milchfermente

Themenstarter
Beitritt
29.04.05
Beiträge
289
Hallo,

wie sieht es mit milchfermente in Schafskäse aus, darf man das Essen mit ner Kuhmilchunvertäglichkeit?

Habe bei google nichts dergleichen gefunden.
 
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Hallo Sportler,

inwieweit bei Kuhmilchunverträglichkeit oder Allergie - keine Ahnung. Sind auf alle Fälle nicht dieselben Eiweiße, das kann schon klappen.
Ich denke darüber auch nach, da meine Frau auf Milch für die Kinder besteht. Von den Exorphinen her: das "böse" Beta-Caseomophin-7 (BCM-7), 100-mal stärker als Morphium, kommt nur im europäischen Hausrind (und den davon abgeleiteten Kühen in Nordamerika) vor, nicht in anderen Kühen und nicht bei Ziegen, Schafen, Büffeln etc.
Darum bekommen meine Kinder jetzt Ziegenmilch, als Kompromiss. Die gibt es zum Glück im Kaufland.
Den Ziegenkäse wollen sie leider nicht essen, als nächstes muss ich den Joghurt umstellen.
Allergiegefährdete Kinder erhalten auch oft Ziegenmilch, weil die ein geringeres allergenes Potential hat.
Für Schafmilch gilt wahrscheinlich ähnliches.
Schon der Augenschein zeigt, dass der Mensch von Größe und Gewicht Schaf und Ziege ähnlicher ist als der Kuh, ein weiteres Argument für mich.
Aber im Grunde hilft nur ausprobieren.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
29.04.05
Beiträge
289
also sind die milchfermente in schafsmilchkäse schafsmilchfermente und keine kuhmichfermente oder? Igrendwie komisch wenn man(n) milch liest denkt man immer an Kuhmilch.

Ach ja, auf einer italienischen Homepage habe ich gelesen wenn mann orginal param reggiano(oder so ) der 20 Monate gelargert sein muß auch für Milchallergiker geeignet ist stelle hier gleich mal den Link rein.
 

Lukas

Ist denn nicht jede Tiermilch für die menschliche Ernährung ungeeignet, da nicht artgerecht? Spricht man hier von "Art"? Biologie ist schon so lange her...)
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Die Fermentierung hat vor allem einen Einfluss auf den Milchzucker, dh die laktose. D.h, wer Laktose nicht verträgt, kann fernmentierte Produkte oft (fast) problemlos geniessen.
Aber, die Basisdiät bzw die gfcf Diät machen Leute, denen das Milcheiweiss, dh das Protein nicht gut tut! Deshalb vertragen diese meist keinerlei Tier-Milch, behandelt oder unbehandelt.
 

Neueste Beiträge

Oben