Metallgeschmack + vermehrter Speichelfluss

Themenstarter
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
Hi ihr,

habe ja zum Glück seit letztem Jahr keine, wenn auch ohne Schutzmaßnahmen entnommene, Amalgamplomben mehr. Nun ja, allerdings wie schon in nem anderen Beitrag erwähnt noch 4 Goldplomben, wo ich lt. Hauttest nicht allergisch drauf reagiere...
Seit 17 Tagen bin ich ja nun über hoch dosiertem Chlorella und Bärlauch am ausleiten und seitdem ist mir nun schon 2x aufgefallen, dass ich über einige Stunden Metallgeschmack im Mund habe dann dabei erheblich vermehrten Speichelfluss. Dann ist es wieder weg oder so wenig, dass ich es ebe nicht wahrnehme...?.

Aber auch gerade heute Abend ist es besonders schlimm und empfinde das als sehr unangenehm und verstehe gar nicht, warum das auf einmal so ist (merke regelrecht wie das am reagieren ist):
Ich kenne es eigentlich nicht Metallgeschmack im Mund zu haben. Selbst nicht, als ich noch die Amalgamplomben hatte.
Ich kann mich allerdings erinnern, als mir vor 12 Jahren meine erste Goldplombe eingesetzt wurde, hatte ich dieses fiese Gefühl und den Geschmack von Metall auch und mein damaliger Zahnarzt sagte mir, das würde nur am Anfang so sein und das verliert sich. Was es ja scheinbar auch hat...

Meine Frage:
Kann jetzt durch die Ausleitung über hoch dosiertes Chlorella und Bärlauch sowas im Mund freigesetzt werden?
Sollte man die Spucke dann auspucken und gar nicht erst runterschlucken? Was allerdings dann schwer umzusetzen ist, wenn man nicht zu Hause bzw. wenn man am schlafen ist.

Wer kennt das auch oder hat ne Ahnung?

LG
himmelsengel
 
Themenstarter
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
so...
habe heute mit meiner Therapeutin gesprochen und sie konnte mir direkt sagen, dass der Metallgeschmack im Mund von den Goldkronen kommen kann, aber wahrscheinlich ist auch, dass der im Kiefergelenk und im ganzen Mundbereich vorhandene gespeicherte Amalgam rauskommt...

Bei mir tut sich also einiges und das seh ich jetzt total positiv, obwohl mir es hundeelend zu Mute ist... und das ist doch schon mal was *freu*

LG
himmelsengel
:)
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
28.03.04
Beiträge
101
hmm,
ich hab leider keine antwort , aber eine weitere frage:
nachdem ich mit meiner solekur angefangen hatte (so etwa nach 3-4 wochen) hatte ich ca 2 wochen lang so einen metallischen geschmack im mund . ich hab noch 2 amalgam füllungen .
wenn ich kaffee getrunken hab wurde es noch stärker . aber plötzlich wars ganz weg.

seit dem sind 2 monate vergangen und es ist nicht mehr aufgetreten.
in wie weit entgiftet die solekur ? mit chlorella und co hab ich noch nicht angefangen, aber meine symptome sind geringer geworden bis teilweise ganz weg.
kann das ein zeichen für eine verschiebung sein?
dann sollte ich mal langsam mit der richtigen ausleitung beginnen?

sorry daß ich deinen thread misbrauche
ich hoffe bei dir gehts vorran!
 
Oben