt sich ein streng geheimes Forschungsprogramm, das während dem kalten Krieg von der CIA durchgeführt wurde. Der US-Geheimdienst stellte damals mit fragwürdigen Methoden Experimente zur Gedankenkontrolle und zur psychischen Beeinflussung von Menschen an. Die Versuche wurden offiziell in den 70er Jahren eingestellt – glaubt man Gerüchten, vor allem auch in der Netzkultur, läuft MK Ultra aber auch heute noch weiter. Was hat es damit auf sich? ...
https://www.giga.de/extra/netzkultu...-menschenversuche-in-deutschland-gibt-es-das/

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
02.02.19
Beiträge
3
also ich kann es nur beschreiben: zu mir kamen gestallten die ich nicht beschreiben kann. ich weiss auch nicht was es mit mk ultra zu tun haben könnte aber ich denke gott hat es gewusst und kam dann zu mir.
jedenfalls hatte ich die ganze zeit zuvor diese zuckungen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.766
Hallo matahari89.

Ich glaube nicht, dass das MK Ultra Program eingestellt wurde und bin sicher, dass es hier etliche Opfer gibt.
Das Ganze geht in die Richtung ELF Wellen / Mind Control:

Ich glaube allerdings nicht, dass sich die Opfer dessen bewusst sind und es als mögliche Ursache von Beschwerden in Betracht ziehen.

Gibt es denn theoretisch die Möglichkeit, dass diese Leute dich unter Kontrolle hatten? Bist du einem Heim aufgewachsen?

Die Zuckungen können auch einfach von Mikronährstoffmängeln kommen.

Grüsse
derstreeck
 

Boni

Gesperrt
Beitritt
17.11.13
Beiträge
201
hallo leute

mir war zuerst nicht brêwusst vonwo ich die ganze zeit starke zuckungen hatte
also mein kopf hat gezuckt und jetzt befürchte ich das ich opfer war von mk ultra ich hatte auch ein erlebniess eines höcheren bewusstsein denn ich durfte mit gott sprechen und seit 1 jahr habe ich keine zuckungen mehr

es hört sich verrückt an aber ich kann es mir anderst nicht erklären

Das ist ein psychotischer Wahn.
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.766
ich hatte auch ein erlebniess eines höcheren bewusstsein denn ich durfte mit gott sprechen

Das ist natürlich kein psychotischer Wahn, sondern spirituell. Eigentlich hat jeder Mensch diese Fähigkeit und der Zustand kann mithilfe von Meditation oder für die die schummeln wollen, unter Anwendung von LSD erreicht werden.

Unsinn ist allerdings, dass Gott mit dir geredet hat. Nein du hast mit deinem eigenen Ich gesprochen, dich selbst gefunden sozusagen. Und da dieses ja positiv zu sehen ist, glaube ich nicht, dass du ein MK Ultra Opfer bist, denn dann ist man ja nicht mehr seiner selbst.
 

Boni

Gesperrt
Beitritt
17.11.13
Beiträge
201
Das ist nicht spirituell zu glauben, man sei ein Opfer von MK-Ultra.
Der ist psychotisch!
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.671
Du bist immer so erfrischend direkt und überdeutlich, boni ...
Ich hoffe doch, daß Du nicht in einem therapeutischen Beruf tätig bist, sonst würden mir Deine Patienten "der, die" leid tun: namenlos und von oben herab und ohne jeden Versuch einer Erklärung behandelt.

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.766
Boni.

Das beschriebene Erlebnis war spirituell. Nur die Interpretation ist wahrscheinlich falsch. Für die Zuckungen gibt es sicher körperlichen Ursachen.

Auch für das was psychotisch bezeichnet wird von Menschen die rein gar nichts über Biochemie und Mikronährstoffe wissen, also 99 aller Ärzte und unbelesenen Menschen wie du, gibt es körperliche Ursachen. Ärzte die wirklich Ahnung haben, wie Bodo Kuklinski haben noch nie die Diagnose psychotisch gestellt. Sondern immer rausgefunden was wo fehlt und was im Citratcyklus, der ATP Produktion und der Energie Versorgung des Gehirnes nicht stimmt.

Boni, du weisst anscheinend nichts über die Ursachen einer wirklichen Psychose, du weisst nicht was Spiritualität bedeutet und du scheinst auch nicht zu wissen, dass es immer noch MK Ultra Programme gibt und diese immer ausgefeilter werden und es mehr MK Ultra Opfer gibt, als die meisten glauben und die Idee von matahari leider nicht absurd ist. Kurz, du weisst gar nichts. Fang an Bücher zu lesen und meld dich dann in einigen Jahren nochmal.
 
Zuletzt bearbeitet:

togian

Hi Boni,
Das ist nicht spirituell zu glauben, man sei ein Opfer von MK-Ultra.
Der ist psychotisch!
Da Du ja generell keine Aussage ohne Quelle akzeptierst, wo sind denn Deine Quellen? Bitte nur seriöse Quellen angeben (pubmed etc.). Danke!

@derstreeck: spricht für Dich, dass Du glaubst Boni könnte sich in ein paar Jahren ändern :)

lg togi
 

Felis

Zu mk Ultra ist vielleicht der Bericht hier ein klein bisschen ausgewogener (Oregano hatte ihn bereits verlinkt)
Auch zu den Ansichten, die im Netz kursieren ist er treffend.
https://www.giga.de/extra/netzkultu...-menschenversuche-in-deutschland-gibt-es-das/


und du scheinst auch nicht zu wissen, dass es immer noch MK Ultra Programme gibt und diese immer ausgefeilter werden und es mehr MK Ultra Opfer gibt, als die meisten glauben und die Idee von matahari leider nicht absurd ist. Kurz, du weisst gar nichts. Fang an Bücher zu lesen und meld dich dann in einigen Jahren nochmal.

-> dazu nochmal aus Oregano's Link:

MK Ultra: Mind Control und Menschenversuche in Deutschland?
Neben der Behauptung, dass MK Ultra heute noch existiert, taucht auch immer wieder das Gerücht auf, dass der CIA mit seinen Mind-Control-Experimenten und Menschenversuchen auch in Deutschland sein Unwesen treibt. Die tatsächlich stattgefundenen historischen MK Ultra Experimente wurdem teilweise wirklich auch in Europa durchgeführt – dabei wurden in einigen Fällen sogar ausländische Staatsangehörige entführt und gegen ihren Willen festgehalten.

Dafür dass MK Ultra heute in Deutschland existiert, gibt es allerdings ebenfalls keine Beweise – falls ihr Seiten im Internet seht, die das Gegenteil behaupten, solltet ihr äußerst vorsichtig sein: In vielen Fällen handelt es sich um einschlägige Szene-Blogs, die ein extrem einseitiges Weltbild vertreten und meist nichts von gegenteiligen Meinungen wissen wollen. Die Tatsache, dass eigentlich fast ausschließlich solche Blogs über die Existenz von MK Ultra in Deutschland berichten, sollte aus einem weiteren Grund zu denken geben: Wenn die CIA wirklich so mächtig ist und ohne größere Probleme das Weltgeschehen beinflussen kann, wieso schafft es die Organisation dann eigentlich nicht ein paar mittelmäßige Web-Blogs und deren Betreiber aus dem Verkehr zu ziehen?


Zur Wahrnehmung des höheren Bewusstseins, des Göttlichen oder Gott:
Natürlich kann "das Göttliche" Kontakt mit einem Menschen aufnehmen.
Oder der Mensch mit dem Göttlichen.
Das ist spirituell. Das gibt es.

Es kann auch sein, dass Menschen das Göttliche wahrnehmen und gleichzeitig psychotisch dabei sind.
Es kann sein, dass Menschen das Göttliche wahrnehmen ohne psychotisch zu sein.
All das gibt es.
Problematisch aber wird es dann, wenn man es so wahrnimmt, dass anderes oder MK Ultra die eigenen Gedanken dabei kontrollieren würde oder Gott deswegen aufkreuzt.
Dann besteht die Gefahr abzugleiten in eine Psychose.

Ich finde es nicht gut, wenn im Forum auf Verschwörungstheoretischem Hintergrund argumentiert wird, um hier einem User Antwort zu geben bezüglich dieser Verknüpfung.

Bleibt bei euren Nem Ratschlägen und lasst euren Verschwörungstheoretischen Rest, der hat hier nichts zu suchen.
Ihr bestätigt damit, wenn es dumm läuft, einen Menschen in einer möglicherweise psychot. Wahrnehmung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Felis

Auch für das was psychotisch bezeichnet wird von Menschen die rein gar nichts über Biochemie und Mikronährstoffe wissen, also 99 aller Ärzte und unbelesenen Menschen wie du, gibt es körperliche Ursachen. Ärzte die wirklich Ahnung haben, wie Bodo Kuklinski haben noch nie die Diagnose psychotisch gestellt. Sondern immer rausgefunden was wo fehlt und was im Citratcyklus, der ATP Produktion und der Energie Versorgung des Gehirnes nicht stimmt.

....Boni, du weisst anscheinend nichts über die Ursachen einer wirklichen Psychose,

Wenn Kuklinski wirklich für alle Fälle des psychotischen Erlebens herausgefunden hätte, dass "alleine" das verantwortlich ist, das wäre ja wunderbar.
Dem ist aber nicht so, da nicht alle Fälle darauf ansprechen dürften (oder schreibt er das?) und da Psychosen bzw psychotisches Erleben verschiedene Ursachen haben dürften.

Das ist vollkommen verallgemeinert was du schreibst, derstreeck.
Genauso wie es falsch wäre jedem mit psychotischen Erleben ausschließlich eine psychische Ursache anzulegen.
Wenn du gesichert weißt, der streeck, was die "Ursachen einer wirklichen Psychose" sind, dann bitte verlinke es mit Quellen möglichst oder wenigstens mit Buchzeile o. Kapitel, Seitenzahl und Titel des Buches, damit man das auch nachlesen kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Felis

Boni.;)
An dich noch: Sei nicht so knallhart in der Ausdrucksweise.
Vielleicht liest der threaderöffner noch mit, vergiss das nicht.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.896
Wuhu,
Zu mk Ultra ist vielleicht der Bericht hier ein klein bisschen ausgewogener ... zu den Ansichten, die im Netz kursieren ist er treffend...
na, ja, "ausgewogener" und "treffend" sind diesbezüglich auch nur beliebige Vokabeln, grade in Deutschland (bzw in Europa)... ;)
... An diesem Tag, 02.04.1967: CIA prägt den Begriff „Verschwörungstheorie“
Zusammengefasst startete der US-Geheimdienst CIA eine Kampagne, um sämtliche, regierungskritischen Inhalte als "idiotische Spinnereien" über einen Kamm zu scheren.

Es war wohl die erste, flächendeckende und massenmedial gefahrene Diffamierungs- und Delegitimierungspropaganda gegenüber allen Kritikern des Warren-Report zur Ermordung von John F. Kennedy.

"Der Einzelne steht wie gelähmt vor einer Verschwörungstheorie, die so monströs ist, dass er sie einfach nicht fassen kann." (J. Edgar Hoover, Leiter des FBI und Freimaurer).​

Hier der Link zum Dokument.
21.03.2017​
https://www.freitag.de/autoren/pregetterotmar/verschwoerungstheorien-vom-cia-erfunden

30. September 2017 ... Die CIA muss den Journalisten keine Weisungen erteilen. Wer zur Elite gehört und weiter an der Tafel der Mächtigen, Reichen und Einflussreichen speisen will, von dem darf erwartet werden, dass er schon von alleine weiß, was man zu sagen oder besser zu verschweigen hat...
https://www.heise.de/tp/features/Ja...ik-Bruecke-und-die-CIA-3838580.html?seite=all
12. September 2018 ... Willkommen in der Antike und dem Mittelalter. Vergessen Sie alles, was sie über Völkerrecht oder Menschenrechte gehört haben, hören Sie nur, was die USA erklären und Deutschlands Politik und Medien gehorsam verkünden. Es gibt kein anderes Gesetz als das Gesetz des Stärkeren.
https://www.heise.de/tp/features/Das-Gesetz-des-Staerkeren-4162021.html

Ansonsten denke auch ich, dass es irgendwelche organische bzw physiologische - und/oder psychologische - Gründe haben wird, mit diesen Zuckungen...

Also wer wie matahari89 kein Gotteszeichen betreffend solchen Zuckungen bekam, mal bitte dahingend untersuchen lassen - diese Zuckungen müssten wohl jedem Medizinier ins Auge stechen - das ist ja nichts, was man sich einbildet und ein Mediziner das nicht sehen könnte...
 
Zuletzt bearbeitet:

Felis

Der thread steht in der Rubrik Psyche und Gesundheit und nicht Verschwörungstheorie ja-nein, eigentlich!


schönes Wochenende dennoch. :):wave:
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.896
Wuhu Felis,
ist mir klar, nur halt (m)eine (weitere) Sicht dazu; Das Thema selbst hat schließlich die Threadstarterin so aufgebracht bzw im Titel stehen und wurde von anderen User/innen weitergeführt;

Nur weil eine (mediale) Seite dieses Thema negiert, bedeutet es nicht de facto, dass dieses (gar) nicht (bzw nicht mehr) existiert... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Felis

Alibiorangerl. Wenn es hier um ein psychotisches Erleben geht, gehen würde, dann wären eure
Ansichten alles andere als förderlich.
Würden allerdings (wahrscheinlich) als volle Bestätigung aufgenommen werden.
Ich finde das bedenklich.
Denn der oder die Betreffende fährt danach nicht einfach den Pc runter und vergisst den Rest im Alltag
oder findet es auch nicht "einfach nur spannend" sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Liebe Grüße von Felis
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.896
Wuhu Felis,
ich finde es bedenklich, dass die div Hinweise bzw Tipps, was jemand machen sollte, der solche Zuckungen (ohne Gotteszeichen, noch) tatsächlich hat, die in Beiträgen gleichwertig stehen, in welchen das Thread-Thema aber halt entgegen zB Deinen Ansichten dazu auch so steht, dabei unter den Tisch fallen gelassen werden.

Dieses "Neben"-Thema (durch die Threadstarterin (die ja lt eigener Aussage gar kein Problem mehr damit hat), verfestigt durch weitere User/innen) über geheimdienstliche Machenschaften muss man selbstverständlich davon getrennt sehen - doch darüber etwas verschweigen oder schönreden bringt auch niemanden etwas.

Wer etwas in die eine oder die andere Richtung bezüglich dieser Thematik finden möchte, der findet das eben auch, wie Du selbst schon meintest, aber eben auch unsere jeweiligen seriösen (!) Verlinkungen; Das nennt sich übrigens tatsächlich dann ausgewogen, wenn nicht nur eine (seriöse) Seite zur Meinungsbildung herangezogen wird, hat man früher sogar in der Schule gelernt; Muss man Leuten, welche (wie Du ihnen unterstellst) vermutlich nur auf nicht seriösen Seiten im Netz unterwegs sind, eben auch aufzeigen.

Also wie es derstreek schon meinte, das "Neben"-Thema kann es noch geben, ABER es ist sehr unwahrscheinlich, dass dieses krankhafte Leiden davon kam; Auch oder grade psychotische Menschen sollte man mit der Wirklichkeit vertraut machen, und ihnen die Angst davor nehmen; Was wir hier ja tun.

Zum eigentlichen Thema "Zuckungen" selbst: Die Aussage von zB derstreek oder mir waren doch ebenso eindeutig dazu, dass dahingehend medizinische bzw ärztliche Hilfe eingeholt werden sollte, da es wohl psychische (und/oder physische) Ursachen sind, die zu diesen Zuckungen führen.
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Oben