Melasse + Natron = Erfahrung?

Beitritt
16.06.13
Beiträge
954
Und was könnt Ihr zu Petroleum sagen?

MfG

Petroleum bleibt meines wissens im Darm - da gibt es einen Faden wo die Unterschiede zwischen den verschiedenen Siedegrenzbenzin- bzw. Petroleumarten diskutiert werden: https://www.symptome.ch/vbboard/ges...tes-petroleum-art-g-179-a-47.html#post1094748

Was ich mir auf alle Fälle ansehen würde ist RMS (rechtsdrehende Milchsäure). Die ist sehr günstig, und da hat es sehr gute Berichte über die Wirkung.

LG de bear!
:kraft:
 
Beitritt
10.03.13
Beiträge
1.305
Hallo delorssa,

Bitte suche mal nach Benutzer Heckenschreck, der hat meines Erachtens Wissenswertes für Dich.

Laienhaft subjektiv erklärt:
Als Kind im Bauch haben wir einen PH-Wert von ungefähr 8.
Durch ungünstige Einflüsse (das Leben) fällt der PH-Wert im Laufe der Jahre immer weiter ab.
Kommen Problematiken wie Vergiftungen, Elektrosmog, Antibiotika, Pilze usw. dazu, werden Körperfunktionen fehlgeleitet.
Kein Wunder, der Körper produziert Unmengen an Abfallstoffen, Säuren.
Die Folgen brauche ich nicht aufzuzählen.

Basische Mittel zuzuführen ist immer sinnvoll, aber reine Symptombehandlung, braucht es aber wohl ein Leben lang, sofern die Ursache unbehandelt ist, möglicherweise auch dann ...
Eine echte Ursachenbekämpfung braucht einen anderen Ansatz.
- Entgiftung.
- Beseitigung der carmouflierten Formen.
Infopathie, ModyEnergy und Aethsyna wende ich persönlich gerade an.

Basenmittel:
Mir wurden Osiba und Dr. Jacobs empfohlen.
Melasse-Natron, Rayobase oder Säure-Basen-Balance sagen mir persönlich gut zu.
Belebtes Wasser halte ich für essentiell.
Seit ein paar Wochen besitze ich einen Hauswasser Aktivator.
Die anfängliche Skepsis hat sich in Begeisterung verwandelt ...

Eine einfache Rechnung:
Ein Mensch wiegt um die 75kg.
Etwa 60% sind Wasser.
Grob 45kg Wasser.
Um 45kg Wasser auf ein höheres Basenmilieu zu heben braucht es viel Geduld und Ausdauer.
Wohl ein Leben lang.

Von einer kurzfristigen Lösung habe ich über den oben erwähnten Benutzer gehört.

Eine parallele Behandlung der seelischen Komponente ist meines Erachtens noch wichtiger.

:besserung
 
Oben